• IT-Karriere:
  • Services:

Antec X-1 Cooler: Huckepack-Kühler soll Xbox One leiser machen

Geringere Geräuschentwicklung und eine bessere Kühlung: Antecs X-1 Cooler wird oben auf die Xbox One gepackt und saugt dort heiße Luft ab. Die Leistungsaufnahme der Konsole steigt dafür minimal an.

Artikel veröffentlicht am ,
X-1 Cooler
X-1 Cooler (Bild: Antec)

Antec hat den X-1 Cooler für die Xbox One vorgestellt. Der Systemkühler soll die Geräuschentwicklung von Microsofts Spielekonsole im Betrieb verringern und die Lebensdauer durch geringere Temperaturen verlängern.

Stellenmarkt
  1. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm
  2. Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie - Abteilung Zentraler Service, Berlin

Die Top-up-Kühlung der Xbox One saugt Frischluft seitlich und von der Rückseite an und pustet sie nach oben durch Öffnungen im Deckel ins Freie. Antecs X-1 Cooler wird oben auf die Xbox One gesetzt und unterstützt die interne Kühlung durch einen 120-mm-Radiallüfter. Dieser erhält seine benötigten 1,5 Watt durch einen USB-Anschluss und rotiert mit bis zu 1.000 Umdrehungen pro Minute. Der Radiallüfter soll dank eines Gleitlagers ohne Nebengeräusche arbeiten.

  • X-1 Cooler auf der Xbox One (Bild: Antec)
  • X-1 Cooler (Bild: Antec)
  • X-1 Cooler (Bild: Antec)
  • X-1 Cooler (Bild: Antec)
  • X-1 Cooler (Bild: Antec)
  • X-1 Cooler (Bild: Antec)
  • X-1 Cooler (Bild: Antec)
X-1 Cooler auf der Xbox One (Bild: Antec)

Antec verbaut im X-1 Cooler zwei Temperatursensoren: Einer misst die Umgebungstemperatur und einer die Temperatur der Abluft, die aus dem Deckel der Xbox One austritt. Steigt diese auf über 30 Grad Celsius, schaltet sich der Radiallüfter ein und pustet die Abluft nach hinten weg. In der Praxis dürfte die Xbox One nur geringfügig kühler laufen, da direkt unter dem X-1 Cooler dessen Abluft von der eigentlichen Kühlung der Konsole wieder angesaugt wird.

Den durch den X-1 Cooler verlorenen USB-Anschluss schleift Antec durch, zudem können Nutzer der Xbox One ihren Controller oder andere Gegenstände auch rechts oben auf die Konsole legen, ohne die Kühlung negativ zu beeinflussen. Zudem dürfte das Innenleben der Xbox One weniger schnell verstauben, da der Zusatzkühler die Abluftöffnung verdeckt.

Der X-1 Cooler ist über Antecs US-Webshop zu beziehen und kostet dort 30 US-Dollar zuzüglich Versand. Derzeit plant Antec nicht, den X-1 Cooler auch in Europa anzubieten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 23,99€
  2. (u. a. Die Sims 4 für 9,99€, Inselleben für 19,99€, An die Uni! für 19,99€, Vampire für...
  3. (u. a. Far Cry 5 für 14,99€, Far Cry New Dawn für 17,99€, Far Cry für 3,99€)
  4. 11,49€

MonMonthma 28. Mär 2015

Also meine XBox 360 HDMI, schlägt meine PS4 mühelos, auch ohne Laufwerk. Und die alte...

supergrobi1 26. Mär 2015

Also ehrlich, ich höre meine überhaupt nicht, sie ist derart leise, man muss schon genau...

nolonar 26. Mär 2015

Das letzte (und erste) mal, als ich einen Kühler auf meine Xbox (360) montiert habe...

Anonymer Nutzer 26. Mär 2015

werde mir zwar eher eine PS4 irgendwann zulegen aber ich muss förmlich warten bis sie...


Folgen Sie uns
       


Motorola Razr (2019) - Hands on

Das neue Motorola Razr lässt sich wie das alte Razr V3 zusammenklappen - das Display ist allerdings faltbar und geht über die gesamte Innenfläche des Smartphones.

Motorola Razr (2019) - Hands on Video aufrufen
Dauerbrenner: Bis dass der Tod uns ausloggt
Dauerbrenner
Bis dass der Tod uns ausloggt

Jedes Jahr erscheinen mehr Spiele als im Vorjahr. Trotzdem bleiben viele Gamer über Jahrzehnte hinweg technisch veralteten Onlinerollenspielen wie Tibia treu. Woher kommt die anhaltende Liebe für eine virtuelle Welt?
Von Daniel Ziegener

  1. Unchained Archeage bekommt Parallelwelt ohne Pay-to-Win
  2. Portal Knights Computerspielpreis-Gewinner bekommt MMO-Ableger

Alphakanal: Gimp verrät Geheimnisse in Bildern
Alphakanal
Gimp verrät Geheimnisse in Bildern

Wer in Gimp in einem Bild mit Transparenz Bildbereiche löscht, der macht sie nur durchsichtig. Dieses wenig intuitive Verhalten kann dazu führen, dass Nutzer ungewollt Geheimnisse preisgeben.


    Wolcen im Test: Düster, lootig, wuchtig!
    Wolcen im Test
    Düster, lootig, wuchtig!

    Irgendwo zwischen Diablo und Grim Dawn: Die dreckige Spielwelt von Wolcen - Lords Of Mayhem ist Schauplatz für ein tolles Hack'n Slay - egal ob offline oder online, alleine oder gemeinsam. Und mit Cryengine.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Project Mara Microsoft kündigt Psychoterror-Simulation an
    2. Active Gaming Footwear Puma blamiert sich mit Spielersocken
    3. Simulatoren Nach Feierabend Arbeiten spielen

      •  /