Abo
  • Services:
Anzeige
Angulardart 0.9 veröffentlicht
Angulardart 0.9 veröffentlicht (Bild: Google)

Angulardart AngularJS auf Dart portiert

Googles Angular-Team hat mit Angulardart eine Portierung des Javascript-Frameworks AngularJS auf die Javascript-Alternative Dart veröffentlicht.

Anzeige

Angulardart ist eng an AngularJS angelehnt, nutzt aber die erweiterten Möglichkeiten von Dart, so beschreiben die Angulardart-Entwickler ihre Software. Die Kernbestandteile von Angular funktionieren bereits - darunter Direktiven, Data Bindings und Dependency Injection - und nutzen dabei Dart-Funktionen wie Metadaten, Typen und Klassen. Zudem nutzen die Entwickler neue Webstandards wie Shadow DOM, die AngluarJS später auch nutzen wird.

Um sicherzustellen, dass Angulardart von Beginn an in einem sinnvoll nutzbaren Zustand ist, haben dessen Entwickler mit einem anderen Google-Team - Codename "Green Tea" - zusammengearbeitet, das mit Angulardart eine Automatisierungsapp für Googles Vertriebsteam umgesetzt hat.

Derzeit liegt Angulardart in der Version 0.9 alias "Static Animation" vor, es wird an der Fertigstellung der Version 1.0 gearbeitet.

Bei AngularJS handelt es sich um ein Javascript-Framework zur Erstellung komplexer Browser-Apps, die nur aus einer Webseite bestehen. Angular steht in Konkurrenz zu Frameworks wie Backbone.js, Ember.js oder Knockout.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über JobLeads GmbH, Villingen-Schwenningen
  2. Power Service GmbH, Köln
  3. Dataport, Halle (Saale), Magdeburg
  4. Bite AG, Filderstadt


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 120,99€
  2. 184,90€ + 3,99€ Versand (Bestpreis!)
  3. 17,99€ statt 29,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Nokia 3, 5 und 6

    HMD Global bringt drei Nokia-Smartphones mit Android

  2. Moto G5 und Moto G5 Plus im Hands on

    Lenovos kompakte Mittelklasse ist zurück

  3. Handy-Klassiker

    HMD Global bringt das Nokia 3310 zurück

  4. Galaxy Tab S3 im Hands on

    Samsung präsentiert Oberklasse-Tablet mit Eingabestift

  5. Galaxy Book im Hands on

    Samsung bringt neuen 2-in-1-Computer

  6. Mobilfunk

    "5G muss weit mehr als LTE bieten"

  7. UHS-III

    Neuer (Micro-)SD-Karten-Standard schafft über 600 MByte/s

  8. Watch 2 im Hands on

    Huaweis neue Smartwatch soll bis zu 21 Tage lang durchhalten

  9. LG G6 im Hands on

    Schlankes Smartphone hat zwei Kameralinsen

  10. P10 und P10 Plus im Hands on

    Huaweis neues P10 kostet 600 Euro



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Bodyhacking: Ich, einfach unverbesserlich
Bodyhacking
Ich, einfach unverbesserlich

Intel C2000: Weiter Unklarheit zur Häufung von NAS-Ausfällen
Intel C2000
Weiter Unklarheit zur Häufung von NAS-Ausfällen
  1. Super Bowl Lady Gaga singt unter einer Flagge aus Drohnen
  2. Lake Crest Intels Terminator-Chip mit Terabyte-Bandbreite
  3. Compute Card Intel plant Rechnermodul mit USB Type C

XPS 13 (9360) im Test: Wieder ein tolles Ultrabook von Dell
XPS 13 (9360) im Test
Wieder ein tolles Ultrabook von Dell
  1. Die Woche im Video Die Selbstzerstörungssequenz ist aktiviert
  2. XPS 13 Convertible im Hands on Dells 2-in-1 ist kompakter und kaum langsamer

  1. Re: Noch drei Jahre, bis 2020 benutzbar

    Sharra | 05:18

  2. Re: "pure Android" & "monthly updates"

    dancle | 05:17

  3. Re: Festival Handy

    Technik Schaf | 04:15

  4. Was bitte ist kluglaut ?

    Technik Schaf | 04:09

  5. Re: Was sind denn die Schwächen von LTE?

    Vögelchen | 04:01


  1. 21:13

  2. 20:32

  3. 20:15

  4. 19:00

  5. 19:00

  6. 18:45

  7. 18:10

  8. 17:48


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel