Abo
  • Services:
Anzeige
Analyst eines Antivirenlabors in den USA
Analyst eines Antivirenlabors in den USA (Bild: Jim Urquhart/Reuters)

Anwälte: Falsche Filesharing-Abmahnung verbreitet massenhaft Malware

Zwei bekannte Anwälte warnen vor gefälschten Abmahnungen wegen illegalen Musikdownloads. An den massenhaft verschickten E-Mails hängt eine Zip-Datei mit Schadcode.

Anzeige

Rechtsanwälte warnen vor falschen Abmahnungen, mit denen in angehängten ZIP-Dateien Schadsoftware versandt wird. IT-Rechtsanwalt Christian Solmecke bekam am Montagmorgen nach eigenen Angaben Anrufe von "über 100 Betroffenen in der Kanzlei". Verschickt wurden die gefälschten Abmahnungen im Namen von realen Abmahnkanzleien. "Wir gehen davon aus, dass heute mehrere 10.000 Menschen eine solche Fake-Abmahnung bekommen haben", vermutet Solmecke.

Im Text der Malware-Mail ist von einem illegalen Download des Albums Temper Temper von der Band Bullet For My Valentine die Rede. Wer eine Meldung beim Amtsgericht vermeiden wolle, solle innerhalb der nächsten 48 Stunden ein Bußgeld von 400,88 Euro zahlen.

Auch die Berliner Medienrechtsanwaltskanzlei Werdermann/von Rüden berichtete am Montag von Dutzenden verunsicherten Anrufern. Die E-Mailadresse, unter der die Nachrichten versandt würden, sei einem Hundezüchter zuzuordnen, der aber in keinem Zusammenhang mit der Abmahnwelle stünde.

"Seriöse Abmahnungen werden für gewöhnlich nicht per E-Mail versandt, und selbst wenn, liegt die Abmahnung als PDF-Datei anbei. Niemals würde sich eine Abmahnung in nur einem Absatz erschöpfen", sagte Johannes von Rüden.

Zuletzt hatten Kriminelle mit der Redtube-Abmahnwelle gefälschte E-Mails im Namen der Rechtsanwaltskanzlei Urmann + Collegen (U+C) verbreitet. In den E-Mails befand sich ein mehrfach gepackter Anhang, der ein ausführbares Windows-Programm mit Schadsoftware enthielt. Im Gegensatz zu den damaligen Trittbrettfahrern geht es den jetzigen Tätern nicht um Betrug durch Überweisungen auf ihre Bankkonten: Es sei keine Bankverbindung angegeben, sagte von Rüden.


eye home zur Startseite
Benny_Crochino 10. Dez 2014

Man sollte lieber aufpassen, auf welchen Seiten man draufgeht. Es kann immer mal...

Himmerlarschund... 08. Jul 2014

WIe gesagt, die Konditionen müssen dir nicht passen, dazu zwingt dich keiner. Aber die...

Beaminister 08. Jul 2014

unnötig, absolut nicht meine Musik ;D Hab denen aber freundlicherweise ne Mail geschickt...

Cyrano_B 08. Jul 2014

"Guten Tag, Unsere Anwaltskanzlei Dr. Johannes Rübenach hat Hinweise darauf, dass am 02...

Yes!Yes!Yes! 08. Jul 2014

"Gurkenhobel"?



Anzeige

Stellenmarkt
  1. MEMMERT GmbH + Co. KG, Schwabach (Metropolregion Nürnberg)
  2. T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen
  3. VITRONIC Dr.-Ing. Stein Bildverarbeitungssysteme GmbH, Wiesbaden
  4. über Mentis International Human Resources GmbH, Nordbayern


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1.029,00€ + 5,99€ Versand

Folgen Sie uns
       


  1. Heiko Maas

    "Kein Wunder, dass Facebook seine Vorgaben geheim hält"

  2. Virtual Reality

    Oculus Rift unterstützt offiziell Roomscale-VR

  3. FTP-Client

    Filezilla bekommt ein Master Password

  4. Künstliche Intelligenz

    Apple arbeitet offenbar an eigenem AI-Prozessor

  5. Die Woche im Video

    Verbogen, abgehoben und tiefergelegt

  6. ZTE

    Chinas großes 5G-Testprojekt läuft weiter

  7. Ubisoft

    Far Cry 5 bietet Kampf gegen Sekte in und über Montana

  8. Rockstar Games

    Waffenschiebereien in GTA 5

  9. Browser-Games

    Unreal Engine 4.16 unterstützt Wasm und WebGL 2.0

  10. Hasskommentare

    Bundesrat fordert zahlreiche Änderungen an Maas-Gesetz



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
XPS 13 (9365) im Test: Dells Convertible zeigt alte Stärken und neue Schwächen
XPS 13 (9365) im Test
Dells Convertible zeigt alte Stärken und neue Schwächen
  1. Prozessor Intel wird Thunderbolt 3 in CPUs integrieren
  2. Schnittstelle Intel pflegt endlich Linux-Treiber für Thunderbolt
  3. Atom C2000 & Kaby Lake Updates beheben Defekt respektive fehlendes HDCP 2.2

Calliope Mini im Test: Neuland lernt programmieren
Calliope Mini im Test
Neuland lernt programmieren
  1. Arduino Cinque RISC-V-Prozessor und ESP32 auf einem Board vereint
  2. MKRFOX1200 Neues Arduino-Board erscheint mit kostenlosem Datentarif
  3. Creoqode 2048 Tragbare Spielekonsole zum Basteln erhältlich

Tado im Langzeittest: Am Ende der Heizperiode
Tado im Langzeittest
Am Ende der Heizperiode
  1. Speedport Smart Telekom bringt Smart-Home-Funktionen auf den Speedport
  2. Tapdo Das Smart Home mit Fingerabdrücken steuern
  3. Mehr Möbel als Gadget Eine Holzfernbedienung für das Smart Home

  1. 1Password Fake-News ?

    MarioWario | 01:19

  2. Re: Mal ne dumme Gegenfrage:

    GenXRoad | 01:10

  3. Re: Dann soll man doch bitte o2 free abschaffen

    My1 | 01:07

  4. Re: Anbindung an Passwortmanager

    GenXRoad | 01:07

  5. Re: Siri und diktieren

    ManuPhennic | 00:57


  1. 12:54

  2. 12:41

  3. 11:44

  4. 11:10

  5. 09:01

  6. 17:40

  7. 16:40

  8. 16:29


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel