Abo
  • IT-Karriere:

Android-Zahlen: Lollipop-Anteil steigt langsam an

Viel ist es noch nicht, der Trend nach oben ist aber erkennbar: Der Anteil der Android-Geräte mit Lollipop wächst. Die Verbreitung der meisten älteren Versionen nimmt entsprechend ab.

Artikel veröffentlicht am ,
Der Anteil von Lollipop nimmt zu.
Der Anteil von Lollipop nimmt zu. (Bild: Wesley/Keystone/Getty Images)

Androids aktuelle Version Lollipop erreicht Googles jüngster Erhebung zufolge einen Anteil von 5,4 Prozent unter Android-Geräten. Im Vormonat betrug der Anteil mit 3,3 Prozent noch deutlich weniger, im Februar 2015 kam Lollipop nur auf einen Marktanteil von 1,6 Prozent.

PlattformAPI-LevelAnteil
Android 4.4.x alias Kitkat1941,4 Prozent
Android 4.2.x alias Jelly Bean1718,6 Prozent
Android 4.1.x alias Jelly Bean1616,5 Prozent
Android 2.3.x alias Gingerbread106,4 Prozent
Android 4.0.x alias Ice Cream Sandwich155,7 Prozent
Android 4.3 alias Jelly Bean185,6 Prozent
Android 5.0 alias Lollipop215,0 Prozent
Android 5.1 alias Lollipop220,4 Prozent
Android 2.2 alias Froyo80,4 Prozent
Android-Verbreitung - April 2015 (Quelle: Google)
Stellenmarkt
  1. Allianz Deutschland AG, München Unterföhring
  2. BWI GmbH, Hannover

Die Steigerung lässt sich unter anderem dadurch erklären, dass Hersteller wie Sony, HTC und Samsung einige ihrer älteren Smartphones in den vergangenen Monaten mit Lollipop versorgt haben. Werden die Lollipop-Zahlen nach den Versionen 5.0 und 5.1 unterteilt, zeigt sich, dass die ganz neue Version noch kaum auf Geräten zu finden ist. Ihr Anteil liegt mit 0,4 Prozent auf dem Level von Android 2.2, das ebenfalls auf 0,4 Prozent kommt.

Steigerung geht auf Kosten von älteren Versionen

Der Gesamtanteil von Lollipop ist zwar immer noch recht gering, von Monat zu Monat betrachtet ist die Steigerung aber recht groß. Diese Zunahme geht auf Kosten des Anteils von Jelly Bean und den älteren Versionen: Die Jelly-Bean-Versionen 4.1.x bis 4.3 erreichen nur noch 40,7 Prozent, im Vormonat waren es noch 42,6 Prozent.

Der Anteil von Ice Cream Sandwich (Android 4.0.x) sinkt im gleichen Zeitraum von 5,9 auf 5,7 Prozent, der von Gingerbread (Android 2.3.3 bis 2.3.7) von 6,9 auf 6,4 Prozent. Gleichzeitig steigt die Verbreitung von Kitkat leicht auf 41,4 Prozent, im Vormonat waren es noch 40,0 Prozent.

Google ermittelt die Anteile der verschiedenen Android-Versionen über die Zugriffe auf den Play Store. Geräte ohne installierten Play Store werden dementsprechend nicht in der Zählung berücksichtigt.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Anonymer Nutzer 09. Apr 2015

Die Leute erkennen nur offensichtlich nicht,wann etwas wirklich einfach ist. Wenn ich...

Dwalinn 09. Apr 2015

Mein Onkel hat noch ein altes Nokia Asha 300 dafür gibt es auch Updates dennoch hat er...

Dwalinn 09. Apr 2015

Mein Z2 sagt mir gerade das es ein neues Update gibt, allerdings nur über den PC.

Anonymer Nutzer 08. Apr 2015

»Bildungsauftrag« Hier kann aber nicht alles zunehmen ohne das dabei nicht auch etwas...


Folgen Sie uns
       


Control - Fazit

Ballern in einer mysteriösen Behörde, seltsame Vorgänge und übernatürliche Kräfte: Das Actionspiel Control von Remedy Entertainment bietet spannende Unterhaltung.

Control - Fazit Video aufrufen
Mobile-Games-Auslese: Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
Mobile-Games-Auslese
Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone

Markus Fenix aus Gears of War kämpft in Gears Pop gegen fiese (Knuddel-)Aliens und der Typ in Tombshaft erinnert an Indiana Jones: In Mobile Games tummelt sich derzeit echte und falsche Prominenz.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs
  2. Dr. Mario World im Test Spielspaß für Privatpatienten
  3. Mobile-Games-Auslese Ein Wunderjunge und dreimal kostenloser Mobilspaß

5G-Antenne in Berlin ausprobiert: Zu schnell, um nützlich zu sein
5G-Antenne in Berlin ausprobiert
Zu schnell, um nützlich zu sein

Neben einem unwirtlichen Parkplatz in Berlin-Adlershof befindet sich ein Knotenpunkt für den frühen 5G-Ausbau von Vodafone und Telekom. Wir sind hingefahren, um 5G selbst auszuprobieren, und kamen dabei ins Schwitzen.
Von Achim Sawall und Martin Wolf

  1. Tausende neue Nutzer Vodafone schafft Zuschlag für 5G ab
  2. Vodafone Callya Digital Prepaid-Tarif mit 10 GByte Datenvolumen kostet 20 Euro
  3. Kabelnetz Vodafone bekommt Netzüberlastung nicht in den Griff

Serielle Hybride: Unterschätzte Zwischenlösung oder längst überholt?
Serielle Hybride
Unterschätzte Zwischenlösung oder längst überholt?

Die reine E-Mobilität kommt nicht so schnell voran, wie es Klimaziele und Luftreinhaltepläne erfordern. Doch viele Fahrzeughersteller stellen derweil eine vergleichsweise simple Technologie auf die Räder, die für eine Zukunft ohne fossile Kraftstoffe Erkenntnisse liefern kann.
Von Mattias Schlenker

  1. ADAC Keyless-Go bietet Autofahrern keine Sicherheit
  2. Gesetzentwurf beschlossen Regierung verlängert Steuervorteile für Elektroautos
  3. Cabrio Renault R4 Plein Air als Elektro-Retroauto

    •  /