• IT-Karriere:
  • Services:

Anzeige: Preiswerte Schnupperkurse bei der Golem Akademie

Jetzt konkurrenzlos günstig in neue IT-Themen einsteigen und in die eigene Fortbildung investieren.

Sponsored Post von Golem Akademie veröffentlicht am
Anzeige: Preiswerte Schnupperkurse bei der Golem Akademie
(Bild: Karolina Grabowska from Pexels)

Die Golem Akademie bietet eine Reihe halbtägiger Schnupperkurse zu vielgefragten IT-Themen zum konkurrenzlos günstigen Preis von 190 Euro an. Die Schnupperkurse werden von erfahrenen Trainern gehalten, die ausgewiesene Profis auf ihrem Gebiet sind.

In der Video-Live-Konferenz interagieren die Teilnehmenden direkt mit dem Trainer. Teilnehmerfragen werden in der Live-Konferenz unmittelbar aufgegriffen - ein Unterschied zu vielen anderen E-Learning-Produkten. Denkbare Verständnisprobleme können sofort ausgeräumt werden, was dem Lernfortschritt dienlich ist und damit Zeit spart.

Das Themenspektrum reicht von Python Basics für Softwareentwickler und der "hippen" Programmiersprache Rust bis hin zum Konfigurationsmanagement-Tool Ansible und der Log-Management-Software Elastic Stack (ELK).

Von Python bis C++

Die Skriptsprache Python gilt bei etlichen IT-Aufgaben als gesetzt. Im vierstündigen Online-Kurs am 18. März 2021 erhalten Interessierte eine Einführung zu den Grundlagen, Sprachmerkmalen und Funktionen von Python.

Rust gehört zu den viel diskutierten jüngeren Entwicklungen im Themenfeld Programmierung. Worin sich die Sprache von C/C++, Python oder Java unterscheidet, zeigt die halbtägige Online-Schulung am 22. März 2021 auf.

Ansible und Elastic Stack

Das Konfigurationsmanagement-Tool Ansible ist äußerst hilfreich, wenn für die Systemadministration die Aufgabe besteht, mehrere Rechner auf einmal einzurichten oder gar eine gesamte Umgebung automatisiert einzurichten. Im Schnupperkurs am 29. März 2021 erfahren Teilnehmende, welche Vorteile Ansible gegenüber anderen, vergleichbaren Tools bietet und erhalten eine Einführung in die grundlegende Funktionsweise.

Server und Anwendungen produzieren eine Unmenge an Informationen, von einfachen Logdateien bis hin zu Performance- und Laufzeitdaten. Zu Sammlung und Auswertung dieser Daten hat sich Elastic Stack als Mittel der Wahl etabliert. Der Software Stack, der auch als ELK-Stack bezeichnet wird, besteht aus Elasticsearch zum Speichern und Suchen, Logstash zum Aufbereiten, Beats zum Sammeln und Kibana zum anschließenden Visualisieren der Daten. Im Schnupperkurs erhalten Teilnehmende einen Einblick in die Möglichkeiten des Elastic Stacks.

Schulungen im Virtual Classroom

Alle Schulungen werden als Live-Trainings im "Virtual Classroom" per Videokoferenzsoftware und in deutscher Sprache angeboten. Erfahrene Trainer, die ausgewiesene Profis auf ihrem Gebiet sind, führen durch die halbtägigen Sessions. Voraussetzung zur Teilnahme ist ein eigener PC mit einem beliebigen Betriebssystem.

Die Schnupperkurse

Schnupperkurs: Python für Softwareentwickler: 18. März 2021, online

Schnupperkurs: Programmierung mit Rust: 22. März 2021, online

Schnupperkurs: Ansible Systemdeployment & -management: 29. März 2021, online

Schnupperkurs: Elastic Stack - Elasticsearch, Logstash, Kibana, Beats: 1. April 2021, online

Eine Übersicht über alle Trainings der Golem Akademie finden Interessierte auf akademie.golem.de.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed

    •  /