Abo
  • Services:
Anzeige
Eine neue Dokumentation erhebt schwere Vorwürfe gegen John McAfee.
Eine neue Dokumentation erhebt schwere Vorwürfe gegen John McAfee. (Bild: Tiff/Showtime)

Antivirenentwickler: John McAfee soll Morde und Vergewaltigung begangen haben

Eine neue Dokumentation erhebt schwere Vorwürfe gegen John McAfee.
Eine neue Dokumentation erhebt schwere Vorwürfe gegen John McAfee. (Bild: Tiff/Showtime)

Ein Dokumentarfilm erhebt schwere Anschuldigungen gegen John McAfee. Während seiner Zeit in Belize soll er zwei Männer getötet und eine Frau vergewaltigt haben. McAfee weist die Vorwürfe zurück und wirft dem Filmteam vor, Quellen bestochen zu haben.

John McAfee soll während seiner Zeit in Belize zwei Morde begangen und eine Frau unter Drogeneinfluss vergewaltigt haben. Diese Vorwürfe erhebt ein neuer Dokumentarfilm mit dem Titel "Gringo: The dangerous life of John McAfee", der am 24. September in den USA bei Showtime Premiere haben wird und über den The Verge berichtet. Dass McAfee seinen damaligen Nachbarn in Belize umgebracht haben soll, ist kein neuer Vorwurf.

Anzeige

Die Doku unterstellt dem Gründer der Sicherheitsfirma McAfee aber darüber hinaus, einen Geschäftsmann "gefoltert und getötet" zu haben. Der Film der Oscar-Preisträgerin Nanette Burstein beruht auf Interviews mit mehreren Zeugen aus McAfees Zeit in Belize.

Einige der Interviewpartner bezichtigen McAfee vor laufender Kamera, dass er 5.000 US-Dollar an einen Bodyguard gezahlt haben soll, um seinen Nachbarn Gregory Faull zu ermorden, weil dieser einen seiner Hunde vergiftet haben soll.

McAfee soll dem Film zufolge einen weiteren Mann ermordet haben, den Geschäftsmann Dave Middleton. Außerdem habe er eine ehemalige Geschäftspartnerin, die die Vorwürfe im Film selbst erhebt, unter Drogen gesetzt und danach vergewaltigt. Ob es eine Anzeige gibt, ist nicht bekannt. McAfee selbst bestreitet, die ihm vorgeworfenen Taten begangen zu haben. Der Film basiere auf erfundenen Aussagen, die Filmemacher hätten die Interviewpartner für die Aussagen vor der Kamera bezahlt.

McAfee floh aus Belize

McAfee war nach Bekanntwerden der ersten Beschuldigung vor einigen Jahren aus Belize geflohen und lebt mittlerweile wieder in den USA. In den vergangenen Jahren machte er meist nur durch absurde öffentliche Äußerungen auf sich aufmerksam.

So blamierte er sich mit einem angeblichen Whatsapp-Hack, wollte mit der Cyberpartei Präsident werden und kündigte kürzlich an, Intel zu verklagen, weil er erneut eine Sicherheitsfirma unter seinem eigenen Namen gründen wollte. Die Firma McAfee und die Namensrechte hatte er jedoch vor einigen Jahren an Intel verkauft. Intel hat McAfee vergangene Woche als neue Firma mit einem Investor ausgegliedert, nachdem der Bereich zuvor nur als Intel Security geführt wurde.

Bislang ist nicht bekannt, wann und ob der Film in Deutschland starten wird. Wir haben Showtime um ein entsprechendes Statement gebeten, aber bislang keine Antwort erhalten.


eye home zur Startseite
derdiedas 15. Sep 2016

John McAfee als Ersatz für Trevor Franz Beckenbauer als Ersatz für Michael Und Freiher...

blubby666 15. Sep 2016

laut einer aussage von ihm ist von dem geld durch gerichtskosten sogut wie nichts übrig...

thecrew 15. Sep 2016

Ich meine das der Typ nicht alle auf dem Zaun hat, war mir schon länger klar. Edit.. Yup...

lgo 15. Sep 2016

Da hatte Gawker aber Teile des Materials gepostet. Golem berichtet hie doch nur über den...

frostbitten king 14. Sep 2016

Ka, wie die Realität da ist, aber allein für sein How to uninstall McAfee Antivirus mag...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Stadtwerke München GmbH, München
  2. Hauni Maschinenbau GmbH, Hamburg
  3. über Hays AG, Stuttgart
  4. Robert Bosch GmbH, Abstatt


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 599€ + 5,99€ Versand
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


  1. A350-1000

    Airbus' größter zweistrahliger Jet wird ausgeliefert

  2. Flightsim Labs

    Flugsimulator-Addon klaut bei illegalen Kopien Passwörter

  3. Entdeckertour angespielt

    Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte

  4. Abwehr

    Qualcomm erhöht Gebot für NXP um 5 Milliarden US-Dollar

  5. Rockpro64

    Bastelplatine kommt mit USB-C, PCIe und Sechskernprozessor

  6. Jameda

    Ärztin setzt Löschung aus Bewertungsportal durch

  7. Autonomes Fahren

    Forscher täuschen Straßenschilderkennung mit KFC-Schild

  8. Fernsehstreaming

    Magine TV zeigt RTL-Sender in HD-Auflösung

  9. TV

    SD-Abschaltung bei Satellitenfernsehen steht jetzt fest

  10. PM1643

    Samsung liefert SSD mit 31 TByte aus



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Black Panther: Spezialeffekte für Hollywood aus Berlin
Black Panther
Spezialeffekte für Hollywood aus Berlin
  1. Portal Facebook plant zwei smarte Lautsprecher mit Display
  2. Roli Blocks im Test Wenn der Kollege die Geige jaulen lässt
  3. Kaputtes Lizenzmodell MPEG-Gründer sieht Videocodecs in Gefahr

Flexispy: Wir lassen uns Spyware installieren
Flexispy
Wir lassen uns Spyware installieren
  1. Router und Switches Kritische Sicherheitslücke in Cisco ASA wird ausgenutzt
  2. Olympia 2018 Mutmaßlicher Crackerangriff bei Eröffnung in Pyeongchang
  3. Schweiz 800.000 Kundendaten von Swisscom kopiert

Toshiba-Notebooks: Reverse-Engineering mit Lötkolben und Pseudocode
Toshiba-Notebooks
Reverse-Engineering mit Lötkolben und Pseudocode
  1. Staatstrojaner Finspy vom Innenministerium freigegeben
  2. Adobe Zero-Day in Flash wird ausgenutzt
  3. Shodan + Metasploit Autosploit macht Hacken kinderleicht und gefährlich

  1. Re: Das Produkt ist tot!

    stschindler | 03:20

  2. Re: Recht von Jameda

    bentol | 02:59

  3. Re: Damit man die Pimmelpickel erkennt ?

    wire-less | 02:57

  4. CPU Temp bei 93°C? Standart bei HP...

    Emoticons | 02:15

  5. Re: Airbus für mich ein NoGo

    masel99 | 02:00


  1. 23:10

  2. 17:41

  3. 17:09

  4. 16:32

  5. 15:52

  6. 15:14

  7. 14:13

  8. 13:55


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel