Abo
  • Services:
Anzeige
Die russische Flagge im Wind
Die russische Flagge im Wind (Bild: Vexillus/CC-BY-SA 2.0)

Anklage: Russland soll an Yahoo-Hack schuld sein

Die russische Flagge im Wind
Die russische Flagge im Wind (Bild: Vexillus/CC-BY-SA 2.0)

US-Ermittler werfen den russischen Geheimdiensten vor, gemeinsam mit kriminellen Hackern Yahoo angegriffen zu haben. Mehrere Verdächtige wurden festgenommen - in verschiedenen Ländern.

Das US-Justizministerium hat Anklage gegen vier russische Hacker erhoben, die für den Angriff auf 500.000 Yahoo-Nutzerkonten verantwortlich sein sollen. Die russische Regierung soll die erhobenen Informationen genutzt haben, um Ziele in den USA auszuspionieren, darunter das Weiße Haus und Angehörige des Militärs, wie die New York Times berichtet.

Anzeige

Bei dem Angriff wurden Informationen zu 500.000 Nutzerkonten kopiert, außerdem Teile des Quellcodes von Yahoo. Mit den Informationen sollen falsche Cookies erstellt worden sein, die einen Zugriff auf Nutzerkonten ohne das Passwort ermöglicht haben sollen. Die Nutzerkonten wurden den Unterlagen zufolge gezielt nach Nicht-Yahoo-E-Mail-Adressen als Wiederherstellungsadresse durchsucht, um gezielte Angriffe gegen weitere Personen durchführen zu können.

Spionage auch gegen russische Ziele

Die Spionage soll sich auch gegen russische Regierungsmitarbeiter gerichtet haben, möglicherweise wurden also die Informationen zur Spionageabwehr und Überprüfung mutmaßlicher Doppelagenten genutzt. Zwei der Angeklagten werden mit den russischen Geheimdiensten in Verbindung gebracht, einer der Verdächtigen wurde bereits im vergangenen Dezember verhaftet - allerdings von russischer Seite. Damals hatte es Berichte über angebliche Doppelagenten im russischen Geheimdienst FSB gegeben.

Zwei weitere Verdächtige kommen aus dem kriminellen Milieu. Ein russischer Hacker wurde bereits in drei weiteren Fällen angeklagt, ein weiterer Verdächtiger stammt aus Kasachstan und lebt derzeit in Kanada.

Die Ermittlungen sollen bereits seit zwei Jahren laufen. Das verwundert, weil Yahoo noch im vergangenen Sommer nichts von den Angriffen gewusst haben will. Separate Ermittlungen wegen des ebenfalls bekanntgewordenen Angriffs gegen eine Milliarde Nutzerkonten dauern noch an.


eye home zur Startseite
Yian 20. Mär 2017

Ja, ja, ja der Iwan war's wieder. Hängt DPA Newsticker jetzt direkt am BND...

mnementh 17. Mär 2017

Ja, das ist so. Allerdings tut das der Wertewesten ebenso. Was mich ankotzt ist...

mnementh 16. Mär 2017

Der feine Unterschied zwischen legal und legitim.

TrollNo1 16. Mär 2017

Der nahe Osten ist für mich sowas wie Leipzip, Dresden, Zwickau... ;)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Nürnberg
  2. Dataport, Hamburg
  3. OSRAM GmbH, Garching bei München
  4. LEDVANCE GmbH, Garching bei München


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. The Big Bang Theory, The Vampire Diaries, True Detective)
  2. 16,99€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf + 3€ Versand)
  3. (u. a. Fast & Furious 1-7 Blu-ray 26,49€, Indiana Jones Complete Blu-ray 14,76€, The Complete...

Folgen Sie uns
       


  1. Digital Paper DPT-RP1

    Sonys neuer E-Paper-Notizblock wird 700 US-Dollar kosten

  2. USB Typ C Alternate Mode

    Thunderbolt-3-Docks von Belkin und Elgato ab Juni

  3. Sphero Lightning McQueen

    Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen

  4. VLC, Kodi, Popcorn Time

    Mediaplayer können über Untertitel gehackt werden

  5. Engine

    Unity bekommt 400 Millionen US-Dollar Investorengeld

  6. Neuauflage

    Neues Nokia 3310 soll bei Defekt komplett ersetzt werden

  7. Surface Studio

    Microsofts Grafikerstation kommt nach Deutschland

  8. Polar

    Fitnesstracker A370 mit Tiefschlaf- und Pulsmessung

  9. Schutz

    Amazon rechtfertigt Sperrungen von Marketplace-Händlern

  10. CPU-Architektur

    RISC-V-Patches für Linux erstmals eingereicht



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
The Surge im Test: Frust und Feiern in der Zukunft
The Surge im Test
Frust und Feiern in der Zukunft
  1. Computerspiele und Psyche Wie Computerspieler zu Süchtigen erklärt werden sollen
  2. Wirtschaftssimulation Pizza Connection 3 wird gebacken
  3. Mobile-Games-Auslese Untote Rundfahrt und mobiles Seemannsgarn

Redmond Campus Building 87: Microsofts Area 51 für Hardware
Redmond Campus Building 87
Microsofts Area 51 für Hardware
  1. Windows on ARM Microsoft erklärt den kommenden x86-Emulator im Detail
  2. Azure Microsoft betreut MySQL und PostgreSQL in der Cloud
  3. Microsoft Azure bekommt eine beeindruckend beängstigende Video-API

3D-Druck bei der Bahn: Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
3D-Druck bei der Bahn
Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
  1. Bahnchef Richard Lutz Künftig "kein Ticket mehr für die Bahn" notwendig
  2. Flatrate Öffentliches Fahrradleihen kostet 50 Euro im Jahr
  3. Nextbike Berlins neues Fahrradverleihsystem startet

  1. Re: Für das gleiche Geld kriege ich einen ganzen...

    WonderGoal | 16:37

  2. Re: Grafikbox so gross wie PC?

    WonderGoal | 16:31

  3. Not a single fuck was given about wasted storage...

    __destruct() | 16:31

  4. Re: Teure und nur eingeschränkt nutzbare Spielerei

    WonderGoal | 16:29

  5. Re: Warum überhaupt VLC nutzen

    __destruct() | 16:27


  1. 10:10

  2. 09:59

  3. 09:00

  4. 18:58

  5. 18:20

  6. 17:59

  7. 17:44

  8. 17:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel