Abo
  • Services:

Antstream: Streaming-Dienst für Retro-Games soll in Kürze online gehen

Das englische Unternehmen Antstream will bald via Streaming Spieleklassiker auf PC, TV und Mobilgeräte bringen. Über tausend Titel hat man bereits lizenziert - und für die Unternehmensleitung Games-Workshop-Mitgründer Ian Livingstone gewonnen.

Artikel veröffentlicht am , Stephan Freundorfer
Antstream bringt Retro-Games auf Windows-PCs und Android-Geräte.
Antstream bringt Retro-Games auf Windows-PCs und Android-Geräte. (Bild: Antstream)

Spätestens seit der E3 ist Streaming ein dominantes Thema der Gaming-Industrie: Ubisoft-Chef Yes Guillemot wurde vergangenen Monat nicht müde mitzuteilen, dass er nach der nächsten Konsolengeneration nur noch Streaming-Plattformen erwarte. Und die kommende Xbox, so munkelt man, dürfte in einer Core-Version primär auf Streaming setzen. Doch nicht nur für die Zukunft des Spielens gewinnt die Cloud an Bedeutung, das Unternehmen Antstream will auch die Gaming-Vergangenheit via Streaming aufleben lassen.

Stellenmarkt
  1. AKDB, München
  2. EUROtops Versand GmbH, Langenfeld

In Kürze soll der gleichnamige Spieledienst starten, mittels Monatsabo wollen die Engländer unbegrenzten Zugriff auf Gaming-Ikonen der 1980er und 1990er Jahre ermöglichen. Über 1.000 Spiele sei der Katalog bereits dick, sagen die Verantwortlichen, zu den bereits beteiligten Publishern gehörten Warner (das über die Marken von Midway oder Williams verfügt), Data East, Gremlin, Bitmap Brothers, Rebellion (und damit die 8- und 16-Bit-Titel von Hewson) oder Epyx.

Gerade die letzten vier Namen sind in der Retro-Verwurstungsbranche wohlbekannt: Im vor wenigen Monaten veröffentlichten C64 Mini steckten jede Menge Heimcomputerspiele der einst glanzvollen Unternehmen. Allerdings verspricht man die Bestückung des Streaming-Dienstes mit frischen Titeln im Wochentakt. Starten wird Anstream zunächst auf Windows und Android, wobei eine 4G-Verbindung fürs mobile Retro-Gaming ausreichen soll. Nach Großbritannien will man rasch auch in andere Territorien streamen.

Interessanter als die auf der Website der Retro-Streamer genannten Klassiker wie Marble Madness, Mortal Kombat oder Defender ist allerdings eine Antstream-Personalie. Ian Livingstone fungiert als Vorsitzender der Unternehmensleitung - ein 68-jähriger Engländer mit reichliche Expertise, wenn es um alte Spiele geht. Neben dem Schreiben von Rollenspielbüchern und der Mitgründung der Warhammer-Erfinder Games Workshop nahm Livingstone nämlich viele Jahre eine führende Rolle beim Tomb-Raider-Publisher Eidos ein.



Anzeige
Blu-ray-Angebote

MickeyKay 09. Jul 2018

Ja. Habe ich mir durchgelesen. Und auch vermutlich wenn du wieder mit Beleidigungen...

MickeyKay 05. Jul 2018

Ja, ich habs mir gestern beim Schreiben meines eigenen Textes auch selber...

Garius 05. Jul 2018

Ist das wirklich der Schwierigkeitsgrad an sich? Mich bringen eher die fehlenden...


Folgen Sie uns
       


Amazons Echo Plus (2018) - Test

Der neue Echo Plus von Amazon liefert einen deutlich besseren Klang als alle bisherigen Echo-Lautsprecher. Praktisch ist außerdem der eingebaute Smart-Home-Hub. Der integrierte Temperatursensor muss aber noch bessser in Alexa integriert werden. Der neue Echo Plus ist zusammen mit einer Hue-Lampe von Philips für 150 Euro zu haben.

Amazons Echo Plus (2018) - Test Video aufrufen
Coachingbuch: Metapher mit Mängeln
Coachingbuch
Metapher mit Mängeln

Der Persönlichkeitscoach Thomas Hohensee plädiert in seinem neuen Buch dafür, problematische Kindheitsmuster zu behandeln wie schadhafte Programme auf einem Rechner: mit Reset, Updates und Neustart. Ein origineller Ansatz - aber hält er dem Thema stand?
Von Cornelia Birr

  1. Relayr Rückstandsglaube als Startup-Vorteil
  2. Liberty Global Ericsson übernimmt Netzwerkbetrieb bei Unitymedia
  3. Bundeskartellamt Probleme bei Übernahme von Unitymedia durch Vodafone

Interview Alienware: Keiner baut dir einen besseren Gaming-PC als du selbst!
Interview Alienware
"Keiner baut dir einen besseren Gaming-PC als du selbst!"

Selbst bauen oder Komplettsystem kaufen, die Zukunft von Raytracing und was E-Sport-Profis über Hardware denken: Golem.de hat im Interview mit Frank Azor, dem Chef von Alienware, über PC-Gaming gesprochen.
Von Peter Steinlechner

  1. Dell Alienware M15 wird schlanker und läuft 17 Stunden
  2. Dell Intel Core i9 in neuen Alienware-Laptops ab Werk übertaktet

Mobile-Games-Auslese: Tinder auf dem Eisernen Thron - für unterwegs
Mobile-Games-Auslese
Tinder auf dem Eisernen Thron - für unterwegs

Fantasy-Fanservice mit dem gelungenen Reigns - Game of Thrones, Musikpuzzles in Eloh und Gehirnjogging in Euclidean Skies: Die neuen Mobile Games für iOS und Android bieten Spaß für jeden Geschmack.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile Gaming Microsoft Research stellt Gamepads für das Smartphone vor
  2. Mobile-Games-Auslese Bezahlbare Drachen und dicke Bären
  3. Mobile-Games-Auslese Städtebau und Lebenssimulation für unterwegs

    •  /