Anzeige: Einstieg ins PostgreSQL-Management

Die beliebte Open-Source-Datenbank PostgreSQL gilt als äußerst leistungsfähig und flexibel. Die Golem Akademie liefert das Rüstzeug für den selbstständigen Aufbau einer PostgreSQL-Installation.

Sponsored Post von Golem Akademie veröffentlicht am
Anzeige: Einstieg ins PostgreSQL-Management
(Bild: Omar Flores/unsplash.com)

Drei Mal (2017, 2018, 2020) ist PostgreSQL von DB-Engines zum "Database Management System des Jahres" gewählt worden. Im vergangenen Jahr stieg die Beliebtheit der objektrelationalen Open-Source-Datenbank laut Jury stärker als die jedes anderen der 360 beobachteten Systeme. Für PostgreSQL spricht, dass die Datenbank sehr stabil und zuverlässig ist und zahlreiche fortgeschrittenen Funktionen bietet.

PostgreSQL als MySQL- und MariaDB-Alternative

PostgreSQL hat sich zu einer Alternative zu anderen Open-Source-Datenbanken wie MySQL und MariaDB entwickelt, kann aber auch größere kommerzielle Systeme ersetzen. In den meisten Linux-Distributionen gehört PostgreSQL standardmäßig zum Lieferumfang. Die Datenbank der Wahl ist PostgreSQL für die Atlassian-Produkte Confluence und Jira, für PuppetDB und viele andere. Seit Version OS X Lion 10.7 ist PostgreSQL Standarddatenbank in Apples Betriebssystem MacOS.

Die jüngsten Updates haben weitere Verbesserungen in Sachen Performance und Effizienz gebracht. Mit PostgreSQL 14 steht schon die nächste Version bereit, die Änderungen in den Bereichen Performance, Datentypen, Administration, Replikation sowie bei der Wiederherstellung und Sicherheit verspricht. Aktuell befindet sich PostgreSQL 14 in der Betaphase, die Ende dieses Jahres beendet sein soll.

PostgreSQL-Installation aufbauen und warten

Im Onlinekurs "PostgreSQL Fundamentals" der Golem Akademie lernen Teilnehmende vom 14. bis 17. September, eine PostgreSQL-Installation selbstständig aufzubauen und zu warten. Der gemeinsam mit der Netways GmbH entwickelte viertägige Workshop setzt auf praktische Übungen. Schwerpunkte sind Konfiguration, Zugriffskonzepte und -beschränkungen, Backup und Recovery sowie Monitoring und Wartungstätigkeiten.

Das online und in deutscher Sprache stattfindende Training richtet sich an DBAs, DBOs und Sysadmins, die eine hochperformante PostgreSQL mit sehr guter Verfügbarkeit stabil und wartungsarm betreiben wollen. Ein sicherer Umgang mit UN*X-artigen Systemen ist Voraussetzung, ebenso die Kenntnis von Shell und vi. Von Vorteil, aber nicht zwingend erforderlich, sind grundlegende SQL-Kenntnisse und ein Vorwissen über relationale Datenbankmanagementsysteme. Ein Zertifikat im Anschluss an den Workshop bestätigt die erfolgreiche Teilnahme.

Der Kurs

PostgreSQL Fundamentals: 14. bis 17. September 2021, online

Eine Übersicht über alle Trainings der Golem Akademie finden Interessierte unter akademie.golem.de.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed

    •  /