Abo
  • Services:
Anzeige
Youtube-GIF-Maker
Youtube-GIF-Maker (Bild: Google)

Animierte Bilder: Youtube mit GIF-Exportfunktion

Youtube-GIF-Maker
Youtube-GIF-Maker (Bild: Google)

Zahlreiche Websites ermöglichen den Export von animierten GIFs aus Youtube-Videos - und könnten bald überflüssig werden: Youtube experimentiert selbst mit einer solchen Funktion.

Anzeige

Es gibt schon lange Websites, die unter Angabe einer Youtube-URL die Extrahierung einzelner Frames ermöglichen. Doch nun hat Google in Youtube selbst einen GIF-Maker eingebaut.

Kleine animierte Sequenzen werden aus Youtube-Videos in Form von GIFs erzeugt. Diese haben auf den ersten Blick nur Nachteile: Die Dateien sind groß, die Bildfolge ist oft nicht flüssig, und der Ton fehlt auch. Aber es gibt einen unschlagbaren Vorteil: Praktisch jeder Nutzer kann animierte GIFs abspielen, Plugins oder Ähnliches sind nicht erforderlich. Außerdem ist es natürlich eine Kunst, aus wenigen Frames diejenigen auszuwählen, die den Kern einer Geschichte ausmachen.

Das Webblog Gizmodo hat derzeit aber nur einen einzelnen Youtube-Channel ausfindig machen können, der die Funktion unterstützt, und mutmaßt deshalb, dass Google damit bisher nur experimentiert. Die maximale Spieldauer des exportierten GIFs beträgt lediglich 6 Sekunden. Der Anwender kann jedoch Texte einblenden und wählt in einem simplen Interface den Videobereich aus, der ins animierte Bild soll. Erreicht wird die Funktion über das Teilen-Menü.

Wer selbst einen Youtube-Channel unterhält, kann sich für die Funktion vormerken lassen und sich auf einer Beta-Website eintragen. Ob die Funktion irgendwann allen Anwendern zur Verfügung stehen soll, ist aber nicht abzusehen.


eye home zur Startseite
narea 14. Dez 2014

Das sind keine "gfys" das sind ganz normale .webm Videos.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. dSPACE GmbH, Paderborn
  3. Daimler AG, Sindelfingen
  4. Bechtle GmbH IT-Systemhaus, Nürtingen


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 14,99€ + 1,99€ Versand (für alle die kein NES Classic ergattern konnten)
  2. 109,99€/119,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 4,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Mass Effect

    Bioware erklärt Arbeit an Kampagne von Andromeda für beendet

  2. Kitkat-Werbespot

    Atari verklagt Nestlé wegen angeblichem Breakout-Imitat

  3. Smarter Lautsprecher

    Google Home erhält Bluetooth-Zuspielung und Spotify Free

  4. Reverb

    Smartphone-App aktiviert Alexa auf Zuruf

  5. Bildbearbeitung

    Google-Algorithmus entfernt Wasserzeichen auf Fotos

  6. Ladestationen

    Regierung lehnt Zwangsverkabelung von Tiefgaragen ab

  7. Raspberry Pi

    Raspbian auf Stretch upgedatet

  8. Trotz Förderung

    Breitbandausbau kommt nur schleppend voran

  9. Nvidia

    Keine Volta-basierten Geforces in 2017

  10. Grafikkarte

    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Google Home auf Deutsch im Test: "Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
Google Home auf Deutsch im Test
"Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
  1. Kompatibilität mit Sprachassistenten Trådfri-Update kommt erst im Herbst
  2. Smarte Lampen Ikeas Trådfri wird kompatibel mit Echo, Home und Homekit
  3. Lautsprecher-Assistent Google Home ab 8. August 2017 in Deutschland erhältlich

Mercedes S-Klasse im Test: Das selbstfahrende Auto ist schon sehr nahe
Mercedes S-Klasse im Test
Das selbstfahrende Auto ist schon sehr nahe
  1. Erste Tests Autonome Rollstühle sollen Krankenhäuser erobern
  2. Autonomes Fahren Fiat Chrysler kooperiert mit BMW und Intel
  3. 3M Verkehrsschilder informieren autonom fahrende Autos

LG 34UC89G im Test: Wenn G-Sync und 166 Hertz nicht genug sind
LG 34UC89G im Test
Wenn G-Sync und 166 Hertz nicht genug sind
  1. LG 43UD79-B LG bringt Monitor mit 42,5-Zoll-Panel für vier Signalquellen
  2. Gaming-Monitor Viewsonic XG 2530 im Test 240 Hertz, an die man sich gewöhnen kann
  3. SW271 Benq bringt HDR-Display mit 10-Bit-Panel

  1. Re: Standard-Nutzername lautet pi

    Teebecher | 00:42

  2. Re: Danke Electronic Arts...

    Gokux | 00:05

  3. Re: 10-50MW

    ChMu | 20.08. 23:54

  4. Re: MegaWatt

    ChMu | 20.08. 23:44

  5. Re: Die Präposition "in" vor einer Jahreszahl ist...

    shertz | 20.08. 23:32


  1. 13:33

  2. 13:01

  3. 12:32

  4. 11:50

  5. 14:38

  6. 12:42

  7. 11:59

  8. 11:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel