Anzeige: Hacking-Attacken verstehen und abwehren

Cyberangriffe sind eine zunehmende Bedrohung für Anwendungen und Netzwerke. Im Workshop der Golem Akademie erfahren Entwickler mehr über die Angriffsszenarien der Hacker.

Sponsored Post von Golem Akademie veröffentlicht am
Anzeige: Hacking-Attacken verstehen und abwehren
(Bild: Negative Space, pexels.com)

Im Jahr 2020 ist die Zahl krimineller Hackerangriffe in Deutschland laut Bundeskriminalamt (BKA) um knapp acht Prozent auf über 108.000 gestiegen. Als größte Bedrohung für Firmen und öffentliche Einrichtungen erwiesen sich dabei die sogenannten Ransomware-Angriffe.

Dabei werden Datenbestände per Schadsoftware verschlüsselt - den Schlüssel gibt es gegen die Zahlung eines Lösegeldes. Die weltweiten Schäden durch Cyberangriffe summieren sich auf mehrere Hundert Milliarden US-Dollar im Jahr. Tendenz: steigend.

Meistverbreitete Angriffsszenarien kennenlernen

Bei der Implementierung von (Daten-)Schutzmaßnahmen ist die Kenntnis geläufiger Angriffsszenarien unumgänglich. Daher geht es im Online-Kurs Penetration Testing Fundamentals der Golem Akademie am 23. und 24. September 2021 darum, ein grundlegendes Verständnis der am stärksten verbreiteten Angriffsszenarien (OWASP Top-10 Risiken) auf Anwendungen und Netzwerke zu erlangen.

In dem gemeinsam von der Golem Akademie und der auf Penetrationstests spezialisierten Gelsenkirchener AWARE7 GmbH entwickelten Workshop fokussiert Trainer Moritz Gruber auf praktische Übungen. Die Teilnehmenden spielen in dem Kurs reale Angriffe auf Webseiten und Anwendungen durch.

Verständnis der Vorgehensweise von Hackern

Ziel ist es, den Teilnehmenden ein Verständnis der Vorgehensweise von Hackern zu vermitteln und ihnen die Methodiken der Ausnutzung gängiger Schwachstellen näherzubringen. Der Kurs geht zudem auf ethische und rechtliche Grundlagen ein und behandelt die Themen Passwort-Cracking und Social Engineering.

Die Schulung wird per Online-Videokonferenz durchgeführt. Voraussetzung für die Teilnahme sind ein eigener PC/Notebook sowie eine Virtualisierungssoftware wie z. B. VirtualBox. Nach Abschluss des Workshops erhalten Teilnehmende ein Zertifikat, das die erfolgreiche Kursteilnahme bestätigt.

Der Kurs

Penetration Testing Fundamentals, 23. und 24. September 2021, online

Eine Übersicht über alle Trainings der Golem Akademie finden Interessierte unter akademie.golem.de.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed

    •  /