Abo
  • Services:

Anniversary Update: Version 1607 von Windows 10 kann manuell installiert werden

Das Anniversary Update von Windows 10 wird nur phasenweise verteilt. Wer nicht warten will, kann auf ein kleines Werkzeug von Microsoft zugreifen, das den Downloadvorgang und die Installation manuell anstößt.

Artikel veröffentlicht am ,
Der Update Assistant ist für ungeduldige Windows-10-Nutzer geeignet.
Der Update Assistant ist für ungeduldige Windows-10-Nutzer geeignet. (Bild: Golem.de)

Mit dem Windows 10 Update Assistant von Microsoft lässt sich der Downloadvorgang der Version 1607 (Anniversary Update) für die Windows-10-Version 1511 (Herbst-Update) manuell anstoßen. Ungeduldige Anwender, die nicht auf die nächste Update-Welle warten wollen, können so die Neuerungen schneller bekommen. Auch wir können auf einem unserer Systeme nachvollziehen, dass die Version 1607 nicht immer angeboten wird. Der Versuch, mit der manuellen Suche im Windows Update die Aktualisierung zu starten, schlägt fehl. Mit dem Update Assistant klappte hingegen der Start der Aktualisierung, nachdem wir ihn heruntergeladen haben und die kurze Systemüberprüfung des Assistenten durchgeführt wurde.

  • Der Windows 10 Update Assistant für die Version 1607 (Screenshot: Golem.de)
Der Windows 10 Update Assistant für die Version 1607 (Screenshot: Golem.de)
Stellenmarkt
  1. infoteam Software AG, Bubenreuth,Dortmund
  2. Robert Bosch GmbH, Leonberg

Microsoft hat sich entschieden, die neue Version über das automatische Update nicht sofort allen Anwendern zur Verfügung zu stellen, was die Hintergrundsysteme entlasten sollte. Immerhin sind laut Microsoft mehr als 350 Millionen Systeme mit Windows 10 im Einsatz.

Windows 10 Version 1607 ist mit leichter Verspätung am 2. August 2016 freigegeben worden. Eigentlich war das Update für den Juli geplant, weswegen es den Namen 1607 bekommen hat (Jahreszahl/Monat). Wer herausfinden möchte, ob die neue Version 1607 bereits über die Automatik installiert wurde, kann dies entweder mit der Eingabe von "winver" in der Suche tun oder im Über-Dialog der Systemeinstellungen.

Das Herbst-Update entspricht der Build-Reihe 10586.xxx mit der Versionsnummer 1511. Das Anniversary Update entspricht der Build-Reihe 14393.xxx mit der Versionsnummer 1607.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€
  2. 5€
  3. 99,99€
  4. 8,59€

foobaer 31. Aug 2016

Hallo, ich bing rade zwangs-upgraded worden, und habe nun das problem das cortana...

Esquilax 08. Aug 2016

Das gleiche Verhalten habe ich beim vorherigen Build (1511?) auch schon. Also das...

DrPaua 04. Aug 2016

https://de.wikipedia.org/wiki/Flattr

Neuro-Chef 04. Aug 2016

Welche genau meinst du? Spontan fällt mir nur der fragwürdige Schalter zur Werbe-ID...

Cyber 04. Aug 2016

Ihr musstet das Tool extra herunterladen? Seltsam... ich hab meinen Rechner einen Moment...


Folgen Sie uns
       


God of War (2018) - Fazit

Viele langjährige Fans von Kratos dürften beim neuen God of War erst mal vom Glauben abfallen. Der Neue hat aber auf eigenständige Art ebenfalls das Zeug zum Kulthelden.

God of War (2018) - Fazit Video aufrufen
Dell XPS 13 (9370) im Test: Sehr gut ist nicht besser
Dell XPS 13 (9370) im Test
Sehr gut ist nicht besser

Mit dem XPS 13 (9370) hat Dell sein bisher exzellentes Ultrabook in nahezu allen Bereichen überarbeitet - und es teilweise verschlechtert. Der Akku etwa ist kleiner, das spiegelnde Display nervt. Dafür überzeugen die USB-C-Ports, die Kühlung sowie die Tastatur, und die Webcam wurde sinnvoller.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Ultrabook Dell hat das XPS 13 ruiniert
  2. XPS 13 (9370) Dells Ultrabook wird dünner und läuft kürzer
  3. Ultrabook Dell aktualisiert XPS 13 mit Quadcore-Chip

HP Z2 Mini Workstation G3 im Test: Leises Rauschen hinterm Monitor
HP Z2 Mini Workstation G3 im Test
Leises Rauschen hinterm Monitor

Unterm Tisch, auf dem Tisch oder hinter den Bildschirm geklemmt: HPs Z2 Mini Workstation ist ein potentes, wenn auch nicht gerade sehr preiswertes Komplettsystem. Den Preis ist der PC aber wert, denn er ist leise, modular und kann einfach gewartet werden. Der Admin dankt!
Ein Test von Oliver Nickel

  1. HP Pavilion Gaming Hardware für Gamer, die sich Omen nicht leisten wollen
  2. Chromebook x2 HP präsentiert Chrome-OS-Detachable mit Stift
  3. Laserjet Pro M15w und M28w HPs Laserdrucker schrumpfen auf 34 Zentimeter Länge

Datenverkauf bei Kommunen: Öffentliche Daten nicht verhökern, sondern sinnvoll nutzen
Datenverkauf bei Kommunen
Öffentliche Daten nicht verhökern, sondern sinnvoll nutzen

Der Städte- und Gemeindebund hat vorgeschlagen, Kommunen sollten ihre Daten verkaufen. Wie man es auch dreht und wendet: Es bleibt eine schlechte Idee.
Ein IMHO von Michael Peters und Walter Palmetshofer

  1. Gerichtsurteil Kein Recht auf anonyme IFG-Anfrage in Rheinland-Pfalz
  2. CDLA Linux Foundation veröffentlicht Open-Data-Lizenzen
  3. Deutscher Wetterdienst Wetterdaten sind jetzt Open Data

    •  /