• IT-Karriere:
  • Services:

Anniversary Update: Android-Benachrichtigungen werden Teil von Windows 10

Microsoft hat auf seiner Entwicklermesse noch eine weitere neue Funktion von Windows 10 vorgestellt: Android-Benachrichtigungen sollen in Zukunft unter Windows angezeigt und wie auf dem Smartphone verwendet werden können.

Artikel veröffentlicht am ,
Windows 10 erhält weitere interessante Funktionen.
Windows 10 erhält weitere interessante Funktionen. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Auf seiner Entwicklerkonferenz Build 2016 hat Microsoft nicht viel zu Windows 10 Mobile gesagt, sich dafür aber mit Android beschäftigt: In einer Session zur Zukunft von Benachrichtigungen in Windows 10 wurde gezeigt, wie Android-Benachrichtigungen auf die Windows-Oberfläche gespiegelt werden können. Diese Funktion soll Teil von Windows 10 werden und möglicherweise mit dem Anniversary Update kommen.

Benachrichtigung auf Android wird unter Windows 10 angezeigt

Stellenmarkt
  1. finanzen.de, Berlin
  2. ServiceXpert Gesellschaft für Service-Informationssysteme mbH, München

Erhält der Nutzer eine Benachrichtigung auf sein Android-Smartphone, wird diese dank der Funktion namens Action Center in the Cloud mit wenigen Sekunden Verzögerung als Pop-up und in der Benachrichtigungsübersicht von Windows 10 angezeigt. Dort lassen sich diese wie unter Android löschen und werden dabei gleichzeitig auf dem Smartphone gelöscht, wie Microsoft demonstrierte.

Chat-Nachrichten oder SMS können Nutzer auch direkt über Windows 10 beantworten. Das bedeutet, dass Android-Nutzer dafür nicht mehr ihr Smartphone aus der Tasche nehmen müssen, wenn sie an einem Windows-10-Rechner arbeiten.

Auslagerung in die Cloud

Ermöglicht wird die Übertragung der Benachrichtigungen durch die Auslagerung in die Cloud: Auf dem Android-Gerät muss Cortana installiert sein, der Nutzer muss zudem mit dem gleichen Microsoft-Konto wie auf dem PC eingeloggt sein.

Wann genau Action Center in the Cloud für Windows-10-Nutzer verfügbar sein wird, ist noch unklar. Sollte die Funktion tatsächlich Bestandteil des Anniversary-Updates sein, wird sie im Laufe des Sommers 2016 erscheinen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-92%) 0,75€
  2. 3,58€
  3. (-35%) 25,99€
  4. (-40%) 32,99€

liberavia 05. Apr 2016

Uiuiui Also den in deinen Augen polemischen Schreibstil nehm ich ja gern noch entgegen...

plutoniumsulfat 04. Apr 2016

Also bist du oft mit Handy und Laptop unterwegs, willst dann aber nicht dein Handy...

ThaKilla 04. Apr 2016

Bis auf die Benachrichtigungen hat AirDroid bei mir keinerlei Zugriff. Keine Kontakte...

Michael H. 03. Apr 2016

Auf der Developersbuild konnte man über Cortana in Windows 10 dann auf Nachrichten...

Flexy 03. Apr 2016

Es gibt auch noch Leute, die Jabber nutzen...


Folgen Sie uns
       


Motorola Razr (2019) - Hands on

Das neue Motorola Razr lässt sich wie das alte Razr V3 zusammenklappen - das Display ist allerdings faltbar und geht über die gesamte Innenfläche des Smartphones.

Motorola Razr (2019) - Hands on Video aufrufen
Concept One ausprobiert: Oneplus lässt die Kameras verschwinden
Concept One ausprobiert
Oneplus lässt die Kameras verschwinden

CES 2020 Oneplus hat sein erstes Konzept-Smartphone vorgestellt. Dessen einziger Zweck es ist, die neue ausblendbare Kamera zu zeigen.
Von Tobias Költzsch

  1. Bluetooth LE Audio Neuer Standard spielt parallel auf mehreren Geräten
  2. Streaming Amazon bringt Fire TV ins Auto
  3. Thinkpad X1 Fold im Hands-off Ein Blick auf Lenovos pfiffiges Falt-Tablet

Holo-Monitor angeschaut: Looking Glass' 8K-Monitor erzeugt Holo-Bild
Holo-Monitor angeschaut
Looking Glass' 8K-Monitor erzeugt Holo-Bild

CES 2020 Mit seinem neuen 8K-Monitor hat Looking Glass Factory eine Möglichkeit geschaffen, ohne zusätzliche Hardware 3D-Material zu betrachten. Die holographische Projektion wird in einem Glaskubus erzeugt und sieht beeindruckend realistisch aus.
Von Tobias Költzsch und Martin Wolf

  1. UHD Alliance Fernseher mit Filmmaker-Modus kommen noch 2020
  2. Alienware Concept Ufo im Hands on Die Switch für Erwachsene
  3. Galaxy Home Mini Samsung schraubt Erwartungen an Bixby herunter

Kaufberatung (2020): Die richtige CPU und Grafikkarte
Kaufberatung (2020)
Die richtige CPU und Grafikkarte

Grafikkarten und Prozessoren wurden 2019 deutlich besser, denn AMD ist komplett auf 7-nm-Technik umgestiegen. Intel hat zwar 10-nm-Chips marktreif, die Leistung stagniert aber und auch Nvidia verkauft nur 12-nm-Designs. Wir beraten bei Komponenten und geben einen Ausblick.
Von Marc Sauter

  1. SSDs Intel arbeitet an 144-Schicht-Speicher und 5-Bit-Zellen
  2. Schnittstelle PCIe Gen6 verdoppelt erneut Datenrate

    •  /