Anzeige: Nvidia Geforce RTX 4060 Ti startet in den Verkauf

Heute Nachmittag startet der Verkauf von Nvidias neuer Mittelklasse-Grafikkarte. Die Geforce RTX 4060 Ti mit 8 GByte dürfte verfügbar sein.

Ausgewählte Angebote des E-Commerce-Teams veröffentlicht am
Die RTX 4060 Ti ist ab heute erhältlich.
Die RTX 4060 Ti ist ab heute erhältlich. (Bild: Nvidia)

Einen Monat nach dem Release der RTX 4070 geht ab heute Nvidias neue Mittelklasse-Grafikkarte in den Verkauf. Die Nvidia Geforce RTX 4060 Ti mit 8 GByte Speicherplatz. In unserem Test hat uns die Grafikkarte mit ihrer Effizienz überzeugt und einen guten Eindruck hinterlassen. Im kommenden Juli soll dann noch eine Version der Geforce RTX 4060 Ti mit 16 GByte Speichergröße folgen. Außerdem veröffentlicht Nvidia dann auch die einfache Version, die RTX 4060.

Geforce RTX 4060 Ti kaufen: Was kann die Grafikkarte?

Die Geforce RTX 4060 Ti ist eine besonders effiziente Grafikkarte und besonders für Full-HD-Gaming geeignet. Wer also auf 4K verzichten kann, ist hier bestens bedient. Unser Test hat ergeben, dass auch viele Titel in der immer beliebteren WQHD-Auflösung mit über 60 Fps spielbar sind.

Geforce RTX 4060 Ti kaufen: Wann startet der Verkauf und wie ist der Preis?

Die neue Grafikkarte von Nvidia startet heute in den Verkauf. Basierend auf nahezu allen vorherigen Releases gehen wir davon aus, dass auch diesmal um 15 Uhr der Startschuss fällt. Es kann allerdings auch sinnvoll sein, schon vorab die einschlägigen Händler nach Angeboten zu scannen, um auf keinen Fall einen früheren Verkaufsstart zu verpassen. Die Geforce RTX 4060 Ti wird ab einem Preis von 439 Euro angeboten. Die Partnerkarten werden erfahrungsgemäß allerdings über diesem Preis liegen.

Geforce RTX 4060 Ti kaufen: Wo bekomme ich die neue Grafikkarte?

Auch beim aktuellen Release erwarten wir Nvidias neue Grafikkarte wieder in den einschlägig bekannten Shops. Beim letzten Release war besonders Mindfactory früh mit guten Preisen am Start. Bei Proshop sind die Grafikkarten bereits jetzt gelistet. Aber auch Alternate und Computeruniverse sollten wieder eine gute Auswahl haben. Um alles abzudecken, sollte man aber auch bei Amazon, Media Markt, Saturn und eventuell sogar Ebay vorbeischauen. Um Zeit zu sparen, kann es auch lohnenswert sein, sich vorab schon Accounts bei den Händlern anzulegen und somit den Bestellprozess noch schneller zu absolvieren.

Dieser Artikel enthält sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf der Produkte über diese Links erhält Golem.de eine kleine Provision. Dies ändert nichts am Preis der Artikel.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed

    •  /