Abo
  • Services:
Anzeige
Für unseren Plotter haben wir uns querbeet bedient.
Für unseren Plotter haben wir uns querbeet bedient. (Bild: Martin Wolf / Golem.de)

Fazit

Es gilt die Regel: Wer etwas lernen will, sollte erst einmal klein anfangen. Deshalb haben wir ganz bewusst mit einem Plotter angefangen, auch wenn sich der praktische Nutzen gegenüber einer Fräse oder einem Lasercutter in Grenzen hält.

Die wirkenden Kräfte bei einem Plotter sind gering, und er erfordert keine schwere Konstruktion. Vom Betrieb geht keine immanente Gefahr aus wie bei einem Lasercutter, und es sind nicht so viele verschiedenartige Komponenten wie bei einem 3D-Drucker erforderlich.

Anzeige

Der Bau der Maschine erwies sich tatsächlich als weitgehend unkompliziert, auch wenn manchmal etwas Improvisation erforderlich war. Die Elektrik war ebenfalls schnell erledigt. Die Anschlüsse des Bam&Dice-Boards sind zwar teilweise etwas fummelig, ansonsten erwies es sich aber als simpel und zuverlässig. Dieser Teil unseres Projekts war an einem Wochenende erledigt.

Unerwartet kompliziert und zeitaufwendig erwies sich hingegen der Softwareteil. Das erforderliche Wissen, um die Firmware Marlin an Eigenbauprojekte anzupassen, ließ sich noch recht leicht recherchieren. Software zur Generierung von G-Code für selbst gebaute Plotter hingegen mussten wir mit der Lupe suchen, auch Hilfestellungen dazu im Internet gibt es nicht allzu viele. Paradoxerweise - oder gerade deswegen - findet sich zu aufwendigeren Maschinen deutlich mehr Software zum Betrieb und auch Material zum Nachschlagen und Lernen. Gelegentlich dachten wir, dass wir doch besser mit einer Fräse oder einem 3D-Drucker angefangen hätten.

Dank quelloffener Software gelang es uns aber trotzdem, die Maschine in Betrieb zu nehmen und schließlich ansehnliche Zeichenergebnisse zu erhalten.

Der Selbstbau einer Werkzeugmaschine ist keine Hexerei. Handwerkliches Geschick und ein wenig Wille, auch einmal den Quellcode von Software anzufassen, sind für die erste eigene Maschine ausreichend.

 Python-Code hacken für Anfänger

eye home zur Startseite
derdiedas 05. Okt 2015

Es geht darum die Leute "anzufixen". Billigste Lösung ist Estlcam + Arduino...

jochenh 02. Okt 2015

Geht bei www.rapidfacture.com. Auch Einzelteile und Sonderanfertigungen.

am (golem.de) 02. Okt 2015

Sämtliche existierenden offenen Firmware-Programm gehen davon aus, dass die Z-Achse über...

Moe479 02. Okt 2015

die technik selbst ist garnicht so ultra kompliziert, finde ich, nur als hobbybastlerei...

derdiedas 02. Okt 2015

ich mache solche Dinge schon länger und über kleine selbstgebaute CNC Maschinen über den...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. medac GmbH, Wedel bei Hamburg
  2. LEDVANCE GmbH, Garching bei München
  3. Daimler AG, Leinfelden-Echterdingen
  4. Daimler AG, Sindelfingen


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 6,99€
  2. 12,99€
  3. 4,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Matrix Voice

    Preiswerter mit Spracherkennung experimentieren

  2. LTE

    Telekom führt Narrowband-IoT-Netz in Deutschland ein

  3. Deep Learning

    Wenn die KI besser prügelt als Menschen

  4. Firepower 2100

    Cisco stellt Firewall für KMU-Bereich vor

  5. Autonomes Fahren

    Briten verlieren Versicherungsschutz ohne Software-Update

  6. Kollisionsangriff

    Hashfunktion SHA-1 gebrochen

  7. AVM

    Fritzbox für Super Vectoring weiter nicht verfügbar

  8. Nintendo Switch eingeschaltet

    Zerstückelte Konsole und gigantisches Handheld

  9. Trappist-1

    Der Zwerg und die sieben Planeten

  10. Botnetz

    Wie Mirai Windows als Sprungbrett nutzt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Limux: Die tragische Geschichte eines Leuchtturm-Projekts
Limux
Die tragische Geschichte eines Leuchtturm-Projekts
  1. Limux München prüft Rückkehr zu Windows
  2. Limux-Projekt Windows könnte München mehr als sechs Millionen Euro kosten
  3. Limux Münchner Stadtrat ignoriert selbst beauftragte Studie

Wacoms Intuos Pro Paper im Test: Weg mit digital, her mit Stift und Papier!
Wacoms Intuos Pro Paper im Test
Weg mit digital, her mit Stift und Papier!
  1. Wacom Brainwave Ein Graph sagt mehr als tausend Worte
  2. Canvas Dells Stift-Tablet bedient sich bei Microsoft und Wacom
  3. Intuos Pro Wacom verbindet Zeichentablet mit echtem Papier

Bundesnetzagentur: Puppenverbot gefährdet das Smart Home und Bastler
Bundesnetzagentur
Puppenverbot gefährdet das Smart Home und Bastler
  1. My Friend Cayla Eltern müssen Puppen ihrer Kinder zerstören
  2. Matoi Imagno Wenn die Holzklötzchen zu dir sprechen
  3. Smart Gurlz Programmieren lernen mit Puppen

  1. Re: 40 Lichtjahre - Wie schnell wären wir da?

    DreiChinesenMit... | 02:48

  2. Re: Warum wird da nicht viel mehr Geld reingesteckt?

    bombinho | 02:30

  3. Re: Der schlaue Gamer holt sich den RyZen 1600X...

    burzum | 02:26

  4. Re: Interessante Idee...

    burzum | 02:22

  5. Design der App

    Gandalf2210 | 01:59


  1. 17:37

  2. 17:26

  3. 16:41

  4. 16:28

  5. 15:45

  6. 15:26

  7. 15:13

  8. 15:04


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel