Abo
  • Services:

Python-Code hacken für Anfänger

Die Änderungen im eigentlichen Python-Quellcode des Plugins beschränken sich ebenfalls auf reine Textänderungen, echte Kenntnisse von Python sind nicht erforderlich. In Zeile 86 wird eine Struktur namens default definiert. Sie enthält einen Eintrag mit dem Schlüssel "header", die Zeichenkette darin wird ergänzt durch unsere Nullpunktpositionierung "G28 X Y":

defaults = {
'header': """
G90
G28 X Y
""",
'footer': """G0 X0 Y0
M18
"""
}
Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO, Stuttgart, Esslingen
  2. eco Verband der Internetwirtschaft e.V., Köln

Jetzt folgt ein weiter Sprung zu Zeile 2414. Dort löschen wir den hartcodierten Parameter S0 aus der Zeichenkette.

Schließlich müssen wir zur Hauptroutine effect() des Plugins ganz am Ende der Datei. Dort wird die Struktur self.tools (Zeile 3160) definiert. Sie enthält den Eintrag "gcode before path", in der dortigen Zeichenkette werden der S-Parameter und dessen Wert eingefügt, auch die G4-Warteanweisungen finden sich hier. Diese Teile werden entfernt, so dass nur noch der Wert des Parameters aus dem Dialog eingesetzt wird:

"gcode before path": ("\n" + self.options.laser_command + "\n")

Analog wird mit dem nachfolgenden Eintrag "gcode after path" verfahren, hier bleibt übrig:

"gcode after path": ("\n" + self.options.laser_off_command + "\n")

Die beiden Dateien werden nun ebenfalls in das Extension-Verzeichnis von Inkscape kopiert. Nach einem Neustart des Programms befindet es sich im gleichen Untermenü wie das ursprüngliche Photonics-Plugin.

Wir können nun SVG-Zeichnungen in Inkscape zu G-Code für unseren Plotter konvertieren, allerdings bislang nur Umrisse. Doch auch Füllungen sind über Tricks möglich. Eine umfangreiche Anleitung dazu liefert das Evil-Mad-Scientist-Wiki. Die Anleitung bezieht sich zwar auf den Eggbot, sie lässt sich aber eins zu eins übertragen.

 Mit Laser statt StiftFazit 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
  9. 8
  10. 9
  11. 10
  12. 11
  13.  


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. (u. a. ES Blu-ray 10,83€, Die nackte Kanone Blu-ray-Box-Set 14,99€)

derdiedas 05. Okt 2015

Es geht darum die Leute "anzufixen". Billigste Lösung ist Estlcam + Arduino...

jochenh 02. Okt 2015

Geht bei www.rapidfacture.com. Auch Einzelteile und Sonderanfertigungen.

am (golem.de) 02. Okt 2015

Sämtliche existierenden offenen Firmware-Programm gehen davon aus, dass die Z-Achse über...

Moe479 02. Okt 2015

die technik selbst ist garnicht so ultra kompliziert, finde ich, nur als hobbybastlerei...

derdiedas 02. Okt 2015

ich mache solche Dinge schon länger und über kleine selbstgebaute CNC Maschinen über den...


Folgen Sie uns
       


Geräuschunterdrückung Sony WH-1000 Serie im Vergleich

Sonys neuer ANC-Kopfhörer aus der WH-1000 Serie bringt eine nochmals verbesserte Geräuschunterdrückung. Wir haben das neue Modell WH-1000XM3 gegen das Vorgängermodell WH-1000XM2 antreten lassen. In leisen Umgebungen hat der WH-1000XM2 noch ein recht stark vernehmbares Grundrauschen, beim WH-1000XM3 gibt es das nicht mehr.

Geräuschunterdrückung Sony WH-1000 Serie im Vergleich Video aufrufen
CES 2019: Die Messe der unnützen Gaming-Hardware
CES 2019
Die Messe der unnützen Gaming-Hardware

CES 2019 Wer wollte schon immer dauerhaft auf einem kleinen 17-Zoll-Bildschirm spielen oder ein mehrere Kilogramm schweres Tablet mit sich herumtragen? Niemand! Das ficht die Hersteller aber nicht an - im Gegenteil, sie denken sich immer mehr Obskuritäten aus.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Bosch Touch-Projektoren angesehen Virtuelle Displays für Küche und Schrank
  2. Mobilität Das Auto der Zukunft ist modular und wandelbar
  3. Sonos Keine Parallelnutzung von Alexa und Google Assistant geplant

People Mover: Rollende Kisten ohne Fahrer
People Mover
Rollende Kisten ohne Fahrer

CES 2019 Autonome People Mover sind ein Trend auf den Messeständen der Mobilitätsanbieter in Las Vegas. Neue Sensor-Generationen senken die Kosten und vereinfachen die Fertigung der Shuttlebusse ohne Fahrer.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Streaming-Lautsprecher Google Assistant für ältere Sonos-Modelle geplant
  2. Dell Latitude 7400 im Hands on Starkes Business-2-in-1 mit knackigem Preis
  3. 360 Reality Audio ausprobiert Sony erzeugt dreidimensionalen Musikklang per Kopfhörer

Slighter im Hands on: Wenn das Feuerzeug smarter als der Raucher ist
Slighter im Hands on
Wenn das Feuerzeug smarter als der Raucher ist

CES 2019 Mit Slighter könnte ausgerechnet ein Feuerzeug Rauchern beim Aufhören helfen: Ausgehend von den Rauchgewohnheiten erstellt es einen Plan - und gibt nur zu ganz bestimmten Zeiten eine Flamme.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Smart Tab Lenovo zeigt Mischung aus Android-Tablet und Echo Show
  2. Royole Flexpai im Hands on Display top, Software flop
  3. Alienware Area 51m angesehen Aufrüstbares Gaming-Notebook mit frischem Design

    •  /