Anzeige: Wie man einen OpenShift-Cluster installiert

Die grundlegenden Konzepte von Red Hats Container-Management-Software stehen im Mittelpunkt des OpenShift-Seminars der Golem Akademie.

Sponsored Post von Golem Akademie veröffentlicht am
Anzeige: Wie man einen OpenShift-Cluster installiert
(Bild: StockSnap/pixabay.com)

Kubernetes ist der De-facto-Standard bei der Orchestrierung und Verwaltung von Container-Umgebungen. Inzwischen ist die Software zu einem umfangreichen Ökosystem aus Plugins, Komponenten und Operatoren herangewachsen, bei dem man als Admin leicht den Überblick verlieren kann.

Attraktive Lösungen und Use-Cases

Um die Komplexität beim Management von Containern zu reduzieren, hat Red Hat die OpenShift Container Platform entwickelt. OpenShift gibt es in zwei Versionen: zum einen als vollständig gemanagten Cloud-Service, zum anderen als selbst zu verwaltende Software für Unternehmen.

In dem Online-Kurs "OpenShift Installation & Administration" der Golem Akademie vom 9. bis 11. August 2021 lernen Teilnehmende die Grundlagen von OpenShift und dessen Architektur. Kursleiter Tobias Derksen, DevOps Consultant bei der codecentric AG, setzt auf die praktische Anwendung erworbenen Wissens. So lernen Admins im Rahmen der Schulung, einen eigenen OpenShift-Cluster zu installieren. Die dafür notwendigen Ressourcen stellt die Golem Akademie in einer Cloudumgebung bereit.

Außerdem adressiert Derksen ausführlich die Aufgaben sowie die typischen Probleme und Herausforderungen der Cluster-Administration. Zu den behandelten Themen gehören die Konzeption eines OpenShift-Clusters, User- und Rechte-Management sowie Backup- und Restore-Konzepte und Best Practices. Der Kurs wird in Kleingruppen durchgeführt, so dass Raum bleibt, um auf die Fragen der Teilnehmenden individuell einzugehen.

OpenShift-Installation durchführen

Der Kurs richtet sich an Admins, die eine OpenShift-Installation durchführen bzw. OpenShift-Cluster administrieren. Es werden ebenso Admins angesprochen, die bislang noch keine Erfahrung mit OpenShift oder Kubernetes haben, aber OpenShift künftig einsetzen wollen. Vorausgesetzt wird der sichere Umgang mit Linux-Systemen. Auch das grundsätzliche Verständnis von Server-Architekturen und Netzwerken sollte vorhanden sein.

Der Kurs

OpenShift Installation & Administration: 9. bis 11. August 2021, online

Eine Übersicht über alle Trainings der Golem Akademie finden Interessierte auf akademie.golem.de.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed

    •  /