Abo
  • Services:
Anzeige
Angry Birds Space
Angry Birds Space (Bild: Rovio Entertainment)

Angry Birds Space: Rovio schießt wütende Vögel auf den Mond

Angry Birds Space
Angry Birds Space (Bild: Rovio Entertainment)

Für das finnische Entwicklerstudio Rovio ist es die wichtigste Veröffentlichung seit dem ersten Angry Birds: Mit Space soll die Serie einige echte Neuerungen bekommen. Die Veröffentlichung der wütenden Vögel ist simultan über mehrere Plattformen vorgesehen.

Am 22. März 2012 solle Angry Birds Space weltweit und gleichzeitig für mehrere mobile Plattformen und im Handel erscheinen, schreibt das finnische Entwicklerstudio Rovio Entertainment in seinem Firmenblog. Das Programm, das offenbar das Weltraumszenario aufgreift, soll die größte Neuveröffentlichung seit dem ersten Angry Birds werden. Space soll sich auch inhaltlich von den auf der Erde angesiedelten Vorgängern unterscheiden, aber trotzdem einige der bekannten Elemente bieten. Details dazu nennen die Entwickler noch nicht.

Anzeige

Das erste Angry Birds erschien Ende 2009 für iPhone und iPod touch. Seitdem hat es die Serie zum weltweiten Erfolg und zu Ablegern für so gut wie jede halbwegs relevante Plattform gebracht. Ende 2011 hatte Rovio gesagt, dass das Spiel insgesamt über 500 Millionen Mal heruntergeladen wurde. Damals hatte das Unternehmen die 1-Milliarde-Grenze als neues Ziel ausgegeben.


eye home zur Startseite
Hauptauge 29. Feb 2012

"Das erste Angry Birds erschien Ende 2009 für iPhone und iPod touch. Seitdem hat es die...

samy 21. Feb 2012

Danke! Da waren auch einfach zu viele Fehler drin.

Chip 20. Feb 2012

Wohl eher typisch!



Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, verschiedene Standorte
  2. Dentsply Sirona, The Dental Solutions Company, Bensheim
  3. Deutsche Bank AG, Frankfurt am Main
  4. item Industrietechnik GmbH, Solingen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Der Marsianer 8,79€, Blade Runner 8,97€, Interstellar 8,74€, X-Men Apocalypse 8,79€)
  2. 9,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Interview auf Youtube

    Merkel verteidigt Ziel von 1 Million Elektroautos bis 2020

  2. Ransomware

    Not-Petya-Angriff kostet Maersk 200 Millionen US-Dollar

  3. Spielebranche

    Mikrotransaktionen boomen zulasten der Kaufspiele

  4. Autonomes Fahren

    Fiat Chrysler kooperiert mit BMW und Intel

  5. Auto

    Toyota will Fahrzeugsäulen unsichtbar machen

  6. Amazon Channels

    Prime-Kunden erhalten Fußball-Bundesliga für 5 Euro im Monat

  7. Dex-Bytecode

    Google zeigt Vorschau auf neuen Android-Compiler

  8. Prozessor

    Intels Ice Lake wird in 10+ nm gefertigt

  9. Callya Flex

    Vodafone eifert dem Congstar-Prepaid-Tarif nach

  10. Datenbank

    MongoDB bereitet offenbar Börsengang vor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sysadmin Day 2017: Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte
Sysadmin Day 2017
Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte

Orange Pi 2G IoT ausprobiert: Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
Orange Pi 2G IoT ausprobiert
Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
  1. Odroid HC-1 Bastelrechner besser stapeln im NAS
  2. Bastelrechner Nano Pi im Test Klein, aber nicht unbedingt oho

Mitmachprojekt: HTTPS vermiest uns den Wetterbericht
Mitmachprojekt
HTTPS vermiest uns den Wetterbericht

  1. Preis

    DarkWildcard | 05:15

  2. Re: Deswegen hat das nächste Vollpreis Mordor...

    Prinzeumel | 04:38

  3. Re: Gute Idee

    Galde | 04:35

  4. Re: Süchtig?

    Galde | 04:30

  5. Re: Spielzeitsperre

    Galde | 04:27


  1. 16:57

  2. 16:25

  3. 16:15

  4. 15:32

  5. 15:30

  6. 15:02

  7. 14:49

  8. 13:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel