Abo
  • Services:
Anzeige
Magenta-Zugang
Magenta-Zugang (Bild: Deutsche Telekom)

Anhörung: Telekom will bald Super Vectoring anbieten

Magenta-Zugang
Magenta-Zugang (Bild: Deutsche Telekom)

Mit Super Vectoring sind 400 MBit/s auf einer Kupferleitung von rund 300 Metern möglich. Telekom-Deutschland-Chef Niek Jan van Damme hat bei der Bundesnetzagentur angekündigt, diese Technik bald einzusetzen. Doch es gibt einen Konflikt.

Anzeige

Telekom-Deutschland-Chef Niek Jan van Damme hat bei der Vectoring-Anhörung beim Beitrat der Bundesnetzagentur argumentiert, dass mit Super Vectoring bald höhere Datenübertragungsraten möglich sein würden. Das berichtet das Handelsblatt, das den Manager interviewt hat. Auch der Chef des Verbands der Telekom-Konkurrenten (VATM), Martin Witt, nahm an der Anhörung teil.

Van Damme erklärte dem Handelsblatt, mit dem Versprechen zu Super Vectoring solle kein Druck auf die Politik aufgebaut werden: "So funktioniert das nicht. Wir haben auch bei der vergangenen Vectoring-Entscheidung die Genehmigung erhalten, weil wir den Wettbewerbern einen fairen Zugang zu unserem Netz garantiert haben." Das Angebot der Telekom sei ein Gesamtpaket und "ein Riesenschritt in der Umsetzung der Breitbandstrategie der Bundesregierung." Allerdings sei "2018 nicht weit weg. Wir müssen jetzt handeln und nicht gute Vorschläge zerreden." Bis 2018 sollten nach der Breitbandstrategie der Bundesregierung für alle Haushalte Anschlüsse mit Übertragungsraten von mindestens 50 MBit/s zur Verfügung stehen.

Super Vectoring von Huawei

Huawei stellte im November 2014 einen Prototyp für Supervector-Technologie vor. In Laborversuchen sei mit führenden europäischen Festnetzbetreibern festgestellt worden, dass 400 MBit/s auf einer Kupferleitung von rund 300 Metern erreicht werden könnten. Das wäre die dreifache Datenübertragungsrate des bisher bei Betreibern eingesetzten VDSL2-Vectorings. Über 800 Meter seien noch 100 MBit/s erreicht worden.

550 MBit/s mit Hybridrouter und Super Vectoring 

eye home zur Startseite
sneaker 04. Jul 2015

Es gibt keinen einheitlichen Standard, aber das Prinzip der Lösungen beider Hersteller...

Lii_Leq 04. Jul 2015

Man zahlt keine 750 Anschlussgebühr wenn man den Vertrag rechtzeitig unterschreibt...

Lii_Leq 04. Jul 2015

Ich würde sofort einen Vertrag unterschreiben

plutoniumsulfat 02. Jul 2015

Es lässt sich bestimmt ein Nachbar finden, der den gleichen Vertrag hat wie man selbst...

Apollo13 02. Jul 2015

Ja, das habe ich auch gelesen, und genau deshalb diesen Satz dazu geschrieben. Ich war...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Power Service GmbH, Köln
  2. über Ratbacher GmbH, Freiburg
  3. T-Systems International GmbH, München, Leinfelden-Echterdingen, Berlin
  4. Robert Bosch GmbH, Abstatt


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 69,99€ (DVD 54,99€)
  2. (u. a. Supernatural, True Blood, Into the West, Perry Mason, Mord ist ihr Hobby)
  3. (u.a. The Big Bang Theory, True Detective, The 100)

Folgen Sie uns
       


  1. Blackberry Key One

    Android-Smartphone mit Hardware-Tastatur kostet viel

  2. Arrow Launcher 3.0

    Microsofts Android-Launcher braucht weniger Energie und RAM

  3. Die Woche im Video

    Angeswitcht, angegriffen, abgeturnt

  4. Hardlight VR Suit

    Vibrations-Weste soll VR-Erlebnis realistischer machen

  5. Autonomes Fahren

    Der Truck lernt beim Fahren

  6. Selektorenaffäre

    BND soll ausländische Journalisten ausspioniert haben

  7. Kursanstieg

    Bitcoin auf neuem Rekordhoch

  8. Google-Steuer

    Widerstand gegen Leistungsschutzrecht auf EU-Ebene

  9. Linux-Kernel

    Torvalds droht mit Nicht-Aufnahme von Treibercode

  10. Airbus A320

    In Flugzeugen wird der Platz selbst für kleine Laptops knapp



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Hyperloop-Challenge: Der Kompressor macht den Unterschied
Hyperloop-Challenge
Der Kompressor macht den Unterschied
  1. Arrivo Die neuen alten Hyperlooper
  2. SpaceX Die Bayern hyperloopen am schnellsten und weitesten
  3. Hyperloop HTT baut ein Forschungszentrum in Toulouse

Merkels NSA-Vernehmung: Die unerträgliche Uninformiertheit der Kanzlerin
Merkels NSA-Vernehmung
Die unerträgliche Uninformiertheit der Kanzlerin
  1. Apple Planet der affigen Fernsehshows
  2. München Wie Limux unter Ausschluss der Öffentlichkeit zerstört wird
  3. Glasfaser Nun hängt die Kabel doch endlich auf!

Der große Ultra-HD-Blu-ray-Test (Teil 2): 4K-Hardware ist nichts für Anfänger
Der große Ultra-HD-Blu-ray-Test (Teil 2)
4K-Hardware ist nichts für Anfänger
  1. Der große Ultra-HD-Blu-ray-Test (Teil 1) 4K-Filme verzeihen keine Fehler
  2. Deutsche Verkaufszahlen Unberechtigter Jubel über die UHD-Blu-ray
  3. 4K Blu-ray Sonys erster UHD-Player kommt im Frühjahr 2017

  1. Re: Halb-OT: Bloß kein handliches Gerät...

    DetlevCM | 25.02. 23:55

  2. Wenn man schon ein eher schlechtes Netz hat...

    DanielDD | 25.02. 23:54

  3. Re: Display größer als bei Fulltouch 5"+

    pre3 | 25.02. 23:37

  4. Re: Gekauft!

    theFiend | 25.02. 23:31

  5. Re: Wer in einem Betrieb...

    dahana | 25.02. 23:26


  1. 20:21

  2. 11:57

  3. 09:02

  4. 18:02

  5. 17:43

  6. 16:49

  7. 16:21

  8. 16:02


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel