Abo
  • Services:
Anzeige
Für unseren Plotter haben wir uns querbeet bedient.
Für unseren Plotter haben wir uns querbeet bedient. (Bild: Martin Wolf / Golem.de)

Populär trotz Vorbehalten

Der große Erfolg von Marlin beruht nicht nur auf einer vergleichsweise großen Entwicklerbasis, sondern auch auf seiner Konfigurationsfähigkeit. Es unterstützt eine große Anzahl von Maschinensteuerungen und elektronischen Komponenten im 3D-Druckerbereich. Allerdings zieht das auch zunehmend Kritik auf sich, da sich der Code immer weiter aufbläht und die Konfiguration über einen wilden Mix an #define-Anweisungen und Variablenzuweisungen im Quellcode zunehmend aufwendiger wird. Da Marlin aber derzeit die größte Anzahl an Steuerungskommandos unterstützt, gilt es trotzdem als gute Wahl.

Anzeige

Marlin per Arduino IDE installieren

Auf dem Arduino Due als Teil des Bam&Dice-Paketes ist Marlin bereits eingespielt, der Hersteller empfiehlt allerdings, die jeweils aktuelle Version einzuspielen. Per USB wird dazu der Arduino über den Programmier-Port an einen Computer angeschlossen. Die Marlin-Variante des Herstellers kann nun über die Arduino-IDE kompiliert und auf den Arduino übertragen werden. Diese Softwarevariante unterscheidet sich ein wenig vom Original. Das Original wurde für den Atmel Atmega2560 geschrieben, der auf den Cortex-Mikrocontrollern des Due nur mit Änderungen läuft.

  • Unser Eigenbau-Plotter zeichnet mit einem gewöhnlichen Kugelschreiber. (Foto: Martin Wolf/Golem.de)
  • Beim Baumaterial bedienten wir uns verschiedener Quellen. (Foto: Martin Wolf/Golem.de)
  • Die Steuerung erfolgte mit Hilfe des Bam&Dice Due Kit. (Foto: Martin Wolf/Golem.de)
  • Die Programmierung der Firmware kann über die Arduino IDE erfolgen. (Foto: Alexander Merz/Golem.de)
  • Mit Hilfe von Inkscape konvertierten wir Bitmap-Bilder in Vektorgrafiken, ... (Foto: Alexander Merz/Golem.de)
  • ... aus denen wir mit einem angepassten Plugin den G-Code erzeugten. (Foto: Alexander Merz/Golem.de)
Die Programmierung der Firmware kann über die Arduino IDE erfolgen. (Foto: Alexander Merz/Golem.de)

Nach dem Update führten wir über den Controller bereits erste Aktionen mit unserem Plotter aus. Alternativ funktioniert das auch über eine Druckersteuer-Software auf unserem Computer wie Prontointerface, das ebenfalls Bam&Dice beiliegt.

Marlin für den 2D-Betrieb umkonfigurieren

Für die Verwendung mit unserem Plotter müssen wir aber Marlin umkonfigurieren. Das heißt, den Quellcode zu bearbeiten. Die Arduino IDE ist dafür ausreichend. Die Konfigurationsdaten sind über mehrere Dateien verteilt, wobei nur eine tatsächlich für uns relevant ist. Die pins*.h-Dateien legen fest, welche GPIO-Pins des Arduino die jeweiligen Funktionen der Maschinensteuerung kontrollieren. Änderungen an dieser Datei greifen tief in die Steuerung ein und sollten nur erfolgen, wenn Anschlüsse der Steuerung zweckentfremdet werden sollen. Die nachfolgenden Einstellungen, die wir durchführen werden, stehen in Configuration.h. Weitere Einstellungsmöglichkeiten befinden sich in Configuration_adv.h, zumeist gelten sie aber allein für 3D-Drucker und eher exotische Elektronikkomponenten.

Die erste Änderung betrifft die Einstellung, wie viele Schritte der Schrittmotor machen muss, damit sich unser Stift einen Millimeter in eine Richtung bewegt. Der Wert muss nicht experimentell ermittelt werden, sondern lässt sich aus den Daten des Schrittmotors, dem Motortreiber sowie den Eigenschaften des jeweiligen Linearantriebs für den Stift errechnen.

 Erforderliche Elektronik in kompakter FormEin wenig Grundschulmathematik 

eye home zur Startseite
derdiedas 05. Okt 2015

Es geht darum die Leute "anzufixen". Billigste Lösung ist Estlcam + Arduino...

jochenh 02. Okt 2015

Geht bei www.rapidfacture.com. Auch Einzelteile und Sonderanfertigungen.

am (golem.de) 02. Okt 2015

Sämtliche existierenden offenen Firmware-Programm gehen davon aus, dass die Z-Achse über...

Moe479 02. Okt 2015

die technik selbst ist garnicht so ultra kompliziert, finde ich, nur als hobbybastlerei...

derdiedas 02. Okt 2015

ich mache solche Dinge schon länger und über kleine selbstgebaute CNC Maschinen über den...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Werner Sobek Group GmbH, Stuttgart
  2. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München
  3. VITRONIC Dr.-Ing. Stein Bildverarbeitungssysteme GmbH, Wiesbaden
  4. AVL List GmbH, Graz (Österreich)


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. The Big Bang Theory, The Vampire Diaries, True Detective)
  2. 16,99€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf + 3€ Versand)
  3. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Heiko Maas

    "Kein Wunder, dass Facebook seine Vorgaben geheim hält"

  2. Virtual Reality

    Oculus Rift unterstützt offiziell Roomscale-VR

  3. FTP-Client

    Filezilla bekommt ein Master Password

  4. Künstliche Intelligenz

    Apple arbeitet offenbar an eigenem AI-Prozessor

  5. Die Woche im Video

    Verbogen, abgehoben und tiefergelegt

  6. ZTE

    Chinas großes 5G-Testprojekt läuft weiter

  7. Ubisoft

    Far Cry 5 bietet Kampf gegen Sekte in und über Montana

  8. Rockstar Games

    Waffenschiebereien in GTA 5

  9. Browser-Games

    Unreal Engine 4.16 unterstützt Wasm und WebGL 2.0

  10. Hasskommentare

    Bundesrat fordert zahlreiche Änderungen an Maas-Gesetz



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Quantencomputer: Nano-Kühlung für Qubits
Quantencomputer
Nano-Kühlung für Qubits
  1. IBM Q Mehr Qubits von IBM
  2. Quantencomputer Was sind diese Qubits?
  3. Verschlüsselung Kryptographie im Quantenzeitalter

XPS 13 (9365) im Test: Dells Convertible zeigt alte Stärken und neue Schwächen
XPS 13 (9365) im Test
Dells Convertible zeigt alte Stärken und neue Schwächen
  1. Prozessor Intel wird Thunderbolt 3 in CPUs integrieren
  2. Schnittstelle Intel pflegt endlich Linux-Treiber für Thunderbolt
  3. Atom C2000 & Kaby Lake Updates beheben Defekt respektive fehlendes HDCP 2.2

Calliope Mini im Test: Neuland lernt programmieren
Calliope Mini im Test
Neuland lernt programmieren
  1. Arduino Cinque RISC-V-Prozessor und ESP32 auf einem Board vereint
  2. MKRFOX1200 Neues Arduino-Board erscheint mit kostenlosem Datentarif
  3. Creoqode 2048 Tragbare Spielekonsole zum Basteln erhältlich

  1. Performance ist mies

    Sammie | 15:34

  2. Re: Forken

    Tiles | 15:26

  3. Re: Die hohen Anschaffungskosten eines E-Autos...

    Carlo Escobar | 15:23

  4. Re: Volumenbegrenzungen abschaffen

    lenn121 | 15:21

  5. Re: Es ist übrigens das erste Far Cry, das in den...

    thecrew | 15:19


  1. 12:54

  2. 12:41

  3. 11:44

  4. 11:10

  5. 09:01

  6. 17:40

  7. 16:40

  8. 16:29


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel