Abo
  • IT-Karriere:

Angry Birds: Rovio verzeichnet Gewinneinbruch trotz Wachstum bei Games

Die Angry Birds sind weiterhin erfolgreich, trotzdem bricht bei Entwickler Rovio der Gewinn ein: Die Kundschaft mag die Merchandisingartikel nicht mehr. Immerhin - ein Kinofilm könnte das demnächst wieder ändern.

Artikel veröffentlicht am ,
Angry Birds
Angry Birds (Bild: Rovio Entertainment)

Das Entwicklerstudio Rovio Entertainment musste im Jahr 2014 einen Gewinneinbruch auf 10 Millionen Euro hinnehmen; 2013 hatte die Firma aus Finnland noch 36,5 Millionen Euro an Gewinn verzeichnet. Dabei läuft das Kerngeschäft mit Spielen sogar besser als zuvor. Der Umsatz mit Angry Birds und anderen Games ist von 95,2 Millionen Euro auf rund 111 Millionen Euro stark gestiegen.

Stellenmarkt
  1. OEDIV KG, Bielefeld
  2. ilum:e informatik ag, Mainz

Gar nicht gut lief es dagegen beim Merchandising. Die Umsätze mit T-Shirts, Kaffeetassen und ähnlichen Produkten mit dem Logo der Angry Birds sank von 73,1 Millionen Euro auf 41,4 Millionen Euro. Der Gesamtumsatz betrug rund 158 Millionen Euro (2013: rund 174 Millionen Euro).

Die Firma hofft, dass ein kommender, zum Großteil selbst produzierter Kinofilm mit den Angry Birds auch das Merchandising wieder ankurbelt. Nach Angaben von Rovio habe das Publikum in Testvorführen positiv reagiert. In den vergangenen Monaten hatte sich Rovio im Zuge von Umstrukturierungen von einem Teil seiner Belegschaft getrennt.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. HP 34f Curved Monitor für 389,00€, Acer 32 Zoll Curved Monitor für 222,00€, Seasonic...
  2. (u. a. Star Wars Battlefront 2 für 9,49€, PSN Card 20 Euro für 18,99€)
  3. 769,00€
  4. 239,90€ (Bestpreis!)

bombinho 23. Mär 2015

Wuerde er doch, denn der Vertragspartner steht ausser Frage und ist nicht minderjaehrig.

bombinho 23. Mär 2015

Jupp, das mit dem Emulator hat sogar Vorteile, man kann die Werbung schoen blocken und...

Anonymer Nutzer 21. Mär 2015

Jeden Monat bekommen hundderttausende ihr erstes Handy - andere werden das erste mal...

User_x 20. Mär 2015

na rechtssicherheit nicht. aber du hast bares gegen spielewerbung "getauscht"... von...

Kaworu 20. Mär 2015

Dachte ich auch gerade - das ist ein verdammt starker Einbruch der Zahlen... :D


Folgen Sie uns
       


Golem.de probiert 5G in Berlin aus - Bericht

Wir probieren 5G in Berlin-Adlershof aus.

Golem.de probiert 5G in Berlin aus - Bericht Video aufrufen
Atari Portfolio im Retrotest: Endlich können wir unterwegs arbeiten!
Atari Portfolio im Retrotest
Endlich können wir unterwegs arbeiten!

Ende der 1980er Jahre waren tragbare PCs nicht gerade handlich, der Portfolio von Atari war eine willkommene Ausnahme: Der erste Palmtop-Computer der Welt war klein, leicht und weitestgehend DOS-kompatibel - ideal für Geschäftsreisende aus dem Jahr 1989 und Nerds aus dem Jahr 2019.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Retrokonsole Hauptverantwortlicher des Atari VCS schmeißt hin

SSD-Kompendium: AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick
SSD-Kompendium
AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick

Heutige SSDs gibt es in allerhand Formfaktoren mit diversen Anbindungen und Protokollen, selbst der verwendete Speicher ist längst nicht mehr zwingend NAND-Flash. Wir erläutern die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Solid State Drives.
Von Marc Sauter

  1. PM1733 Samsungs PCIe-Gen4-SSD macht die 8 GByte/s voll
  2. PS5018-E18 Phisons PCIe-Gen4-SSD-Controller liefert 7 GByte/s
  3. Ultrastar SN640 Western Digital bringt SSD mit 31 TByte im E1.L-Ruler-Format

Linux-Kernel: Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen
Linux-Kernel
Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

Bisher gilt Google als positive Ausnahme von der schlechten Update-Politik im Android-Ökosystem. Doch eine aktuelle Sicherheitslücke zeigt, dass auch Google die Updates nicht im Griff hat. Das ist selbst verschuldet und könnte vermieden werden.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Kernel Linux bekommt Unterstützung für USB 4
  2. Kernel Vorschau auf Linux 5.4 bringt viele Security-Funktionen
  3. Linux Lockdown-Patches im Kernel aufgenommen

    •  /