Abo
  • Services:

Andy Rubin: Drastischer Preisnachlass beim Essential Phone

Das Essential Phone von Andy Rubin kostet statt 700 US-Dollar offiziell nur noch 500 US-Dollar - der Hersteller hat den Preis von einem auf den anderen Tag drastisch gesenkt. Offiziell sollen mehr Leute in den Genuss des Android-Geräts kommen, die eigentlichen Gründe dürften im mauen Absatz liegen.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Essential Phone von Android-Gründer Andy Rubin
Das Essential Phone von Android-Gründer Andy Rubin (Bild: Areamobile)

Essential hat den Preis seines Essential Phone stark gesenkt, wie der Hersteller in einem Blogpost mitteilt. Statt wie bisher 700 US-Dollar kostet das Android-Smartphone nur noch 500 US-Dollar. Der Hersteller rund um den Android-Mitbegründer Andy Rubin begründet den Preissturz damit, dass es einfacher sein soll, das Gerät zu bekommen.

Verkäufe offenbar weniger gut als erwartet

Stellenmarkt
  1. infoteam Software AG, Bubenreuth bei Erlangen, Stuttgart
  2. Bundeskriminalamt, Wiesbaden

Reine Nächstenliebe dürfte allerdings kaum der Grund sein, dass Essential den Preis des Geräts so kurz nach der Markteinführung senkt. Wahrscheinlicher ist, dass sich das Essential Phone nicht so gut wie erwartet verkauft. Die Preissenkung wird von einer TV-Kampagne begleitet.

Wer sich vergangene Woche ein Essential Phone gekauft hat, dürfte über die plötzliche Preissenkung nicht sonderlich glücklich sein. Aktuell ist noch nicht bekannt, ob der Hersteller Käufern innerhalb eines bestimmten Zeitraums nachträglich eine Gutschrift gewähren wird. Amazon hatte dies in der Vergangenheit bei bestimmten Kindle-Readern getan.

Gutes Design, schlechte Kamera

Das Essential Phone hat ein nahezu randloses Display und kommt mit unverfälschtem Android. Das Smartphone soll seinen Nutzern die essenziellen Funktionen eines Smartphones ohne viel Schnickschnack bieten. Die Hardware ist dennoch im Topbereich angesiedelt.

Im Test von Golem.de schneidet das Essential Phone in einigen Teilen gut ab, ein großer Kritikpunkt ist allerdings die Kamera. Diese hat zwar zwei Objektive, macht aber dennoch qualitativ keine besonders hochwertigen Fotos. Unverständlicherweise fehlt zudem ein mit zwei Objektiven leicht zu realisierender Porträtmodus.

Das Essential Phone ist offiziell nicht in Deutschland erhältlich und muss importiert werden.

Nachtrag vom 17. April 2018, 9:28 Uhr

Das Essential Phone ist mittlerweile über Amazon in den USA für nur noch 400 Euro erhältlich.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 31,99€
  3. 33,99€

exxo 24. Okt 2017

Wenn Xiaomi direkt in Deutschland verkauft, ist es vorbei mit den Niedrigpreisen. Mit ein...

masel99 24. Okt 2017

Die Xiaomi-Geräte (z.B. Redmi Note 4, Redmi 4X, ...) sind ganz ok, man sollte nur darauf...

SanderK 23. Okt 2017

Pscht :-) Sonst ziehen die noch die Preise an


Folgen Sie uns
       


Vayyar Smart Home - Hands on

Vayyar hat auf der Ifa 2018 Vayyar Home vorgestellt. Die Box kann in einem Raum eine gestürzte Person erkennen und Hilfe rufen.

Vayyar Smart Home - Hands on Video aufrufen
Yara Birkeland: Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
Yara Birkeland
Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem

Die Yara Birkeland wird das erste elektrisch angetriebene Schiff, das autonom fahren soll. Das ist aber nicht das einzige Ungewöhnliche daran. Diese Schiffe seien ein ganz neues Transportmittel, das nicht nur von den üblichen Akteuren eingesetzt werde, sagt ein Experte.
Ein Interview von Werner Pluta

  1. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen
  2. Yara Birkeland Norwegische Werft baut den ersten autonomen E-Frachter
  3. SAVe Energy Rolls-Royce bringt Akku zur Elektrifizierung von Schiffen

Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
Lenovo Thinkpad T480s im Test
Das trotzdem beste Business-Notebook

Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
  2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
  3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


      •  /