Abo
  • Services:

Andromeda: Microsoft soll an Surface für die Hosentasche arbeiten

Eine interne E-Mail soll bestätigen, dass Microsoft an einem kompakten Surface-Gerät arbeitet: Es soll "die Grenze zwischen mobilen und stationären Rechnern" verschwimmen lassen. Es wäre nicht das erste Mal, dass Microsoft sich an einem kleineren Surface-Gerät versucht.

Artikel veröffentlicht am ,
Microsoft will Windows 10 offenbar auch auf kleinere Geräte bringen.
Microsoft will Windows 10 offenbar auch auf kleinere Geräte bringen. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Microsoft soll einer internen E-Mail zufolge an einem kleinen Surface-Gerät arbeiten, das eine Mischung zwischen Smartphone und bisherigen Surface-Tablets sein soll. Die E-Mail liegt der Internetseite The Verge eigenen Angaben zufolge vor.

Stellenmarkt
  1. NORMA Germany GmbH, Maintal
  2. Bosch Gruppe, Hildesheim

Der Nachricht zufolge hat Microsoft das kleine Surface intern entwickelt, es soll die Grenze zwischen mobilem Gerät und PC verschwimmen lassen. Bisherigen Patentschriften zufolge soll das Device zwei Displays haben und zusammenklappbar sein.

Erscheint das Taschen-Surface mit Windows Core?

Zu den Hardwarespezifikationen ist nichts bekannt. Unklar ist, ob Microsoft sein Taschen-Surface auf ARM- oder Intel-Basis aufbauen wird. Andromeda ist bisher der Codename für die Windows-Core-Variante für Smartphones: Ab 2019 soll Microsoft eine neue Version von Windows 10 veröffentlichen wollen, die auf eine native Win32-Unterstützung verzichtet und sich für Casual-User eignen soll.

Ein Gerät wie das mutmaßlich geplante Taschen-Surface würde in derartige Pläne gut hineinpassen. Es wäre nicht der erste Versuch Microsofts, ein kleineres Surface-Gerät auf den Markt zu bringen: Im Frühjahr 2014 hatte Satya Nadella persönlich den Start des Surface Mini abgesagt. Die Befürchtung war, dass sich das Gerät nicht von der Konkurrenz abheben und daher schlecht verkaufen würde.

Microsoft hat The Verge die aus der internen E-Mail gezogenen Schlüsse nicht bestätigt. Wann und ob das Taschen-Surface erscheint, ist demnach völlig unklar.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€/69,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 28.09.)
  2. 12,99€
  3. 15,99€
  4. 1,99€

NoTaxiDriver 02. Jul 2018

Bin auch schon so lange dabei. Seit Anfang des Jahres ein Samsung Galaxy S7 als...

gadthrawn 02. Jul 2018

Du brauchst das eine oder andere Programm oder Features davon, jemand anderes ein...

wire-less 02. Jul 2018

MS bekommt es imho nicht hin den Spagat zwischen Arbeits/Büromaschiene und mobilem System...

Evron 02. Jul 2018

Unpassende Sprüche raushauen kann ich auch... Morgens ist es heller als drausen.

hedgejus 01. Jul 2018

Mit Windows ist Bill Gates das große Ding auf dem PC gelungen. Damit dominiert Microsoft...


Folgen Sie uns
       


Lenovo Thinkpad X1 Extreme - Hands on (Ifa 2018)

Das Lenovo Thinkpad X1 Extreme wird das neue Top-Notebook des Unternehmens. Wir haben es samt Docking-Station auf der Ifa 2018 ausprobiert.

Lenovo Thinkpad X1 Extreme - Hands on (Ifa 2018) Video aufrufen
Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


    Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
    Elektroroller-Verleih Coup
    Zum Laden in den Keller gehen

    Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

    1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
    2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
    3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

    Shadow of the Tomb Raider im Test: Lara und die Apokalypse Lau
    Shadow of the Tomb Raider im Test
    Lara und die Apokalypse Lau

    Ein alter Tempel und Lara Croft: Diese Kombination sorgt in Shadow of the Tomb Raider natürlich für gewaltige Probleme. Die inhaltlichen Unterschiede zu den Vorgängern sind erstaunlich groß, aber trotz guter Ideen vermag das Action-Adventure im Test nicht so richtig zu überzeugen.
    Ein Test von Peter Steinlechner

    1. Square Enix Systemanforderungen für Shadow of the Tomb Raider liegen vor
    2. Shadow of the Tomb Raider angespielt Lara und die Schwierigkeitsgrade
    3. Remasters Tomb Raider 1 bis 3 bekommen neue Engine

      •  /