Abo
  • Services:

Angst vor Überwachung: Private Cloud-Dienste sind in Deutschland nicht beliebt

Wegen Bedenken zu Datensicherheit und Datenschutz wird die Cloud in Deutschland oft nicht genutzt. Bei den 16- bis 24-Jährigen verwenden 33 Prozent Cloud-Speicher. Im europäischen Vergleich liegt die Altersgruppe damit auf Platz 20.

Artikel veröffentlicht am ,
AcerCloud App
AcerCloud App (Bild: Pichi Chuang/Reuters)

Deutsche Nutzer sind bei Cloud-Diensten im europäischen Vergleich eher vorsichtig. Das ergab eine Auswertung des IT-Branchenverbands Bitkom vom 13. Januar 2015, der sich auf Daten der EU-Statistikbehörde Eurostat beruft. Für den Vergleich seien Menschen zwischen 16 und 74 Jahren in 31 europäischen Staaten repräsentativ befragt worden. Nur 21 Prozent der Bundesbürger speichern Dateien in der Cloud.

Stellenmarkt
  1. it.sec GmbH & Co. KG, Berlin, Ulm, deutschlandweit (Home-Office)
  2. AZTEKA Consulting GmbH, Freiburg

In anderen Ländern werden Online-Speicher deutlich häufiger genutzt: In Dänemark sind 44 Prozent bei Cloud-Diensten wie etwa Dropbox, Google Drive oder iCloud angemeldet, in Norwegen sind es 43 Prozent, in Island 39 Prozent und in Großbritannien 38 Prozent. Im EU-Durchschnitt werden Cloud-Speicher von 22 Prozent der Bürger genutzt.

Bedenken zur Cloud wegen Datensicherheit und Datenschutz

Nach einer Umfrage für den Bitkom könnten sich 36 Prozent der deutschen Internet-Nutzer ab 14 Jahren vorstellen, Daten künftig ausschließlich in der Cloud zu speichern.

Unter den 16- bis 24-Jährigen verwenden 33 Prozent der Bundesbürger Cloud-Speicher. Im europäischen Vergleich liegt die Altersgruppe auf Platz 20. Auch in dieser Auswahl liegt Dänemark mit 64 Prozent an der Spitze. Auf den zweiten Platz kommt Norwegen (63 Prozent), gefolgt von der Schweiz (56 Prozent). Der EU-Durchschnitt beträgt 36 Prozent.

Jeder fünfte Bundesbürger (21 Prozent) gibt an, wegen Bedenken zu Datensicherheit und Datenschutz keine Cloud-Speicher zu verwenden. Besorgter sind die Schweizer (22 Prozent), Niederländer (24 Prozent) und Luxemburger (25 Prozent). In Dänemark teilt nicht einmal jeder Zehnte (9 Prozent) diese Sorgen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und 20€ Steam-Guthaben geschenkt erhalten
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. ab 399€

Bouncy 14. Jan 2015

keine Cloud, zumindest nicht in der Ausbaustufe, die Otto Normal benutzt. Es ist sogar...

Bouncy 14. Jan 2015

Klar, ownCloud etc. Ironischerweise wäre ausgerechnet das _keine Cloud, und die...

ipzipzap 14. Jan 2015

Seafile z.B. Das läuft um Potenzen stabiler als Owncloud!

savejeff 14. Jan 2015

jap. Kein Internet keine Cloud. Ich bin aber zufrieden dass die Deutschen wenig Cloud...

nicoledos 13. Jan 2015

Und mit etwas Pech steht dein vServer auch nur bei Amazon in der AWS.


Folgen Sie uns
       


Magnetschwebebahn bei Max Bögl - Bericht

Leise soll das Transport System Bögl sein, schnell und wartungsarm. Wir sind in der Magnetschwebebahn mitgefahren.

Magnetschwebebahn bei Max Bögl - Bericht Video aufrufen
Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

UHD-Blu-ray im Langzeit-Test: Die letzte Scheibe für Qualitäts-Junkies
UHD-Blu-ray im Langzeit-Test
Die letzte Scheibe für Qualitäts-Junkies

Die Menschen streamen Filme und Serien ... alle Menschen? Nein! Eine unbeugsame Redaktion hört nicht auf, auch Ultra-HD-Blu-rays zu kaufen und zu testen.
Ein Test von Michael Wieczorek

  1. Oppo Digital Ein Blu-ray-Player-Hersteller weniger
  2. Cars 3 und Coco in HDR Die ersten Pixar-Filme kommen als Ultra-HD-Blu-ray
  3. 4K-UHD-Blu-ray Panasonic zeigt Abspielgerät mit Dolby Vision und HDR10+

    •  /