• IT-Karriere:
  • Services:

Anstößige Animationen: Cinemagram-App wieder in Apples App Store

Die Cinemagram-App ist wieder in Apples iTunes App Store zu finden. Wie nun herauskam, wurde Cinemagram zeitweilig gesperrt - wegen von Nutzern erstellter anstößiger GIF-Animationen.

Artikel veröffentlicht am ,
Cinemagram soll eine kinderfreundliche Fotocommunity bleiben.
Cinemagram soll eine kinderfreundliche Fotocommunity bleiben. (Bild: Cinemagram)

Die Cinemagram-Community hat offenbar zu viele anstößige GIF-Animationen erstellt. Deswegen wurde sie laut Cinemagram von Apple auch aus dem App Store gelöscht. Seit der vergangenen Woche war Cinemagram plötzlich nicht mehr darin gelistet. Nun sei sie wieder da, meldet Cinemagram in einem Newsletter an die Nutzer.

Stellenmarkt
  1. J. Bauer GmbH & Co. KG, Wasserburg am Inn
  2. DAW SE, Ober-Ramstadt

Damit das so bleibt, bittet Cinemagram die Nutzer darum, die Cinemagram-App als kinderfreundliche Community zu bewahren und unangemessene Inhalte zu melden. Cinemagram ist die wohl populärste Fotocommunity, die sich um animierte Fotos dreht. Entwickelt wurde sie vom Unternehmen Factyle.

Die Mischung aus Standbild und Animation können Nutzer mit der Cinemagram-App relativ leicht erstellen. Mehr dazu findet sich in unserem Hands on zu Cinemagram.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 11,69€ (Bestpreis!)
  2. (aktuell u. a. Amazon Basics günstiger (u. a. AXE Superb 128 GB USB 3.1 SuperSpeed USB-Stick für...
  3. (u. a. Digitus S7CD Aktenvernichter für 24,99€, Krups Espresso-Kaffee-Vollautomat EA 8150 für...
  4. (u. a. Sandisk Extreme PRO NVMe 3D SSD 1TB M.2 PCIe 3.0 für 145,90€ (mit Rabattcode...

mfeldt 29. Mai 2012

Genau - wie heißt es doch so schön? Um eine Nackte Titte im US-Fernsehen zeigen zu...

Endwickler 28. Mai 2012

Na gut, das wäre ein Argument, aber ich konnte mir nicht vorstellen, dass das jemand...

wasabi 28. Mai 2012

Welche sinnvollen Nutzungsmöglichkeiten im Web gibt es eigentlich für solche Animationen...

Nogger 27. Mai 2012

Mist Pfingsten ist immer die Schule aus ;-)

Martin F. 25. Mai 2012

Aber bei dir sind doch 10 Mbit/s verfügbar: http://250kb.de/u/120525/p/9LvnZ3XuP4sx.png


Folgen Sie uns
       


Macbook Air (2020) - Test

Endlich streicht Apple die fehlerhafte Butterfly auch beim Macbook Air. Im Test sind allerdings einige andere Mängel noch vorhanden.

Macbook Air (2020) - Test Video aufrufen
Programmiersprache Go: Schlanke Syntax, schneller Compiler
Programmiersprache Go
Schlanke Syntax, schneller Compiler

Die objektorientierte Programmiersprache Go eignet sich vor allem zum Schreiben von Netzwerk- und Cloud-Diensten.
Von Tim Schürmann


    Indiegames-Rundschau: Stadtbaukasten trifft Tentakelmonster
    Indiegames-Rundschau
    Stadtbaukasten trifft Tentakelmonster

    Traumstädte bauen in Townscaper, Menschen fressen in Carrion und Bilderbuchgrusel in Creaks: Die neuen Indiegames bieten viel Abwechslung.
    Von Rainer Sigl

    1. Indiegames-Rundschau Licht aus, Horror an
    2. Indiegames-Neuheiten Der Saturnmond als galaktische Baustelle
    3. Indiegames-Rundschau Dunkle Seelen im Heavy-Metal-Rausch

    Threat-Actor-Expertin: Militärisch, stoisch, kontrolliert
    Threat-Actor-Expertin
    Militärisch, stoisch, kontrolliert

    Sandra Joyces Fachgebiet sind Malware-Attacken. Sie ist Threat-Actor-Expertin - ein Job mit viel Stress und Verantwortung. Wenn sie eine Attacke einem Land zuschreibt, sollte sie besser sicher sein.
    Ein Porträt von Maja Hoock

    1. Emotet Die Schadsoftware Trickbot warnt vor sich selbst
    2. Loveletter Autor des I-love-you-Virus wollte kostenlos surfen
    3. DNS Gehackte Router zeigen Coronavirus-Warnung mit Schadsoftware

      •  /