Anzeige: Zum Sysadmin Day 40 Prozent Rabatt auf Kubernetes-Kurs

Die Golem Akademie feiert mit euch den 21. Sysadmin Day - mit einem Super-Rabatt auf den beliebten Kubernetes-Kurs. Zusätzlich zum Discount von 21 Prozent übernehmen wir die Mehrwertsteuer.

Sponsored Post von Golem Akademie veröffentlicht am
Anzeige: Zum Sysadmin Day 40 Prozent Rabatt auf Kubernetes-Kurs
(Bild: Karolina Grabowska, pexels.com)

Sysadmins wird jährlich am letzten Freitag des Monats Juli für ihre Arbeit gedankt. Ins Leben gerufen wurde der System Administrator Appreciation Day von Ted Kekatos. Aus Anwendersicht findet die Arbeit von Sysadmins in großen Teilen hinter den Kulissen statt. Um ihre Tätigkeit und Unterstützung gebührend zu würdigen, gibt es den Gedenktag.

21 Prozent Rabatt plus Erlass der Mehrwertsteuer

Aus Anlass der 21. Wiederkehr des Tages bietet die Golem Akademie 21 Prozent Rabatt auf seinen beliebten "Kubernetes Dive-in-Workshop" (28. September bis 7. Oktober 2021). Doch damit nicht genug: Um euch gebührend zu feiern, übernehmen wir zusätzlich die Mehrwertsteuer von 19 Prozent. Addiert macht das 40 Prozent Rabatt.

Achtung: Der Rabatt ist ausschließlich am heutigen Sysadmin Day, dem 30. Juli 2021, einlösbar. Nutzt das Angebot gern ausgiebig. Beim erfolgreichen Einstieg in die populärste Cloud-Management-Software steht euch damit nichts mehr im Weg.

Kubernetes wird allgemein als das fortschrittlichste Werkzeug für die Orchestrierung und das Management von Containern angesehen. Implementierungen lassen sich damit vollständig automatisieren, Prozesse gewinnen an Effizienz. Die große Herausforderung liegt darin, die enorme Komplexität der Software zu beherrschen.

Vier verständliche Module für ein komplexes Thema

Für euch haben die Golem Akademie und der Berliner Cloud-Dienstleister SysEleven das komplexe Thema in vier leicht verständliche Module aufgebrochen. Sysadmins lernen in jeweils halbtägigen Seminarteilen die Grundlagen des Designs, der Einrichtung und der Administration von Containern in einem Kubernetes-Cluster.

Der erfahrene Trainer Stefan Heinzel steht euch mit praktischen Beispielen und Übungsaufgaben sowie einer Testumgebung zur Seite. Voraussetzung für die Teilnahme sind Grundkenntnisse in der Linux-Shell habt und mit Container-Technologie wie Docker. Ihr könnt den Kurs komplett oder alternativ jedes Modul einzeln buchen. Wer den Kubernetes-Kurs erfolgreich absolviert, erhält ein entsprechendes Teilnahme-Zertifikat obendrauf.

Buchung und Modulübersicht

Dive-in-Workshop: Kubernetes: 28. September bis 7. Oktober 2021, online

  • Modul 1: Basic Concepts (28. September) Im ersten Modul lernen die Teilnehmenden das Basiskonzept von Kubernetes sowie die Grundlagen von Containern und weiteren Ressourcen kennen. Weitere Schwerpunkte sind die Tooling Basics sowie einige aktuelle Tools.
  • Modul 2: Observability, Monitoring & Alerting (30. September) Teilnehmende erhalten im zweiten Modul einen Überblick über den Kube-Prometheus-Stack und Loki/Promtail.
  • Modul 3: Production Grade Deployments (5. Oktober) Die Grundlagen von Production Grade Deployments bekommen Teilnehmende im dritten Modul vermittelt - in einem Mix aus Theorie, praktischen Beispielen und Übungsaufgaben (inklusive Testumgebung).
  • Modul 4: Access-Management & Security-Konzepte (7. Oktober) Die Grundlagen des Access-Managements und Best Practices der Security-Konzepte von Kubernetes sind die Schwerpunkte von Modul 4.

Eine Übersicht über alle Trainings der Golem Akademie finden Interessierte auf akademie.golem.de.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed

    •  /