Abo
  • Services:

Angespielt: Frostpunk eiskalt für Ende April 2018 angekündigt

Mit This War of Mine hat 11 Bit Studios einen modernen Klassiker geschaffen, das nächste Werk Frostpunk ist ähnlich ambitioniert. Golem.de konnte eine beinahe fertige Version des Aufbauspiels ausprobieren.

Artikel von veröffentlicht am
Im Aufbauspiel Frostpunk bauen wir eine Siedlung in ewigem Eis.
Im Aufbauspiel Frostpunk bauen wir eine Siedlung in ewigem Eis. (Bild: 11 Bit Studios)

Das polnische Entwicklerstudio 11 Bit (This War of Mine - Artikel auf Golem.de) hat den Erscheinungstermin für Frostpunk bekanntgegeben: Falls nichts dazwischenkommt, soll das Programm am 24. April 2018 für Windows-PC auf den Markt kommen. In dem Aufbauspiel muss der Spieler nach einer Naturkatastrophe im viktorianischen England dafür sorgen, dass er einen Stamm von Schutzbefohlenen trotz eisiger Temperaturen und anderer Widrigkeiten möglichst lange am Leben erhält.

Stellenmarkt
  1. Landratsamt Breisgau-Hochschwarzwald, Freiburg
  2. Sanacorp Pharmahandel GmbH, Planegg

Frostpunk orientiert sich dabei zwar an Genrevertretern wie Sim City, aber eigentlich geht es den Entwicklern um mehr als nur funktionierende Siedlungen: Sie möchten dem Spieler die Möglichkeit bieten, unterschiedliche Vorgehensweisen auszuprobieren. So kann man zwar rund um die Dampfmaschine allerlei Gebäude errichten, etwa Wohnhütten. Beim Anspielen war das natürlich mit wenigen Klicks möglich - kein Wunder, die Entwickler haben die letzten Wochen genutzt, die Benutzerführung nochmals von Grund auf zu überarbeiten.

Viel wichtiger ist es in Frostpunk aber, als oberster Chef andere Arten von Entscheidungen zu treffen: etwa, ob Kinderarbeit erlaubt oder verboten ist, wie Leichen beseitigt werden und ob die Arbeiter gesundes Essen bekommen oder ob die Nahrung, damit sie länger hält, mit allerlei problematischen Stoffen gestreckt wird.

Diese Entscheidungen kann der Spieler nicht wiederrufen, sondern bestenfalls durch andere Entscheidungen kompensieren - etwa, indem er zwar Kinderarbeit zulässt, aber dafür seine Untergebenen mit ausreichend Schlaf und Wärme sowie mit dem besten verfügbaren Essen möglichst gesund und munter bei Laune hält.

Ein Durchgang in Frostpunk dauert übrigens für sehr erfahrene Spieler laut den Entwicklern um die zehn Stunden - danach kann man das Ganze mit anderen Vorgehensweisen neu angehen und dann mal schauen, was passiert. Einen Multiplayermodus oder Mikrotransaktionen soll es nicht geben.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,99€
  2. 5,55€
  3. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

feierabend 13. Mär 2018

Es gibt schon das ein oder andere Spiel, welches mit Touchscreen ganz gut funktioniert...

Arestris 13. Mär 2018

Ich dachte da wären schon die Kinder? Ich sehe da keinen Platz für ein "e". Wenn man...


Folgen Sie uns
       


PC Building Simulator - Test

Der PC Building Simulator stellt sich im Test als langweiliges Spiel, aber gutes Product Placement heraus - inklusive falscher Informationen und Grafikfehlern.

PC Building Simulator - Test Video aufrufen
Highend-PC-Streaming: Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren
Highend-PC-Streaming
Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren

Geforce GTX 1080, 12 GByte RAM und ein Xeon-Prozessor: Ab 30 Euro im Monat bietet ein Startup einen vollwertigen Windows-10-Rechner im Stream. Der Zugriff auf Daten, Anwendungen und Games soll auch unterwegs mit dem Smartphone funktionieren.
Von Peter Steinlechner

  1. Golem.de-Livestream Halbgott oder Despot?
  2. Rundfunk Medienanstalten wollen Bild Livestreaming-Formate untersagen
  3. Illegale Kopien Deutsche Nutzer pfeifen weiter auf das Urheberrecht

Datenschutz-Grundverordnung: Was Unternehmen und Admins jetzt tun müssen
Datenschutz-Grundverordnung
Was Unternehmen und Admins jetzt tun müssen

Ab dem 25. Mai gilt europaweit ein neues Datenschutz-Gesetz, das für Unternehmen neue rechtliche Verpflichtungen schafft. Trotz der nahenden Frist sind viele IT-Firmen schlecht vorbereitet. Wir erklären, was auf Geschäftsführung und Admins zukommt.
Von Jan Weisensee

  1. IT-Konzerne Merkel kritisiert Pläne für europäische Digitalsteuer
  2. EU-Kommission Mehr Transparenz für Suchmaschinen und Online-Plattformen
  3. 2019 Schweiz beginnt UKW-Abschaltung

Indiegames-Rundschau: Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
Indiegames-Rundschau
Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht

Battletech schickt Spieler in toll inszenierte Strategieschlachten, eine königliche Fantasywelt und Abenteuer im Orient: Unsere Rundschau stellt diesmal besonders spannende Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis
  2. Indiegames-Rundschau Zwischen Fake News und Mountainbiken
  3. Indiegames-Rundschau Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte

    •  /