Abo
  • Services:
Anzeige
Mit wenig Handgriffen lässt sich ein eigener Tor-Knoten aufsetzen und betreiben.
Mit wenig Handgriffen lässt sich ein eigener Tor-Knoten aufsetzen und betreiben. (Bild: Screenshot Golem.de)

Die heiklen Exit-Relays

Anzeige

Exit-Relays sind ein besonders heikler Teil des Tor-Netzwerks. Über sie werden Anfragen anderer Tor-Nutzer in das echte Netz geleitet. Zum einen ist die öffentliche IP-Adresse immer sichtbar und der Betreiber daher nicht anonym. Die darüberlaufenden Daten können zum anderen auch illegale Inhalte haben, je nachdem, von wem sie im Netz kommen.

Zwar heißt es in Paragraf 8 Durchleitung von Informationen des Telemediengesetz, dass Dienstanbieter "für fremde Informationen, die sie in einem Kommunikationsnetz übermitteln oder zu denen sie den Zugang zur Nutzung vermitteln, nicht verantwortlich" seien, sofern sie "die Übermittlung nicht veranlasst", den "Adressaten der übermittelten Informationen nicht ausgewählt" und "die übermittelten Informationen nicht ausgewählt oder verändert haben." Allerdings gab es bereits Fälle in Deutschland, bei denen Tor-Server beschlagnahmt worden sind. Die geplanten Änderungen am Telemediengesetz zur Störerhaftung betreffen das Tor-Netzwerk wohl nicht direkt, es sei denn, der Zugang zum Tor-Netzwerk wird über ein offenes WLAN angeboten.

Gut informieren

Streng genommen könnte auch das bevorstehende Gesetz zur Vorratsdatenspeicherung für Betreiber des Tor-Netzwerks gelten. Zumindest heißt es in dem Gesetzentwurf, dass "Erbringer öffentlich zugänglicher Telekommunikationsdienste" Metadaten speichern müssten, etwa IP-Adressen. Das gilt allerdings nicht für Daten zu E-Mail-Verkehr und zu abgerufenen Internetseiten, die nicht gespeichert werden sollen. Wer also einen Exit-Relay betreiben will, sollte zumindest einen Anwalt zu Rate ziehen und eine Rechtsschutzversicherung abschließen.

Ohnehin raten die Tor-Entwickler, eine Sperrliste für fragwürdige Ports zu verwenden, um beispielsweise Bittorrents auszuschließen, auch um Takedown-Notices wegen Urheberrechtsverletzungen zu vermeiden. Wer einen Exit-Relay betreiben will, sollte zusätzlich die Richtlinien und Empfehlungen der Tor-Betreiber genau durchlesen. Wer sich dennoch gewappnet fühlt, ein Exit-Relay zu betreiben, ergänzt die Konfigurationsdatei /etc/tor/torrc um die Zeile ExitPolicy accept *:* und kommentiert stattdessen die Zeile ExitPolicy reject *:* mit einem vorangesetzten Rautezeichen aus.

Weiterführende Tipps

Im Wiki des Tor-Projekts gibt es noch zahlreiche Hinweise zur sicheren Nutzung eines Tor-Servers, etwa den durchaus sinnvollen Hinweis, ein Backup des eigenen geheimen Serverschlüssels zu erstellen, der im Verzeichnis /var/lib/tor/keys/secret_id_key liegt. Außerdem ist es sinnvoll, die Mailinglisten tor-announce und tor-relays zu verfolgen. Im Raven-Wiki gibt es ausführliche Beschreibungen der diversen Optionen samt Hinweise zu deren Benutzung.

 Anonymisierung: Zur Sicherheit den eigenen Tor-Knoten betreiben

eye home zur Startseite
Forkbombe 12. Jun 2015

Srsly, den Anbieter kannte ich noch nicht. Das sind ja Hetzner-ähnlich gute Preise. Hast...

dp23 12. Jun 2015

Ich habe im Sommer 2010 etwa ein Vierteljahr lang einen Exit-Node betrieben, nic...

andy848484 11. Jun 2015

Das wäre mir neu, dass man als Relay Betreiber irgendwas befürchten müsste. Als Exit...

chill 10. Jun 2015

Bei welchem Anbieter hast du den Server den gemietet?

Jolla 08. Jun 2015

Hiermit getan :-)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ELEKTRISOLA Dr. Gerd Schildbach GmbH & Co. KG, Reichshof-Eckenhagen
  2. Bezirksamt Lichtenberg von Berlin, Berlin
  3. operational services GmbH & Co. KG, Berlin, Frankfurt, Nürnberg, Zwickau, Dresden
  4. BASF Business Services GmbH, Ludwigshafen


Anzeige
Top-Angebote
  1. 9,49€ + Versandkosten (Steam Link einzeln kostet sonst 54,99€ und das Spiel regulär 11,99€)
  2. 254,15€ inkl. Gutscheincode PLUSBAY für Ebay-Plus-Mitglieder

Folgen Sie uns
       


  1. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller

  2. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

  3. Galaxy Tab Active 2

    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen

  4. Jaxa

    Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond

  5. Deep Descent

    Aquanox lädt in Tiefsee-Beta

  6. Android-Apps

    Google belohnt Fehlersuche im Play Store

  7. Depublizierung

    7-Tage-Löschfrist für ARD und ZDF im Internet fällt weg

  8. Netzneutralität

    Telekom darf Auflagen zu Stream On länger prüfen

  9. Spielebranche

    Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Pro und X erwartet

  10. Thunderobot ST-Plus im Praxistest

    Da gehe ich doch lieber wieder draußen spielen!



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Krack-Angriff: Kein Grund zur Panik
Krack-Angriff
Kein Grund zur Panik
  1. Neue WLAN-Treiber Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen
  2. Ubiquiti Amplifi und Unifi Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht
  3. Krack WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

Flettner-Rotoren: Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
Flettner-Rotoren
Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
  1. Hyperflight China plant superschnellen Vactrain
  2. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  3. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße

Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

  1. Re: Man müsste mal den Elektrosmog messen, der...

    quasides | 01:20

  2. Re: Wir kolonialisieren

    Ganta | 01:18

  3. Re: Versichertenstammdatenmanagement

    madMatt | 00:57

  4. Re: OT: Golem-Werbung

    Squirrelchen | 00:57

  5. Re: Edge GUI extrem Langsam seit 1709

    ms (Golem.de) | 00:30


  1. 22:38

  2. 18:00

  3. 17:47

  4. 16:54

  5. 16:10

  6. 15:50

  7. 15:05

  8. 14:37


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel