Abo
  • Services:
Anzeige
Auf Android-Wear-Smartwatches können jetzt Whatsapp und der Facebook-Messenger verwendet werden.
Auf Android-Wear-Smartwatches können jetzt Whatsapp und der Facebook-Messenger verwendet werden. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)

Android Wear: Whatsapp und Facebook Messenger kommen auf die Smartwatch

Für Android-Wear-Smartwatches stehen erste Testversionen von Whatsapp und dem Facebook Messenger zur Verfügung, mit denen Nutzer Nachrichten direkt am Handgelenk beantworten können. Teilweise sind auch Kurzantworten ohne Spracheingabe möglich.

Anzeige

Künftig können Nutzer von Whatsapp und dem Facebook Messenger auf ihrer Android-Wear-Smartwatch nicht mehr nur sehen, dass eine neue Nachricht eingegangen ist. Mit den neuen Beta-Versionen der beiden Chat-Apps ist es ab sofort auch möglich, direkt auf eine Nachricht zu antworten.

  • Whatsapp auf der Galaxy Live von Samsung (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Whatsapp auf der Galaxy Live von Samsung (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Whatsapp auf der Galaxy Live von Samsung (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Whatsapp auf der Galaxy Live von Samsung (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Der Facebook Messenger auf der Galaxy Live von Samsung (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Der Facebook Messenger auf der Galaxy Live von Samsung (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Der Facebook Messenger auf der Galaxy Live von Samsung (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Der Facebook Messenger auf der Galaxy Live von Samsung (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
Whatsapp auf der Galaxy Live von Samsung (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)

Sowohl bei Whatsapp als auch beim Facebook Messenger geschieht dies über die Spracheingabe. In einem kleinen Test funktionierte dies bei uns mit beiden Apps problemlos. Eine Texteingabe per Tastatur ist nicht möglich - das wäre bei der geringen Bildschirmgröße allerdings auch unpraktisch.

Bei Whatsapp können Nachrichten allerdings auch mit kurzen vorgefertigten Textstücken beantwortet werden, ähnlich wie es auch bei SMS möglich ist. Diese stehen aktuell allerdings nur auf Englisch zur Verfügung, zur Auswahl stehen unter anderem yes, no, See you soon, On my way, lol oder ein Daumen nach oben. Einen Daumen nach oben können Nutzer auch beim Facebook Messenger neben der gesprochenen Antwort verwenden.

Beta-Versionen müssen installiert werden

Um Whatsapp mit einer Android-Wear-Smartwatch zu benutzen, muss die aktuelle Beta-Version auf der Whatsapp-Seite heruntergeladen werden. Bei uns installierte sich zunächst die Version 2.11.315, für die Smartwatch-Einbindung ist allerdings die Version 2.11.319 notwendig. Diese installierte sich bei uns durch ein automatisches Update.

Um den Facebook Messenger auf der Smartwatch nutzen zu können, ist etwas mehr Arbeit nötig: Interessierte Nutzer müssen zunächst einer Google-Gruppe beitreten und sich danach als Tester registrieren. Anschließend wird die Messenger-App neu auf dem Smartphone installiert - dann werden Nachrichten auch an die Uhr weitergeleitet.


eye home zur Startseite
Lyve 08. Aug 2015

"Sende Nachricht an..." sendet nur eine SMS "Sende WhatsApp an..." öffnet Google...

Auf 'ne Cola 05. Aug 2014

Blockier die Werbeprovider in der Firewall und es ist Ende im Gelände oder benutz einfach...

theFiend 04. Aug 2014

As next: die analsondenapp....



Anzeige

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt
  2. Dentsply Sirona, The Dental Solutions Company, Bens­heim
  3. DIEBOLD NIXDORF, Paderborn
  4. T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen, München


Anzeige
Top-Angebote
  1. 14,99€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf + 3€ Versand) - Bestpreis!
  2. 279€
  3. 99,90€ + 4,99€ Versand (Vergleichspreis 128€)

Folgen Sie uns
       


  1. Airport Guide Robot

    LG lässt den Flughafenroboter los

  2. Biometrische Erkennung

    Delta lässt Passagiere mit Fingerabdruck boarden

  3. Niantic

    Keine Monster bei Pokémon-Go-Fest

  4. Essential Phone

    Rubins Smartphone soll "in den kommenden Wochen" erscheinen

  5. Counter-Strike Go

    Bei Abschuss Ransomware

  6. Hacking

    Microsoft beschlagnahmt Fancy-Bear-Infrastruktur

  7. Die Woche im Video

    Strittige Standards, entzweite Bitcoins, eine Riesenkonsole

  8. Bundesverkehrsministerium

    Dobrindt finanziert weitere Projekte zum autonomen Fahren

  9. Mobile

    Razer soll Smartphone für Gamer planen

  10. Snail Games

    Dark and Light stürmt Steam



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Gaming-Monitor Viewsonic XG 2530 im Test: 240 Hertz, an die man sich gewöhnen kann
Gaming-Monitor Viewsonic XG 2530 im Test
240 Hertz, an die man sich gewöhnen kann
  1. LG 43UD79-B LG bringt Monitor mit 42,5-Zoll-Panel für vier Signalquellen
  2. SW271 Benq bringt HDR-Display mit 10-Bit-Panel
  3. Gaming-Bildschirme Freesync-Displays von Iiyama und Viewsonic

Moto Z2 Play im Test: Bessere Kamera entschädigt nicht für kürzere Akkulaufzeit
Moto Z2 Play im Test
Bessere Kamera entschädigt nicht für kürzere Akkulaufzeit
  1. Modulares Smartphone Moto Z2 Play kostet mit Lautsprecher-Mod 520 Euro
  2. Lenovo Hochleistungs-Akku-Mod für Moto Z
  3. Moto Z Schiebetastatur-Mod hat Finanzierungsziel erreicht

Razer Lancehead im Test: Drahtlose Symmetrie mit Laser
Razer Lancehead im Test
Drahtlose Symmetrie mit Laser
  1. Razer Blade Stealth 13,3- statt 12,5-Zoll-Panel im gleichen Gehäuse
  2. Razer Core im Test Grafikbox + Ultrabook = Gaming-System
  3. Razer Lancehead Symmetrische 16.000-dpi-Maus läuft ohne Cloud-Zwang

  1. Hyperloop lockt Pseudowissenschaftler an

    Bujin | 22:23

  2. Re: Darum Internetspiele immer nur Isoliert...

    violator | 22:15

  3. Re: Längster Tunnel der Welt:

    menno | 22:09

  4. Re: Einfach Unfähig

    grumbazor | 21:42

  5. Re: Zivilisation

    sg-1 | 21:37


  1. 15:35

  2. 14:30

  3. 13:39

  4. 13:16

  5. 12:43

  6. 11:54

  7. 09:02

  8. 16:55


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel