Anzeige: Einstieg in Data Science und Data Engineering

Daten sind der Schlüssel zum Erfolg - besonders im Unternehmen. Zwei Kurse der Golem Akademie erleichtern den Einstieg in Data Science und Data Engineering.

Sponsored Post von Golem Akademie veröffentlicht am
Anzeige: Einstieg in Data Science und Data Engineering
(Bild: Chris Liverani, unsplash.com)

Unternehmen sind in einer digitalisierten Welt darauf angewiesen, aus den vorhandenen Daten rasch Erkenntnisse zu gewinnen. Nur so lassen sich fundierte Entscheidungen treffen. Weil die besten Data-Science-Tools Open Source und ohne Lizenzkosten verfügbar sind, ist der Einstieg in Data Science und künstliche Intelligenz (KI) softwareseitig zum Nulltarif möglich.

Werkzeug zur explorativen Datenanalyse

Die Golem Akademie hat gemeinsam mit Königsweg GmbH einen intensiven Data-Science-Einsteiger-Workshop entwickelt. Der zweitägige Online-Kurs "Masterclass Data Science mit Pandas & Python" findet am 22. und 23. November 2021 statt. Im Mittelpunkt stehen die Werkzeuge Jupyterlab und Pandas, die im Kontext der explorativen Datenanalyse besprochen werden.

Pandas ermöglicht das Lesen, Aufbereiten und Ausgeben von Daten in verschiedenen Formaten wie CSV oder Excel. Praktische Beispiele aus der alltäglichen Praxis machen das Thema anschaulich. Ein weiterer Schwerpunkt im Schulungsplan ist die Datenaufbereitung, Hierunter versteht man die Zusammenführung verschiedener Datenvisualisierungen.

Für die Teilnahme an dem Data-Science-Workshop sind Kenntnisse in Python oder einer anderen Hochsprache sowie ein eigener Laptop Voraussetzung. Am Ende des Workshops erhalten Teilnehmende ein Zertifikat.

Data Engineering mit Apache Spark

Ein zentraler Teil von Data Science ist das Data Engineering. Als Data-Engineering-Standard hat sich Apache Stark etabliert. Für Apache Spark spricht, dass das Werkzeug vielfältige Adapter zu verschiedenen Datenquellen sowie flexible und erweiterbare Transformationsmöglichkeiten bietet. Außerdem verfügt Apache Spark über eine sehr gute horizontale Skalierbarkeit im Cluster.

Für alle, die neu im Big-Data-Bereich unterwegs sind, ist der Einstieg in Spark eine Herausforderung. An dieser Stelle kommt die Golem Akademie ins Spiel. Im virtuellen Zwei-Tage-Workshop "Data Engineering mit Apache Spark" am 29. und 30. November 2021 versetzt Trainer Dr. Kaya Kupferschmidt Teilnehmende in die Lage, erste eigenständige Schritte mit Apache Spark zu machen. Neben dem Grundwissen zum gesamten Hadoop-/Spark-Ökosystem behandelt der Workshop auch die Apache-Spark-eigene Programmiersprache Scala.

Berufsalltag eines Big-Data-Engineers

Der Data-Engineering-Workshop setzt auf praktische Übungen. Dafür stellt die Golem Akademie Teilnehmenden Zugang zu einem jeweils eigenen Hadoop-/Spark-Cluster in der Cloud (per Webbrowser oder SSH) zur Verfügung. Der Kurs eignet sich als Vorbereitung für erste Praxisaufgaben im Berufsalltag eines Big-Data-Engineers. Ein Zertifikat nach Abschluss des Trainings bescheinigt die erfolgreiche Teilnahme.

Die Kurse

Eine Übersicht über alle Trainings finden Interessierte unter karrierewelt.golem.de.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed

    •  /