Abo
  • Services:

Android: Webview soll wie Chrome automatisch aktualisiert werden

Google hat mit Android 4.4 alias Kitkat die Webview-Komponente erneuert, sie basiert nun wie der Browser Chrome auf dem Chromium-Projekt. Und wie Chrome so soll auch die Webview-Komponente von Android künftig automatisch aktualisiert werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Google arbeitet an automatischen Updates für Androids Webview.
Google arbeitet an automatischen Updates für Androids Webview. (Bild: Google)

Der Webview-Komponente von Android kommt besondere Bedeutung zu, denn viele Apps sind als Web-Apps umgesetzt, die nur mittels Webview in einem nativen App-Container laufen. Sie basierte lange auf einer eigenen Webkit-Variante, deren Funktionsumfang und Geschwindigkeit eher mäßig ist. Mit Android 4.4 alias Kitkat hat Google dies geändert und eine neue Webview-Komponente auf Basis von Chromium eingeführt. Auch der Android-Browser wurde darauf umgestellt.

Stellenmarkt
  1. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart

Nun folgen Chrome und Chromium aber einem sehr viel dynamischeren Release-Zyklus als Android, womit die Frage aufkam, ob Google plant, die Webview-Komponente auch außerhalb regulärer Android-Veröffentlichungen zu aktualisieren. Nein, heißt es in der zum Start von Kitkat veröffentlichten FAQ. Google plane vorerst nicht, für Webview auf den sechswöchigen Release-Zyklus von Chrome umzustellen, neue Versionen werde es wohl nur mit neuen Android-Versionen geben.

Doch nun kündigte Googles Chrome-Team auf Google+ das Gegenteil an: Apps, die innerhalb des Webview laufen, seien so wichtig wie Webseiten und verdienten eine Runtime, die aktuell gehalten wird. Es gebe zwar noch einige große Herausforderungen hinsichtlich Umsetzung und Logistik, aber es werde daran gearbeitet, Webview wie Chrome automatisch zu aktualisieren. Noch sei es aber nicht so weit.

Die Webview-Komponente in Android 4.4 basiert auf Chromium 30 und bringt Android unter anderem Unterstützung für Server Sent Events, Web Sockets, Web Workers, das Filesystem API, IndexedDB, das Page Visibility API, Canvas Blend Modes, CSS3 Flexbox und CSS3 Filter.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. ES Blu-ray 10,83€, Die nackte Kanone Blu-ray-Box-Set 14,99€)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

Seitan-Sushi-Fan 14. Nov 2013

Dass sind aber proprietäre Google-Anwendungen und keine Android-Komponenten.


Folgen Sie uns
       


Probefahrt mit dem Audi E-Tron - Bericht

Golem.de hat den neuen Audi E-Tron auf einem Ausflug in die Wüste von Abu Dhabi getestet.

Probefahrt mit dem Audi E-Tron - Bericht Video aufrufen
WLAN-Tracking und Datenschutz: Ist das Tracken von Nutzern übers Smartphone legal?
WLAN-Tracking und Datenschutz
Ist das Tracken von Nutzern übers Smartphone legal?

Unternehmen tracken das Verhalten von Nutzern nicht nur beim Surfen im Internet, sondern per WLAN auch im echten Leben: im Supermarkt, im Hotel - und selbst auf der Straße. Ob sie das dürfen, ist juristisch mehr als fraglich.
Eine Analyse von Harald Büring

  1. Gefahr für Werbenetzwerke Wie legal ist das Tracking von Online-Nutzern?
  2. Landtagswahlen in Bayern und Hessen Tracker im Wahl-O-Mat der bpb-Medienpartner
  3. Tracking Facebook wechselt zu First-Party-Cookie

Elektroauto: Eine Branche vor der Zerreißprobe
Elektroauto
Eine Branche vor der Zerreißprobe

2019 wird ein spannendes Jahr für die Elektromobilität. Politik und Autoindustrie stehen in diesem Jahr vor Entwicklungen, die über die Zukunft bestimmen. Doch noch ist die Richtung unklar.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Softwarefehler Lime-Tretroller werfen Fahrer ab
  2. Hyundai Das Elektroauto soll automatisiert parken und laden
  3. Kalifornien Ab 2029 müssen Stadtbusse elektrisch fahren

IT-Sicherheit: 12 Lehren aus dem Politiker-Hack
IT-Sicherheit
12 Lehren aus dem Politiker-Hack

Ein polizeibekanntes Skriptkiddie hat offenbar jahrelang unbemerkt Politiker und Prominente ausspähen können und deren Daten veröffentlicht. Welche Konsequenzen sollten für die Sicherheit von Daten aus dem Datenleak gezogen werden?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Datenleak Bundestagsabgeordnete sind Zwei-Faktor-Muffel
  2. Datenleak Telekom und Politiker wollen härtere Strafen für Hacker
  3. Datenleak BSI soll Frühwarnsystem für Hackerangriffe aufbauen

    •  /