Abo
  • Services:
Anzeige
Anki Overdrive
Anki Overdrive (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Mario Kart in der Slot-Car-Variante

Die Steuerung ist nicht schwer. Unser Auto fährt auf dem Kurs weitgehend selbstständig. In erster Linie sind wir damit beschäftigt, im richtigen Moment Gas zu geben oder zu verlangsamen, hin und wieder lenken wir nach links oder rechts, um in eine gute Schussposition zu gelangen - oder den Schüssen der Verfolger zu entkommen. Die Kurven nimmt das Auto ohne unsere Hilfe.

Das klingt simpel und wenig herausfordernd - das reine Fahren unterscheidet sich nicht wesentlich von klassischen Autorennbahnen. Doch gegen die KI ist schwer anzukommen. Obwohl wir nur gegen eine mittelstarke KI spielen, dauert es nur wenige Minuten, bis die beiden Autos der menschlichen Spieler wie von Geisterhand gleichzeitig von der Bahn katapultiert werden. Die KI hat als erste fünf Abschüsse erzielt.

Anzeige

Auto-Tuning wie bei Need for Speed

Trotz unserer Niederlage bekommt jeder menschliche Spieler einige Punkte im Spiel gutgeschrieben. Damit können wir nun einkaufen gehen und unser Auto aufleveln: Ein wenig mehr Motorleistung, und unser Auto fährt schneller, ein besserer Schild verträgt mehr Schüsse, oder wir kaufen eine neue Spezialfähigkeit.

Die Neuerwerbungen können direkt auf ein Fahrzeug übertragen und dort dauerhaft gespeichert werden. Wer fleißig trainiert und sein Fahrzeug hochrüstet, wird diesen Vorteil auch im Rennen mit anderen Besitzern von Overdrive-Sets ausspielen können. Interessanterweise gilt das auch für die KI: Ein Computerfahrer kann nur jene Fähigkeiten im Auto nutzen, die darin auch verbaut wurden. Ob menschlicher Fahrer oder KI, die Verbesserungen können nur dann voll benutzt werden, wenn das der Spielleiter zulässt. Anfänger mit neuen Autos sind altgedienten Profis also nicht auf Gedeih und Verderb ausgeliefert.

Unsere misstrauische Frage, ob der Kauf von Fähigkeiten nicht auf Pay-to-Win hinauslaufen könne, verneinen die Macher. Die Verbesserungen könnten nur durchs Spielen erworben werden. In-App-Käufe von Fahrzeugverbesserungen sind derzeit nicht geplant.

 Anki Overdrive angespielt: Carrera-Bahn und Videospiel in einemHightech auf vier kleinen Rädern 

eye home zur Startseite
der_wahre_hannes 17. Mär 2015

Ob "enttäuschend" oder nicht stand ja gar nicht zur Debatte. ;) Die Aussage war ja, dass...

krakos 16. Mär 2015

Amazon hat keine Carrerabahn für 20 ¤

neocron 16. Mär 2015

nein, eigentlich vergleichst du aepfel und birnen ... waehrend beim Fussball die Technik...

mryello 16. Mär 2015

Schrott - Carrera 1:24 - That's it... :)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. Wolters Kluwer Deutschland GmbH, Hürth bei Köln
  3. GK Software AG, Schöneck/Vogtland, Berlin
  4. FILIADATA GmbH, Karlsruhe (Home-Office)


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 543,73€
  2. 444,00€ + 4,99€ Versand
  3. ab 649,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Heiko Maas

    "Kein Wunder, dass Facebook seine Vorgaben geheim hält"

  2. Virtual Reality

    Oculus Rift unterstützt offiziell Roomscale-VR

  3. FTP-Client

    Filezilla bekommt ein Master Password

  4. Künstliche Intelligenz

    Apple arbeitet offenbar an eigenem AI-Prozessor

  5. Die Woche im Video

    Verbogen, abgehoben und tiefergelegt

  6. ZTE

    Chinas großes 5G-Testprojekt läuft weiter

  7. Ubisoft

    Far Cry 5 bietet Kampf gegen Sekte in und über Montana

  8. Rockstar Games

    Waffenschiebereien in GTA 5

  9. Browser-Games

    Unreal Engine 4.16 unterstützt Wasm und WebGL 2.0

  10. Hasskommentare

    Bundesrat fordert zahlreiche Änderungen an Maas-Gesetz



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Blackberry Keyone im Test: Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
Blackberry Keyone im Test
Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
  1. Blackberry Keyone kommt Mitte Mai
  2. Keyone Blackberrys neues Tastatur-Smartphone kommt später

The Surge im Test: Frust und Feiern in der Zukunft
The Surge im Test
Frust und Feiern in der Zukunft
  1. Computerspiele und Psyche Wie Computerspieler zu Süchtigen erklärt werden sollen
  2. Wirtschaftssimulation Pizza Connection 3 wird gebacken
  3. Mobile-Games-Auslese Untote Rundfahrt und mobiles Seemannsgarn

Vernetzte Hörgeräte und Hearables: Ich filter mir die Welt widdewiddewie sie mir gefällt
Vernetzte Hörgeräte und Hearables
Ich filter mir die Welt widdewiddewie sie mir gefällt
  1. Polar Fitnesstracker A370 mit Tiefschlaf- und Pulsmessung
  2. The Dash Pro Bragis Drahtlos-Ohrstöpsel können jetzt auch übersetzen
  3. Beddit Apple kauft Schlaf-Tracker-Hersteller

  1. Re: Mal ne dumme Gegenfrage:

    __destruct() | 21:43

  2. Re: Siri und diktieren

    rabatz | 21:41

  3. Re: Machen wir doch mal die Probe aufs Exempel

    ML82 | 21:33

  4. Re: Also so eine art Amerikanischer IS Verschnitt...

    SanderK | 21:21

  5. Re: Akito Thunder 2 + Macbook

    Mixermachine | 21:13


  1. 12:54

  2. 12:41

  3. 11:44

  4. 11:10

  5. 09:01

  6. 17:40

  7. 16:40

  8. 16:29


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel