Abo
  • IT-Karriere:

Anti-Schnarch-Kopfhörer: Bose stellt Sleepbuds wegen Qualitätsmängeln ein

Die Sleepbuds von Bose sollten Nutzern helfen, auch bei starken Außengeräuschen gut schlafen zu können. Zu häufig gab es allerdings Probleme mit den eingebauten Akkus, die sich offenbar nicht lösen ließen - weshalb Bose die Ohrstöpsel überraschend komplett einstellt.

Artikel veröffentlicht am ,
Die Sleepbuds von Bose
Die Sleepbuds von Bose (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Bose nimmt seine Ohrstöpsel Sleepbuds vom Markt. Das teilte der US-Hersteller seinen Kunden per E-Mail mit, wie unter anderem Engadget berichtet. Der Grund seien nicht zu lösende Probleme mit den verbauten Akkus, die sich bei vielen Nutzern nicht komplett laden ließen.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Meckenheim
  2. EDAG Engineering GmbH, Dortmund

Zudem sollen sich die Sleepbuds bei manchen Nutzern einfach ausschalten. Bose reparierte eigenen Angaben zufolge in den vergangenen Monaten bereits zahlreiche Geräte von Kunden und tauschte diese mitunter sogar mehrfach komplett aus. Die defekten Geräte wurden untersucht, offenbar konnte aber keine Lösung für das Problem gefunden werden.

Die Sleepbuds sind keine herkömmlichen Kopfhörer, sondern spezielle Ohrstöpsel für Nutzer, die nachts nicht schlafen können. Gegen Schlafprobleme durch laute Umgebungsgeräusche, beispielsweise das Schnarchen eines Partners, sollen Geräusche helfen, die nachts über die Sleepbuds abgespielt werden. Die Außengeräusche werden also nicht durch Noise Cancelling unterdrückt, sondern quasi überspielt.

Gemischtes Resultat im Golem-Test

Der Test von Golem.de führte zu einem gemischten Testresultat: Leise Umgebungsgeräusche konnten die Sleepbuds gut übertönen, gegen lautes Schnarchen waren die Ohrstöpsel allerdings machtlos. Auch konnten wir das Übertönungsprogramm nicht zeitlich vorplanen.

Bose bietet seinen Kunden an, die Sleepbuds bis zum 31. Dezember 2019 gegen volle Erstattung des Kaufpreises umzutauschen. Das Unternehmen gab die Produktkategorie aber offensichtlich noch nicht auf: Trotz des Scheiterns der Sleepbuds will Bose ein neues, vergleichbares Gerät entwickeln.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Paperwhite 6 Zoll für 89,99€, Der neue Kindle mit integriertem Frontlicht für 59,99€)
  2. 69,90€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. Forza Horizon 4 + LEGO Speed Champions Bundle (Xbox One / Windows 10) für 37,99€, PSN...
  4. (u. a. Fire HD 8 für 69,99€, Fire 7 für 44,99€, Fire HD 10 für 104,99€)

leed 07. Okt 2019 / Themenstart

Cancellation kann auch sehr unangenehm sein. Manchen Menschen wird dabei schwindlig. Ein...

correto 06. Okt 2019 / Themenstart

Alternative: Otoplasten beim Hörgerätakustiker anfertigen lassen mit maximaler...

winsharp93 04. Okt 2019 / Themenstart

Naja, volle Kaufpreiserstattung würde ich jetzt nicht als im Regen stehen lassen...

cabel 04. Okt 2019 / Themenstart

Ich habe Tinnitus, aber den vergisst man nach einer Weile. Es ist als hätte ich ihn gar...

M.P. 04. Okt 2019 / Themenstart

TÜV-Plakette als Ohrstecker?

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Golem-Akademie - Trainer Florian stellt sich vor

Vom Junior-Projektleiter zum IT-Director konnte Florian Schader sämtliche Facetten der IT-Welt gestalten und hat eine Leidenschaft entwickelt, diese Erfahrungen weiterzugeben. Seine Grundmotivation ist die aktive Weitergabe seiner 20-jährigen Projekt- und Leitungserfahrung im IT-Umfeld, der Erfolg von Projekten und die aktive Weiterentwicklung von Menschen. Dabei stellt er immer den Bezug zur Praxis her. Als Trainer und Coach ist er spezialisiert auf Projektmanagement und Führungskräfteentwicklung.

Golem-Akademie - Trainer Florian stellt sich vor Video aufrufen
Atari Portfolio im Retrotest: Endlich können wir unterwegs arbeiten!
Atari Portfolio im Retrotest
Endlich können wir unterwegs arbeiten!

Ende der 1980er Jahre waren tragbare PCs nicht gerade handlich, der Portfolio von Atari war eine willkommene Ausnahme: Der erste Palmtop-Computer der Welt war klein, leicht und weitestgehend DOS-kompatibel - ideal für Geschäftsreisende aus dem Jahr 1989 und Nerds aus dem Jahr 2019.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Retrokonsole Hauptverantwortlicher des Atari VCS schmeißt hin

Gemini Man: Überflüssiges Klonexperiment
Gemini Man
Überflüssiges Klonexperiment

Am 3. Oktober kommt mit Gemini Man ein ambitioniertes Projekt in die deutschen Kinos: Mit HFR-Projektion in 60 Bildern pro Sekunde und Will Smith, der gegen sein digital verjüngtes Ebenbild kämpft, betreibt der Actionfilm technisch viel Aufwand. Das Seherlebnis ist jedoch bestenfalls komisch.
Von Daniel Pook

  1. Filmkritik Apollo 11 Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

Banken: Die Finanzbranche braucht eine neue Strategie für ihre IT
Banken
Die Finanzbranche braucht eine neue Strategie für ihre IT

Ob Deutsche Bank, Commerzbank oder DKB: Immer wieder wackeln Server und Anwendungen bei großen Finanzinstituten. Viele Kernbanksysteme sind zu alt für aktuelle Anforderungen. Die Branche sucht nach Auswegen.
Eine Analyse von Manuel Heckel

  1. Bafin Kunden beklagen mehr Störungen beim Online-Banking
  2. PSD2 Giropay soll bald nahezu allen Kunden zur Verfügung stehen
  3. Klarna Der Schrecken der traditionellen Banken

    •  /