• IT-Karriere:
  • Services:

Anti-Camper: Pubg hat zweite blaue Zone ausprobiert

Er soll Campern das Leben und Kämpfen schwerer machen: Auf den Testservern haben die Macher von Pubg einen spannenden neuen Modus mit einer zweiten blauen Zone ausprobiert. In die öffentlichen Partien wird die Änderung aber nach aktuellem Stand nicht aufgenommen.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork von Pubg
Artwork von Pubg (Bild: Pubg Corporation)

Das südkoreanische Entwicklerstudio Pubg Corporation hat vom 7. bis. 9. Dezember 2019 auf seinen Teststervern - den Labs - eine grundlegend neue Idee für Playerunknown's Battlegrounds ausprobiert. Im sogenannten Bluehole-Modus gibt es eine zweite blaue Zone, in der man Schaden erleidet. Dieses zweite mittelfristig tödliche Energiefeld befindet sich innerhalb des aktiven Spielgebiets und ist so groß wie das nachfolgende sichere Gebiet.

Stellenmarkt
  1. Technische Hochschule Rosenheim, Rosenheim
  2. SIZ GmbH, Bonn

Lediglich ab der vorletzten Phase jeder Partie gibt es dann wieder nur die eine, bekannte blaue Zone in Pubg. Ziel der Änderung: "Kreishocker, die sich sicher fühlten, wenn sie den Feind nicht angriffen, werden nun gezwungen, in Bewegung zu bleiben", schreiben die Entwickler im offiziellen Firmenblog.

Mit der zweiten Zone soll also die weit verbreitete Taktik verhindert oder zumindest erschwert werden, nach Möglichkeit in der Kartenmitte zu landen, rasch ein paar Waffen zu plündern und den Rest der Partie versuchen, in einem Versteck möglichst lange zu überleben und nur bei Gelegenheit ab und zu aktiv an den Kämpfen teilzunehmen, wenn überhaupt.

Nebenbei erfahren so alle Teilnehmer frühzeitig, wo die jeweils nächste blaue Zone entsteht, so dass der Zufall in Pubg eine etwas kleinere Rolle spielt. Die Reaktionen der Community fallen geteilt aus: Viele Spieler finden die Änderungen interessant - wobei in Foren wie auf Reddit sogar eher das wegfallende "Circle Luck" als Vorteil genannt wird, weniger die von den Entwicklern betonte Sache mit den Campern.

Zumindest nach aktuellem Stand wird der Bluehole-Modus nicht in öffentlich ausgetragene Spiele aufgenommen. Das hat der Community-Manager mit dem Pseudonym Hawkinz auf Twitter geschrieben. Seinen Angaben zufolge könnte die zweite blaue Zone aber als Option in Custom Matches auftauchen, so dass man sie bei Interesse aktivieren kann - oder sie schlicht ignoriert.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 47€
  2. (u. a. NieR Automata für 13,99€ und PSN Card 25 Euro [DE] für 21,99€ - Bestpreise!)
  3. (u. a. 3 Spiele für 49€ und SanDisk Ultra 400 GB microSDXC + Adapter für 47€)
  4. 77,90€ (Bestpreis!)

Hotohori 10. Dez 2019 / Themenstart

Ja, das klingt auch nett.

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Microsoft Surface Laptop 3 (15 Zoll) - Hands on

Der Surface Laptop 3 ist eine kleine, aber feine Verbesserung zum Vorgänger. Er bekommt ein größeres Trackpad, eine bessere Tastatur und ein größeres 15-Zoll-Display. Es bleiben die wenigen Anschlüsse.

Microsoft Surface Laptop 3 (15 Zoll) - Hands on Video aufrufen
Programmieren lernen: Informatik-Apps für Kinder sind oft zu komplex
Programmieren lernen
Informatik-Apps für Kinder sind oft zu komplex

Der Informatikunterricht an deutschen Schulen ist in vielen Bereichen mangelhaft. Apps versprechen, Kinder beim Spielen einfach an das Thema heranzuführen. Das können sie aber bislang kaum einhalten.
Von Tarek Barkouni

  1. Kano-PC Kano und Microsoft bringen Lern-Tablet mit Windows 10

Europäische Netzpolitik: Die Rückkehr des Axel Voss
Europäische Netzpolitik
Die Rückkehr des Axel Voss

Elektronische Beweismittel, Nutzertracking, Terrorinhalte: In der EU stehen in diesem Jahr wichtige netzpolitische Entscheidungen an. Auch Axel Voss will wieder mitmischen. Und wird Ursula von der Leyen mit dem "Digitale-Dienste-Gesetz" wieder zu "Zensursula"?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Mitgliederentscheid Netzpolitikerin Esken wird SPD-Chefin
  2. Nach schwerer Krankheit FDP-Netzpolitiker Jimmy Schulz gestorben

Holo-Monitor angeschaut: Looking Glass' 8K-Monitor erzeugt Holo-Bild
Holo-Monitor angeschaut
Looking Glass' 8K-Monitor erzeugt Holo-Bild

CES 2020 Mit seinem neuen 8K-Monitor hat Looking Glass Factory eine Möglichkeit geschaffen, ohne zusätzliche Hardware 3D-Material zu betrachten. Die holographische Projektion wird in einem Glaskubus erzeugt und sieht beeindruckend realistisch aus.
Von Tobias Költzsch und Martin Wolf

  1. UHD Alliance Fernseher mit Filmmaker-Modus kommen noch 2020
  2. Alienware Concept Ufo im Hands on Die Switch für Erwachsene
  3. Galaxy Home Mini Samsung schraubt Erwartungen an Bixby herunter

    •  /