Abo
  • Services:
Anzeige
Anno 2205
Anno 2205 (Bild: Blue Byte)

Schöner bauen auf der Erde

Anzeige

Allerding spielt in Anno 2205 auch das Errichten von Siedlungen auf der Erde eine entscheidende Rolle. Das konnten wir bereits ausprobieren - und fühlten uns heimisch, als wir feststellten: Auch im Jahr 2205 ist der Ausgangspunkt für jede Siedlung ein Hafen am Meer. Von dort aus haben wir dann erst eine Straße und daran entlang Wohnhäuser für Arbeiter gebaut. Das funktioniert äußerst komfortabel, auch dank einer neuen Funktion, mit der sich etwa falsch platzierte Gebäude einfach verschieben lassen.

Trotz der prächtig funkelnden Hightech-Häuschen wollte zuerst leider kein Arbeiter bei uns einziehen. Ein Mausklick auf das Gebäude zeigte, warum: Es fehlt an Wasser, Nahrung (dargestellt durch Reis) und Informationen. Also bauen wir eine Farm, eine Meerwasserentsalzungsanlage und ein Kommunikationszentrum. Das braucht natürlich Energie, die wir vorerst mit Windrädern oder Gezeitenkraftwerken gewinnen.

  • Anno 2205 (Bild: Ubisoft)
  • Anno 2205 (Bild: Ubisoft)
  • Anno 2205 (Bild: Ubisoft)
  • Anno 2205 (Bild: Ubisoft)
  • Anno 2205 (Bild: Ubisoft)
  • Anno 2205 (Bild: Ubisoft)
  • Anno 2205 (Bild: Ubisoft)
  • Anno 2205 (Bild: Ubisoft)
  • Anno 2205 (Bild: Ubisoft)
Anno 2205 (Bild: Ubisoft)

Nach ein paar weiteren Gebäuden und zusätzlichen Straßen haben wir in rund zehn Minuten eine kleine Stadt erstellt, neue Bürger gewonnen und die ersten Häuschen einem Upgrade unterzogen. Das geht entweder mit einem Klick auf jeden einzelnen Bau oder, indem wir in einen "Upgrade"-Modus wechseln und dann das Gebiet mit den erweiterbaren Gebäuden markieren.

Noch nicht ganz klar ist uns, wie die Sache mit den Spielmodi funktioniert und was etwa mit dem Endlosspiel ist. Laut Ubisoft wird es einen neuen Session-Modus geben, "der es Spielern gestattet, diverse Spielsitzungen auf der Erde und auf dem Mond gleichzeitig zu kontrollieren und mehrere Regionen durch verschiedene Sitzungen zu verbinden" - verstehen tun wir das nicht, und auf der E3 war für Fragen dazu keine Zeit. Spätestens ab dem 3. November 2015 wissen wir voraussichtlich mehr: Dann soll Anno 2205 für Windows-PC erhältlich sein.

 Anno 2205 angespielt: Brückenbau und Mondbesiedlung

eye home zur Startseite
Aslo 03. Nov 2015

Hi, Kann man nur empfehlen, diese keyshops (hab bisher nur gute Erfahrungen gemacht und...

Alexander_Schaefer 02. Aug 2015

Die Beta wurde gestrichen, insofern musst du dir darüber keine Gedanken machen ;)

Lordowel 06. Jul 2015

Denkst du das wirklich? Solange es zwei Parteien gibt, wird eine irgendwann die...

norinofu 06. Jul 2015

Die Staudämme in Bild 5 sind auch recht unrealistisch. Drei Staudämme in das gleiche...

zZz 05. Jul 2015

Könnte einfach mit der Stromzufuhr zu tun haben, induktives Laden und so. Hielte ich für...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ETAS GmbH, Stuttgart
  2. EWE NETZ GmbH, Oldenburg
  3. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Jena
  4. dSPACE GmbH, Paderborn


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Der Marsianer 8,79€, Blade Runner 8,97€, Interstellar 8,74€, X-Men Apocalypse 8,79€)
  3. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)

Folgen Sie uns
       


  1. Jimu Astrobot ausprobiert

    Die fast ernsthafte Konkurrenz für Lego Mindstorms

  2. Google Cloud Platform

    Google teilt Cloud-Angebot in Netzwerk-Tiers ein

  3. Elektromobilität

    Audis Elektroautos bekommen ein Solardach

  4. DSLR

    Nikon D850 macht 45,7 Megapixel große Bilder mit 9 fps

  5. Chrome Web Store

    Chrome warnt künftig vor manipulativen Erweiterungen

  6. Separate E-Mail-Adressen

    Komplexe Hilfe gegen E-Mail-Angriffe

  7. Luna Display

    iPad wird zum Funk-Zweitdisplay für den Mac

  8. Centriq 2400

    Qualcomm erläutert 48-Kern-ARM-Chip

  9. Ni No Kuni 2 Angespielt

    Scharmützel und Aufbau im Königreich Ding Dong Dell

  10. Elektroautos

    115 Schnellladestationen gegen Reichweitenangst gebaut



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Starcraft Remastered im Test: Klick, klick, klick, klick, klick als wär es 1998
Starcraft Remastered im Test
Klick, klick, klick, klick, klick als wär es 1998
  1. Blizzard Der Name Battle.net bleibt
  2. Starcraft Remastered "Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
  3. E-Sport Blizzard nutzt Gamescom für europäische WoW-Finalspiele

Fujitsu Lifebook U937 im Test: 976 Gramm reichen für das fast perfekte Notebook
Fujitsu Lifebook U937 im Test
976 Gramm reichen für das fast perfekte Notebook
  1. DLU Fujitsu entwickelt Deep-Learning-Chips

Game of Thrones: Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
Game of Thrones
Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
  1. HBO Nächste Episode von Game of Thrones geleakt
  2. Hack Game-of-Thrones-Skript von HBO geleakt
  3. Game of Thrones "Der Winter ist da und hat leider unsere Server eingefroren"

  1. Re: Wieso immer Luxus-/Sportwagen?

    neocron | 12:46

  2. Re: GIF

    Eheran | 12:45

  3. Re: Hä? Hatte Audi doch schon vor 20 Jahren...

    AllDayPiano | 12:43

  4. Re: Jahresabo?

    Peter Brülls | 12:43

  5. Re: Sind 1000 Euro nicht zu teuer?

    felyyy | 12:42


  1. 12:00

  2. 11:33

  3. 11:15

  4. 10:52

  5. 09:10

  6. 09:00

  7. 08:32

  8. 08:10


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel