Abo
  • Services:

AntMe V2: Programmieren lernen mit Ameisen

"GeheZu(zucker)": Mit solchen Befehlen lässt sich im Lernspiel AntMe V2 eine Ameise steuern - und gleichzeitig das Programmieren lernen. Die Entwickler wollen die Software nun erweitern und wenden sich deshalb an die Community.

Artikel veröffentlicht am ,
Ameise
Ameise (Bild: Eric Feferberg / AFP /Getty Images)

Eine Ameise braucht Zucker zum Überleben. Nur: Wie kommt sie an den Nährstoff? In der Lernsoftware AntMe ist es Aufgabe des Spielers, dem Insektengehirn die nötige Intelligenz zu verleihen, damit sie etwa einen süßen Apfel suchen und vor allem finden kann. Jetzt haben die Macher eine Crowdfunding-Kampagne auf Indiegogo gestartet, mit der sie bis Mitte September 2014 60.000 Euro sammeln wollen.

Stellenmarkt
  1. abilex GmbH, Stuttgart
  2. Coup Mobility GmbH, Berlin

Mit dem Geld soll AntMe weiterentwickelt werden. Außerdem sollen Lehrmaterialien erstellt und die Aufmachung des Spiels durch Grafiken verschönert werden. Falls mehr Geld zusammenkommt, sind weitere Tiervölker und Kampagnen geplant, etwa Wanzen sowie eine echte 3D-Ansicht und ein Multiplayermodus.

AntMe gibt es seit rund acht Jahren. Das Spiel verwendet zum Steuern der virtuellen Ameisen die Sprache C# (oder VB.Net) und gängige Entwicklungsumgebungen wie Visual Studio, setzt dabei aber zum Absenken der Hemmschwelle bei Schülern auf deutsche Befehle.

Das Programm wurde lange von einem gemeinnützigen Verein mit Unterstützung von Microsoft betrieben. Im Juni 2014 ist dann das Entwicklerstudio AntMe! entstanden, das AntMe V2 programmieren möchte. Die Software soll auch künftig kostenlos angeboten werden.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Outlander, House of Cards)

xtrem 23. Aug 2014

Scratch ist eine Tolle Software, insbesondere für Kinder und einsteiger. Aber wer etwas...

Myxier 22. Aug 2014

Habe auch nur gute Erinnerungen an frühere Spielzeit :)

Arkarit 22. Aug 2014

Jo, seh ich auch so. Mit Einklappen gibt es zwar einen halbwegs funktionierenden...

oldathen 22. Aug 2014

haben wir das in der Schule mit Turbo Pascal erledigt. Auch wenn es da nicht um Ameisen...

Endwickler 22. Aug 2014

Nun, bei meinen Einstellungen meckert C# mit einem error, wenn ich in einem if eine...


Folgen Sie uns
       


Subdomain Takeover - Interview mit Moritz Tremmel

Golem.de Redakteur Moritz Tremmel erklärt im Interview die Gefahren der Übernahme von Subdomains.

Subdomain Takeover - Interview mit Moritz Tremmel Video aufrufen
Elektromobilität: Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen
Elektromobilität
Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen

Die Anschaffung eines Elektroautos scheitert häufig an der fehlenden Lademöglichkeit am heimischen Parkplatz. Doch die Bundesregierung will vorerst keinen eigenen Gesetzesentwurf für einen Anspruch von Wohnungseigentümern und Mietern vorlegen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. TU Graz Der Roboter als E-Tankwart
  2. WLTP VW kann Elektro- und Hybridautos 2018 nicht mehr verkaufen
  3. Elektroautos Daimler-Betriebsrat will Akkuzellen aus Europa

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Spezial Unabhängige Riesen und Ritter für Nintendo Switch
  2. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  3. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht

Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Fancy Bear Microsoft verhindert neue Phishing-Angriffe auf US-Politiker
  2. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  3. US Space Force Planlos im Weltraum

    •  /