• IT-Karriere:
  • Services:

Anstelle von Android: Windows 10 Mobile für Xiaomi Mi 4 veröffentlicht

Nutzer von Xiaomis Android-Smartphone Mi 4 können jetzt Windows 10 Mobile auf ihrem Gerät installieren: Ein entsprechendes ROM wurde veröffentlicht, zudem können sich Nutzer in Microsofts Entwicklerprogramm Windows Insider registrieren.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Xiaomi Mi 4 mit Windows 10 Mobile
Das Xiaomi Mi 4 mit Windows 10 Mobile (Bild: Xiaomi)

Für das Android-Smartphone Xiaomi Mi 4 steht jetzt eine Version von Windows 10 Mobile zur Verfügung. Das ROM ist über Xiaomis Flash-Programm Miflash installierbar. Ein Moderator im Forum des Herstellers hat die entsprechenden Links zum ROM und zum Flash-Tool veröffentlicht.

Stellenmarkt
  1. Landratsamt Reutlingen, Reutlingen
  2. Rems-Murr-Kliniken gGmbH, Winnenden

Die Windows-10-Version für das Xiaomi-Smartphone ist in Zusammenarbeit mit Microsoft entstanden. Dementsprechend können sich Nutzer des Mi 4, die Windows 10 Mobile installieren, auch für das Windows-Insider-Programm anmelden. Dann erhalten sie häufiger Updates, die jedoch auch Bugs enthalten können.

Joe Belfiore meldet sich persönlich

Der für Windows-Smartphones verantwortliche Microsoft-Manager Joe Belfiore richtet sich in einer Videobotschaft direkt an die Mi-4-Nutzer und begrüßt sie im Windows-Insider-Programm. Microsoft freue sich auf den Austausch mit den Mi-4-Nutzern.

Allerdings kann Windows 10 Mobile aktuell noch nicht auf allen Mi-4-Geräten verwendet werden: Um das ROM momentan installieren zu können, ist die LTE-Version des Smartphones nötig. Für die UMTS-Variante ist das aktuelle ROM nicht geeignet.

Rückkehr zu Miui möglich

Zudem handelt es sich beim ROM um eine noch nicht ausgereifte Version von Windows 10 Mobile. Unvorhergesehene Fehler können dementsprechend auftreten, jedoch können Nutzer mit Hilfe des Flash-Tools jederzeit wieder zu Xiaomis Android-Variante Miui zurückkehren.

Die Auswahl an ursprünglich für Android gedachten Smartphones, auf denen Windows 10 Mobile läuft, ist aktuell noch sehr überschaubar. Offiziell vom Windows-Insider-Programm unterstützt wurde bisher nur das HTC One (M8), das in einigen Teilen der Welt auch als Variante mit Windows Phone 8.1 veröffentlicht wurde und mittlerweile über das Insider-Programm auf Windows 10 Mobile aktualisiert werden kann.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 8,99€
  2. 23,99€
  3. 34,49€

renegade334 05. Dez 2015

Ich habe seit anderthalb Jahren ein Android-Handy. Meine Gefühle waren gemischt. Man muss...

x2k 05. Dez 2015

Also wenn ich ein smartphone kaufe, und mit verschiedenen os rumprobieren kann, dann kann...

Mithrandir 05. Dez 2015

Die neuen Lumias sind seit heute auf dem Markt, und für alle Vorgänger gibt es den...

Schnarchnase 05. Dez 2015

Meine Frau hat ein kleines Lumia 532 und das läuft in der tat sehr gut...

Missingno. 04. Dez 2015

Eben. Zuerst sollte Microsoft mal eine fertige Version von Windows 10 Mobile haben, die...


Folgen Sie uns
       


Honda E Probe gefahren

Der Honda E ist ein Elektro-Kleinwagen, dessen Design an alte Honda-Modelle aus den 1970er Jahren erinnert.

Honda E Probe gefahren Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /