Anno 1800 angespielt: Von Kartoffelbauern, Großkapitalisten und rosa Delfinen

Wir bauen eine Klassengesellschaft: In Anno 1800 müssen wir auf die Zusammensetzung der Gesellschaft achten - was gar nicht so einfach ist, wie Golem.de beim Anspielen des Aufbauspiels festgestellt hat. Als Ausgleich gibt es eine neue, ebenso gelungene wie simple Komfortfunktion.

Artikel von veröffentlicht am
Artwork von Anno 1800 (Bild: Blue Byte)
Artwork von Anno 1800 (Bild: Blue Byte) (Bild: Blue Byte)

Wir wollen Schnaps! Also platzieren wir mit ein paar Mausklicks eine Schnapsbrennerei in der Nähe von Rallingen - so hat das Entwicklerstudio Blue Byte die Stadt in der frühen Version von Anno 1800 genannt, die wir gerade anspielen. Sobald das Gebäude steht, brauchen wir noch die Rohstoffe, nämlich Kartoffeln. Zuerst stellen wir eine Kartoffelfabrik auf, und dann legen wir Äcker an. Bis zu 72 Felder können wir pro Erdapfelfabrik bauen.


Weitere Golem-Plus-Artikel
Linux: Alte Computer zu neuem Leben erwecken
Linux: Alte Computer zu neuem Leben erwecken

Computer sind schon nach wenigen Jahren Nutzungsdauer veraltet. Doch mit den schlanken Linux-Distributionen AntiX-Linux, Q4OS oder Simply Linux erleben ältere PC-Systeme einen zweiten Frühling.
Von Erik Bärwaldt


Programmiersprache: C++ - da ist noch Musik drin!
Programmiersprache: C++ - da ist noch Musik drin!

Viele Entwickler sind dankbar für Impulse neuer Programmiersprachen, die Verbesserungen und Vereinfachungen in Aussicht stellen. Hat das uralte C++ mit seinen einzigartigen Vorteilen dagegen eine Chance?
Ein Deep Dive von Adam Jaskowiec


OLAP: Einstieg in die multidimensionale Datenwelt
OLAP: Einstieg in die multidimensionale Datenwelt

Online Analytical Processing ist eine spezielle Datenbanktechnologie zur Analyse von Geschäftsprozessen im Business-Reporting. Wir erläutern die Konzepte und zeigen, dass ein Würfel auch mehr als drei Dimensionen haben kann.
Von Michael Bröde


    •  /