Abo
  • Services:

Antenne: Vodafone-Netz in Kleinstadt für rund zwei Wochen ausgefallen

Ein Ort in Hessen hat kein Netz von Vodafone. Reparaturen sollen sich lange hingezogen haben - und konnten das Problem nicht lösen.

Artikel veröffentlicht am ,
Vodafone-Techniker
Vodafone-Techniker (Bild: Vodafone)

In einer Kleinstadt soll die Reparatur einer Vodafone-Antenne fast zwei Wochen dauern. Wie die Taunus-Zeitung berichtet, ist Merzhausen im Taunus, so lange ohne Versorgung durch das D2-Netz des Mobilfunkbetreibers. Merzhausen ist ein Ortsteil von Usingen im Hochtaunuskreis in Hessen mit nur rund 900 Einwohnern.

Stellenmarkt
  1. Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Verl
  2. Bosch Gruppe, Grasbrunn

Laut dem Bericht hätten zwei Richtfunktechniker im Auftrag von Vodafone acht Tage, nachdem die Störung gemeldet wurde, die defekte Antenne ausgetauscht. Doch auch danach gab es weiterhin kein D2-Netz in Merzhausen. Beim Empfang des Signals vom Feldberg gab es weitere Störungen. Um das zu prüfen, fehlten den Beschäftigten vor Ort die Spezialwerkzeuge.

Bisher keine Antwort von Vodafone

Laut Auskunft der Zeitung sagte ein Sprecher: "Usingen- Merzhausen wird über eine GSM-Funkzelle mit Mobilfunk versorgt. Die Befestigung dieser Richtfunkantenne hatte sich in den letzten Tagen gelockert, so dass die Ausrichtung zur Gegenstelle nicht mehr stimmte. Das beeinträchtigte die Mobilfunkdienste in dem Bereich. Unsere Netztechnik ist aktuell vor Ort und wird die Einschränkung bis voraussichtlich morgen früh behoben haben." Ein erster Entstörversuch in der vergangenen Woche habe leider das Problem nur kurzfristig lösen können.

Ob das Netz in dem Ort inzwischen wieder funktioniert, ist unklar. Die Versorgung sollte am heutigen Montag wieder hergestellt werden.

Golem.de hat Vodafone gefragt, wie die Situation in dem Ort ist, und wird diese Meldung aktualisieren, wenn wir ein Antwort erhalten.

Nachtrag vom 8. August 2017, 8:53 Uhr

Wir hatten den Ort geografisch falsch zugeordnet und bitten um Entschuldigung.

Nachtrag vom 8. August 2017, 13:14 Uhr

Ein Vodafone-Sprecher sagte Golem.de: "Ich habe heute Morgen von der Technik erfahren, dass Usingen- Merzhausen seit gestern wieder am Netz ist. Der Richtfunk ist repariert. Ursache war eine defekte Verkabelung der Richtfunkantenne."



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Logan, John Wick, Alien Covenant, Planet der Affen Survival)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

elf 08. Aug 2017

Siehste, da stimme ich dir zu. Genau dasselbe habe ich mir auch gedacht.

elf 08. Aug 2017

Wer lesen kann, ist eindeutig im Vorteil. "Wie die Taunus-Zeitung berichtet, ist...

moppi 08. Aug 2017

hast du noch nie was von den 50 km hohen Türmen gehört für die richtfunk strecke Feldberg...

longthinker 07. Aug 2017

https://de.wikipedia.org/wiki/Relevanz Oder was war deine Frage?

retro 07. Aug 2017

Es soll jetzt übrigens eine KI geben, die Sarkasmus in Texten erkennt. https://www.golem...


Folgen Sie uns
       


Geforce RTX 2070 - Test

Wir haben uns zwei Geforce RTX 2070, eine von Asus und eine von MSI, angeschaut. Beide basieren auf einem TU106-Chip mit 2.304 Shader-Einheiten und einem 256-Bit-Interface mit GByte GDDR6-Speicher. Das Asus-Modell hat mehr Takt und ein höhere Power-Target sowie eine leicht bessere Ausstattung, die MSI-Karte ist mit 520 Euro statt 700 Euro aber günstiger. Beide Geforce RTX 2070 schlagen die Geforce GTX 1080 und Radeon RX Vega 64.

Geforce RTX 2070 - Test Video aufrufen
Autonome Schiffe: Und abends geht der Kapitän nach Hause
Autonome Schiffe
Und abends geht der Kapitän nach Hause

Weite Reisen in ferne Länder, eine Braut in jedem Hafen: Klischees über die Seefahrt täuschen darüber hinweg, dass diese ein Knochenjob ist. Doch in wenigen Jahren werden Schiffe ohne Besatzung fahren, überwacht von Steuerleuten, die nach dem Dienst zur Familie zurückkehren. Daran arbeitet etwa Rolls Royce.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
  2. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
  3. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen

Apple Mac Mini (Late 2018) im Test: Tolles teures Teil - aber für wen?
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test
Tolles teures Teil - aber für wen?

Der Mac Mini ist ein gutes Gerät, wenngleich der Preis für die Einstiegsvariante von Apple arg hoch angesetzt wurde und mehr Speicher(platz) viel Geld kostet. Für 4K-Videoschnitt eignet sich der Mac Mini nur selten und generell fragen wir uns, wer ihn kaufen soll.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Apple Mac Mini wird grau und schnell
  2. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

Requiem zur Cebit: Es war einmal die beste Messe
Requiem zur Cebit
Es war einmal die beste Messe

Nach 33 Jahren ist Schluss mit der Cebit und das ist mehr als schade. Wir waren dabei, als sie noch nicht nur die größte, sondern auch die beste Messe der Welt war - und haben dann erlebt, wie Trends verschlafen wurden. Ein Nachruf.
Von Nico Ernst

  1. IT-Messe Die Cebit wird eingestellt

    •  /