Abo
  • IT-Karriere:

Anno 2070: Erweiterung mit Tiefsee und Tsunamis

Related Designs arbeitet an einem Addon für das Aufbauspiel Anno 2070. Es trägt den Titel Die Tiefsee und bietet unter anderem neue Bauwerke. Gerüchten zufolge gibt es in den nächsten Tagen eine weitere Anno-Enthüllung.

Artikel veröffentlicht am ,
Anno 2070 (nicht die Erweiterung)
Anno 2070 (nicht die Erweiterung) (Bild: Ubisoft)

Voraussichtlich im dritten Quartal 2012 geht es mit Anno 2070 in "Die Tiefsee": So heißt eine umfangreiche Erweiterung für das Aufbauspiel, die derzeit bei Related Designs in Mainz entsteht. Es soll eine neue Zivilisationsstufe für die Techs geben, die sich künftig zu "Genies" entwickeln können. Dazu kommen Elemente wie Unterwasserhandelsrouten und eine Ratsversammlung wie in Anno 1404. Und neue Bauwerke, unter anderem ein Techmonument, das alle Marktplätze auf der Insel ersetzt, sowie ein Unterwasser-Geothermie-Kraftwerk, das Tsunamis auslösen kann. Auch ein großes Transport-U-Boot haben die Entwickler in den offiziellen Foren angekündigt.

Möglicherweise gibt es demnächst aber noch mehr Anno: Am Donnerstag will Ubisoft auf der Entwicklerkonferenz in Berlin zusammen mit dem Team, das schon für Die Siedler Online zuständig war, ein neues Free-to-Play-Spiel ankündigen. Gerüchten zufolge handelt es sich dabei um eine Art Anno Online.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,99€
  2. 0,49€
  3. 5,99€
  4. 38,99€

Folgen Sie uns
       


Workers Resources Soviet Republic - Test

Wem Aufbaustrategiespiele wie Anno oder Sim City zu einfach sind, sollte Workers & Resources: Soviet Republic ausprobieren. Das Spiel ist Wirtschaftssimulation und Verkehrsmanager in einem.

Workers Resources Soviet Republic - Test Video aufrufen
Sicherheitslücken: Zombieload in Intel-Prozessoren
Sicherheitslücken
Zombieload in Intel-Prozessoren

Forscher haben weitere Seitenkanalangriffe auf Intel-Prozessoren entdeckt, die sie Microarchitectural Data Sampling alias Zombieload nennen. Der Hersteller wusste davon und reagiert mit CPU-Revisionen. Apple rät dazu, Hyperthreading abzuschalten - was 40 Prozent Performance kosten kann.
Ein Bericht von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Open-Source Technology Summit Intel will moderne Firmware und Rust-VMM für Server
  2. Ice Lake plus Xe-GPGPU Intel erläutert 10-nm- und 7-nm-Zukunft
  3. GPU-Architektur Intels Xe beschleunigt Raytracing in Hardware

Strom-Boje Mittelrhein: Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein
Strom-Boje Mittelrhein
Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein

Ein Unternehmen aus Bingen will die Strömung des Rheins nutzen, um elektrischen Strom zu gewinnen. Es installiert 16 schwimmende Kraftwerke in der Nähe des bekannten Loreley-Felsens.

  1. Speicherung von Überschussstrom Wasserstoff soll bei Engpässen helfen
  2. Energiewende DLR-Forscher bauen Kohlekraftwerke zu Stromspeichern um
  3. Erneuerbare Energien Wellenkraft als Konzentrat

Recycling: Die Plastikfischer
Recycling
Die Plastikfischer

Millionen Tonnen Kunststoff landen jedes Jahr im Meer. Müllschlucker, die das Material einsammeln, sind bislang wenig erfolgreich. Eine schwimmende Recycling-Fabrik, die die wichtigsten Häfen anläuft, könnte helfen, das Problem zu lösen.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Elektroautos Audi verbündet sich mit Partner für Akkurecycling
  2. Urban Mining Wie aus alten Platinen wieder Kupfer wird

    •  /