Abo
  • Services:
Anzeige
SSD2Go Pocket
SSD2Go Pocket (Bild: Marc Sauter/Golem.de)

Angelbird SSD2Go Pocket im Test: Quadratisch, praktisch, schnell

Kleiner als eine Tafel Rittersport-Schokolade und dabei größer und flotter als die meisten USB-Sticks: Angelbirds SSD2Go Pocket ist eine der schnellsten portablen USB-3.0-SSDs am Markt.

Anzeige

Das Intel Developer Forum 2014 ist vorbei, der Urlaub beginnt, der Sensor der Kamera qualmt - wohin mit all den Dokumenten, Videos und Bildern? Auf einen USB-Stick oder die interne Ultrabook-SSD? Zu klein oder schon fast voll. Eine externe Festplatte im Handgepäck oder im Koffer? Das Headcrash-Risiko zu groß.

Eine alternative Lösung sind externe USB-3.0-SSDs. Die waren bisher nicht nur sehr teuer, sondern bis auf wenige Ausnahmen auch klar langsamer als interne Flash-Medien. Der österreichische Hersteller Angelbird füllt mit der SSD2Go Pocket diese Lücke.

Die Premium-SSD ist mit 89 x 70 x 10,4 mm sehr kompakt und soll mit bis zu theoretischen 450 MByte pro Sekunde auch richtig flott arbeiten.

  • Angelbird SSD2Go Pocket (Bild: Marc Sauter/Golem.de)
  • Angelbird SSD2Go Pocket (Bild: Marc Sauter/Golem.de)
  • Angelbird SSD2Go Pocket (Bild: Marc Sauter/Golem.de)
  • Angelbird SSD2Go Pocket (Bild: Marc Sauter/Golem.de)
  • Angelbird SSD2Go Pocket (Bild: Marc Sauter/Golem.de)
  • Angelbird SSD2Go Pocket (Bild: Marc Sauter/Golem.de)
  • Angelbird SSD2Go Pocket (Bild: Marc Sauter/Golem.de)
Angelbird SSD2Go Pocket (Bild: Marc Sauter/Golem.de)

Angelbird kauft zwar den 2246EN-Controller von SMI zu, der insgesamt 512 GByte NAND-Flash von Micron (16 nm L95B) ansteuert - gefertigt werden die kleinen SSDs aber in Österreich. Besonders gut hat uns das CNC-gefräste Aluminiumgehäuse gefallen: Es ist exzellent verarbeitet und trotz nur 90 Gramm Gewichts wirkt die SSD2Go Pocket massiv.

Ein kurzes USB-3.0-Kabel muss reichen, dafür legt Angelbird viel Software wie System Reflection Backup Tool, Bitwig Studio und Parallels 10 bei. Mitgeliefert werden außerdem Tracks von Künstlern wie CeCe Rogers, die ihre Musik für Remixes freigeben.

Transferraten und Iops 

eye home zur Startseite
1ras 19. Sep 2014

Mit USB A 3.0 kannst du genau so auf die Nase fallen, da gibt es dann wohl bedingt durch...

bla 17. Sep 2014

Bei den folgenden Aspekten: - schickes stabiles Gehäuse - stabile Steckerlösung...

plutoniumsulfat 17. Sep 2014

wenn du alle im Einsatz hast, ja. Allerdings kann man die Platten auch hinten am den...

Anonymer Nutzer 17. Sep 2014

CF Karten sind übrigens seit Jahr und Tag, beim lesen und schreiben schneller als...

Sirence 17. Sep 2014

Ich versteh nur die Größen Relationen nicht. Im ersten Moment dachte ich das wäre eine...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SCHOTT AG, Mitterteich
  2. MediaMarktSaturn Retail Concepts, Ingolstadt
  3. BG-Phoenics GmbH, Hannover
  4. Packsize GmbH, Herford (Home-Office)


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. bei Caseking
  2. 24,04€
  3. 17,82€+ 3€ Versand

Folgen Sie uns
       


  1. Mototok

    Elektroschlepper rangieren BA-Flugzeuge

  2. MacOS High Sierra

    MacOS-Keychain kann per App ausgelesen werden

  3. Sendersuchlauf

    Unitymedia erstattet Kunden die Kosten für Fernsehtechniker

  4. Spielebranche

    US-Synchronsprecher bekommen mehr Geld und Transparenz

  5. Ignite 2017

    Microsoft 365 kommt auch für Schüler und Fabrikarbeiter

  6. Lego Boost im Test

    Jede Menge Bastelspaß für eine kleine Zielgruppe

  7. Platooning

    Daimler fährt in den USA mit Lkw im autonomen Konvoi

  8. Suchmaschine

    Apple stellt Siri auf Google um

  9. Gruppenchat

    Skype for Business wird durch Microsoft Teams ersetzt

  10. Teardown

    iFixit findet größeren Akku in Apple Watch Series 3



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Bundestagswahl 2017: Viagra, Datenbankpasswörter und uralte Sicherheitslücken
Bundestagswahl 2017
Viagra, Datenbankpasswörter und uralte Sicherheitslücken
  1. Bundestagswahl 2017 IT-Probleme verzögerten Stimmübermittlung
  2. Bundestagswahl 2017 Union und SPD verlieren, Jamaika-Koalition rückt näher
  3. Zitis Wer Sicherheitslücken findet, darf sie behalten

Olympus Tough TG5 vs. Nikon Coolpix W300: Die Schlechtwetter-Kameras
Olympus Tough TG5 vs. Nikon Coolpix W300
Die Schlechtwetter-Kameras
  1. iZugar 220-Grad Fisheye-Objektiv für Micro Four Thirds vorgestellt
  2. Mobilestudio Pro 16 im Test Wacom nennt 2,2-Kilogramm-Grafiktablet "mobil"
  3. HP Z8 Workstation Mit 3 TByte RAM und 56 CPU-Kernen komplexe Bilder rendern

VR: Was HTC, Microsoft und Oculus mit Autos zu tun haben
VR
Was HTC, Microsoft und Oculus mit Autos zu tun haben
  1. Zukunft des Autos "Unsere Elektrofahrzeuge sollen typische Porsche sein"
  2. Concept EQA Mercedes elektrifiziert die Kompaktklasse
  3. GLC F-Cell Mercedes stellt SUV mit Brennstoffzelle und Akku vor

  1. Re: Das sind mal Stundensätze

    Jürgen Troll | 11:31

  2. Re: 67W im Idle - Aua

    ArcherV | 11:29

  3. Re: Blödes Topic von Golem

    Bonita.M | 11:27

  4. Re: Fehlt noch Amazon, dann ist alles gut!

    WalterWhite | 11:26

  5. Re: "quetscht sich ein auto in die kolonne..."

    Akiba | 11:25


  1. 11:28

  2. 11:00

  3. 10:45

  4. 10:39

  5. 10:30

  6. 09:44

  7. 09:11

  8. 08:57


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel