Abo
  • Services:
Anzeige
Artwork von Anno 2205
Artwork von Anno 2205 (Bild: Blue Byte)

Kopierschutz und Fazit

Wer die Grafik auf maximal stellen möchte, benötigt einen mit 2,5 GHz getakteten Intel Core i5-2400S oder einen mit 3,6 GHz laufenden AMD FX-4100 sowie idealerweise 8 GByte RAM. Die empfohlene Grafikkarte hat 2 GByte Video-RAM und ist entweder eine Nvidia Geforce GTX 680 oder eine AMD Radeon HD 7970.

Anno 2205 erscheint am 3. November 2015, der Preis liegt bei rund 60 Euro. Das Programm muss einmalig bei Uplay aktiviert werden, dann läuft es nach Angaben des Publishers Ubisoft vollständig und dauerhaft auch offline; im Test hat das funktioniert. Wer sich das Spiel bei Steam kauft, muss es bei Steam und bei Uplay einmalig aktivieren. Die USK hat eine Freigabe ab 6 Jahren erteilt.

Anzeige

Fazit

Ach, was war die Welt schön, als virtuelle Kapitäne im ersten Anno einfach ihre Segel setzen und Kurs aufs offene Meer nehmen konnten! Die Zeiten sind zwar vorbei - aber schlechter sind sie in Anno 2205 nicht geworden. Der jüngste Serienteil setzt den Fokus stärker als die Vorgänger aufs Bauen und weniger aufs Wirtschaften und Handeln. Das ist mit viel Tempo und vor allem Abwechslung umgesetzt. Das Spielgefühl im Jahr 2205 unterscheidet sich deutlich von früheren Serienteilen.

Grund dafür sind unter anderem die Regionen mit ihrem jeweiligen Endlosspiel, was sich zusammen mit der globalen Übersichtskarte als gelungene Neuerung erweist. Allein schon gemäßigte Zone und Arktis unterschieden sich stark. Auf dem Mond herrschen dann natürlich wieder ganz andere Regeln - wer da nicht umgehend seine städtebaulichen Vorstellungen anpasst, hat erstaunlich schnell ein Problem.

Die Verknüpfung von Endlosspiel und Kampagne ist eine klasse Idee und gut umsetzt. Die Handlung an sich wirkt zwar ziemlich uninteressant, aber die Quests sorgen dennoch für Motivation und Abwechslung.

Die größte Kritik aus der Community dürfte Blue Byte sich für die fast schon Arcade-artigen Kämpfe in den Krisenregionen einhandeln. Allerdings: Auch mit den früheren Militäroptionen war kaum jemand so richtig zufrieden. Das neue System fühlt sich wie ein Fremdkörper an, aber wenigstens wie ein kurzweiliger Fremdkörper, den man auch gut ignorieren kann.

Unterm Strich ist Anno 2205 für alte Serienfans zu empfehlen, vor allem aber für Einsteiger. Zumal im Spiel sowohl die Erde als auch ihr Trabant ziemlich einladend wirken. Wenn das Meer in der Sonne funkelt oder die Skyline der Mondmetropole am Horizont zu sehen ist - dann dürfte sich auch der muffeligste Kapitän darauf freuen, seine Partie auf dem PC und im All fortzusetzen.

 Mehrere Endlospartien gleichzeitig

eye home zur Startseite
TheUnichi 09. Nov 2015

Deshalb das "(bisher)"...

TheUnichi 09. Nov 2015

Gibt Handelsrouten, aber zwischen Sektoren, nicht zwischen einzelnen Inseln. Habe nen i5...

Crono 09. Nov 2015

Bei mir fängt das Spiel erst mit der Zeit an zu ruckeln. Wenn ich es neustarte läuft es...

Clown 06. Nov 2015

Warum denn auch ändern wollen? Lasst den Leuten doch ihren Spaß...

ArcherV 05. Nov 2015

Jup! Anno2205 mit dem komplexen Produktionsketten der alten Teil wäre einfach absoluter...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. m:pro IT Consult GmbH, Wiesbaden
  2. TAMPOPRINT® AG, Korntal-Münchingen
  3. QSC AG, Hamburg
  4. Landkreis Lörrach, Lörrach


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 8,99€
  3. 4,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Hardlight VR Suit

    Vibrations-Weste soll VR-Erlebnis realistischer machen

  2. Autonomes Fahren

    Der Truck lernt beim Fahren

  3. Selektorenaffäre

    BND soll ausländische Journalisten ausspioniert haben

  4. Kursanstieg

    Bitcoin auf neuem Rekordhoch

  5. Google-Steuer

    Widerstand gegen Leistungsschutzrecht auf EU-Ebene

  6. Linux-Kernel

    Torvalds droht mit Nicht-Aufnahme von Treibercode

  7. Airbus A320

    In Flugzeugen wird der Platz selbst für kleine Laptops knapp

  8. Urheberrecht

    Marketplace-Händler wegen Bildern von Amazon bestraft

  9. V8 Turbofan

    Neuer Javascript-Compiler für Chrome kommt im März

  10. Motion Control

    Kamerafahrten für die perfekte Illusion



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Merkels NSA-Vernehmung: Die unerträgliche Uninformiertheit der Kanzlerin
Merkels NSA-Vernehmung
Die unerträgliche Uninformiertheit der Kanzlerin
  1. München Wie Limux unter Ausschluss der Öffentlichkeit zerstört wird
  2. US-Präsident Zuck it, Trump!
  3. Glasfaser Nun hängt die Kabel doch endlich auf!

Apple: Planet der affigen Fernsehshows
Apple
Planet der affigen Fernsehshows
  1. Einspeisegebühr Netzbetreiber darf nicht nur einzelne Sender abkassieren
  2. Noch 100 Tage Unitymedia schaltet Analogfernsehen schrittweise ab
  3. Streaming Vodafone GigaTV ermöglicht Fernsehen unterwegs

Mobile-Games-Auslese: Schiffbruch auf der Milchstraße für mobile Spieler
Mobile-Games-Auslese
Schiffbruch auf der Milchstraße für mobile Spieler

  1. Re: Delays wegen Handgepäck, slightly OT

    Icestorm | 07:38

  2. Re: Bei 70cm dürfte der Sitz nur max. 2cm verbrauchen

    NaruHina | 07:33

  3. Re: Klasse, wie "open" dieses Open Source doch ist.

    Lasse Bierstrom | 07:28

  4. Re: Die Nachrichtendienste spionieren

    AlexanderSchäfer | 07:21

  5. Re: Mal im Ernst

    Smincke | 07:21


  1. 18:02

  2. 17:43

  3. 16:49

  4. 16:21

  5. 16:02

  6. 15:00

  7. 14:41

  8. 14:06


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel