Anonymisierung: Tor Bundles bald mit Instant Messaging

Das Team des Anonymisierungswerkzeugs Tor arbeitet an einem Instant Messenger, der im Tor-Netzwerk verwendet werden kann. Er basiert auf Instantbird und soll OTR unterstützen.

Artikel veröffentlicht am ,
Instantbird soll als Basis für den künftigen Messenger des Tor-Projekts dienen.
Instantbird soll als Basis für den künftigen Messenger des Tor-Projekts dienen. (Bild: Instantbird/Screenshot: Golem.de)

Das Tor-Team arbeitet an einer Instant-Messaging-Lösung für sein Anonymisierungsnetzwerk. Der Client für verschlüsseltes Messaging soll auf Instantbird basieren und unter anderem mit Off-the-Record (OTR) ausgestattet werden. Gegenwärtig diskutieren die Entwickler die Zusammenstellung eines Bundles mit einer Vorabversion, allerdings noch ohne OTR. Erste Betaversionen sollen ab Ende März 2014 erscheinen.

Stellenmarkt
  1. Software Developer (w/m/d)
    Intrum Hanseatische Inkasso-Treuhand GmbH, Hamburg
  2. IT-Systemadministrator (m/w/d) First-Level-Support
    MVZ Labor Münster Hafenweg GmbH, Münster
Detailsuche

Der Abkömmling von Instantbird trägt gegenwärtig den Namen Tor Instant Messaging Bundle (TIMB). Das Tor-Team will aber zahlreiche Änderungen in dem Instant Messenger umsetzen, die dann an das Projekt zurückfließen sollen. Beispielsweise soll die Abhängigkeit zu Libpurple entfernt werden und Off-the-Record (OTR) umgesetzt werden. Das Tor-Team habe sich für Instantbird entschlossen, weil dessen Benutzeroberfläche einfach und übersichtlich sei und dessen Entwicklerteam die Änderungen des Tor-Teams begrüße.

Als Ersatz für Libpurple wollen die Entwickler unter anderem die Protokolle für XMPP, Google Talk, Facebook, IRC, Twitter in Javascript umsetzen. Für Yahoo und AIM/ICQ soll bereits an entsprechenden Lösungen gearbeitet werden. Allerdings müssen die Abhängigkeiten von Libpurple noch vollständig entfernt werden.

Schwieriger sei die Implementierung von OTR. Erste Übertragungen seien bereits fertig, heißt es im Protokoll des Workshops auf dem Tor 2014 Winter Developers Meeting in Reykjavik in Island. Diese müssten jedoch zunächst in Instantbird umgesetzt und dann upstream eingepflegt werden. Bis zum 31. März 2014 soll bereits ein funktionierendes Bundle als Testversion veröffentlicht werden, aber noch ohne OTR.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


chris m. 01. Mär 2014

Nein. Sorry, ich habs wirklich schlecht formuliert. Mir ging es nicht darum, dass ich...

sofias 28. Feb 2014

wie meinst du das? von der benutzung ist es ja eher einfacher als andere protokolle weil...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Verkaufsstart des 9-Euro-Tickets
Was Fahrgäste wissen müssen

Das 9-Euro-Ticket für den ÖPNV ist beschlossene Sache, Verkehrsverbünde und -unternehmen sehen sich auf den Verkaufsstart in diesen Tagen gut vorbereitet. Doch es gibt viele offene Fragen.

Verkaufsstart des 9-Euro-Tickets: Was Fahrgäste wissen müssen
Artikel
  1. LTE-Patent: Ford droht Verkaufs- und Produktionsverbot in Deutschland
    LTE-Patent
    Ford droht Verkaufs- und Produktionsverbot in Deutschland

    Ford fehlen Mobilfunk-Patentlizenzen, weshalb das Landgericht München eine drastische Entscheidung gefällt hat. Autos droht sogar die Vernichtung.

  2. Strange New Worlds Folge 1 bis 3: Star Trek - The Latest Generation
    Strange New Worlds Folge 1 bis 3
    Star Trek - The Latest Generation

    Strange New Worlds kehrt zu episodenhaften Geschichten zurück und will damit Star-Trek-Fans alter Schule abholen. Das gelingt mit Bravour. Achtung, Spoiler!
    Eine Rezension von Oliver Nickel

  3. Mobilität: ADAC bietet Fahradfahrern bundesweit Pannenhilfe an
    Mobilität
    ADAC bietet Fahradfahrern bundesweit Pannenhilfe an

    Ab Juni 2022 können Radfahrer, deren Gefährt kaputt ist, beim ADAC anrufen. Ein Gelber Engel repariert das Fahrrad nach Möglichkeit vor Ort.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Acer Predator X38S (UWQHD, 175 Hz OC) 1.499€ • MindStar (u. a. AMD Ryzen 7 5700X 268€ und PowerColor RX 6750 XT Red Devil 609€ und RX 6900 XT Red Devil Ultimate 949€) • Alternate (u. a. Cooler Master Caliber R1 159,89€) • SanDisk Portable SSD 1 TB 81€ • Motorola Moto G60s 149€ [Werbung]
    •  /