• IT-Karriere:
  • Services:

Android: Zertifikatskette wird nicht geprüft

Black Hat 2014 Android prüft nur unzureichend die mit Apps installierten Zertifikate. Dadurch können sich bösartige Apps Zugriff auf Systemkomponenten verschaffen, die ihnen eigentlich verwehrt sind.

Artikel veröffentlicht am ,
Android prüft App-Zertifikate nur unzureichend.
Android prüft App-Zertifikate nur unzureichend. (Bild: Google/Screenshot: Golem.de)

Android führt die Prüfung von Zertifikaten offenbar nur unzureichend durch. Zu jeder App wird ein Zertifikat ausgestellt und mit installiert, über das sie normalerweise gegenüber dem System verifiziert wird. Eine bösartige App könnte sich mit einem Zertifikat einer anderen Anwendung verifizieren lassen, deren Zugriffsrechte sie nutzen könnte.

Stellenmarkt
  1. Lidl Digital, Neckarsulm
  2. Bundeskriminalamt, Wiesbaden

Die als Fake ID bezeichnete Schwachstelle ist laut Angaben des Entdeckers Bluebox Security in allen Versionen von Googles mobilem Betriebssystem seit Version 2.1 vorhanden. Die Entwickler bei Google hätten erst in Version 4.4 damit begonnen, die Schwachstelle zu beheben. In der Vorab-Version von Android 5 sei sie aber wieder enthalten.

Mehr Rechte durch gefälschte Zertifikate

Überprüft haben die Datenexperten bei Bluebox Security ihre Entdeckung anhand des offiziellen Zertifikats des Flash Players von Adobe. Dieser genießt weitreichende Rechte unter Android, da er auch von anderen Anwendungen genutzt werden kann. Noch gravierender sei es aber, wenn es bösartigen Apps gelänge, beispielsweise das Zertifikat von der offiziellen Bezahl-App Google Wallet zu verwenden.

Google habe sofort nach der Bekanntgabe der Schwachstelle einen Patch bereitgestellt, der sowohl an seine Android-Partner sowie an das AOSP-Projekt gegangen sei, schrieb ein Google-Sprecher an Ars Technica. Außerdem habe das Unternehmen sämtliche Apps in Google Play auf gefälschte Zertifikate untersucht. Dort seien bislang keine Hinweise gefunden worden, dass potentielle Angreifer die Schwachstelle bereits ausnutzten. Details zu der Schwachstelle will Bluebox Security auf der Black Hat 2014 vorstellen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Standard Edition PC für 44,99€, Xbox One / Series S/X für 62,99€, Deluxe Edition PC...
  2. für PC, PS4/PS5, Xbox und Switch
  3. 19,49€

Nerd_vom_Dienst 31. Jul 2014

Mal unabhängig davon dass den Text nicht richtig gelesen hast, spielt die ganze Thematik...

LoopBack 30. Jul 2014

Unwahrscheinlich, der Patch und die Lücke sind bereits seit April bekannt: https...

LoopBack 30. Jul 2014

... dann gibt es Panik. PANIK!!! Hier mal der Link zur Original-Quelle (den golem...


Folgen Sie uns
       


Gopro Hero 9 Black - Test

Ist eine Kamera mit zwei Displays auch doppelt so gut?

Gopro Hero 9 Black - Test Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /