• IT-Karriere:
  • Services:

Android Wear: Update für Gear Live verbessert die Spracherkennung

Aktuell wird ein Update für Samsungs Android-Wear-Smartwatch Gear Live verteilt: Laut Google sollen die Navigation und die Spracheingabe verbessert werden. Bei unserer Uhr scheint die Spracherkennung tatsächlich besser zu funktionieren.

Artikel veröffentlicht am ,
Samsungs Gear Live hat ein Update erhalten.
Samsungs Gear Live hat ein Update erhalten. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)

Für Samsungs Android-Wear-Smartwatch Gear Live wird momentan eine Aktualisierung verteilt. Auf unserer Gear Live konnten wir das Update mit der Nummer 4.4.W.1 bereits installieren. Die Aktualisierung wird drahtlos verteilt und sollte in den kommenden Tagen für die meisten Nutzer der Gear Live verfügbar sein.

Schnellere Umsetzung von Sprachkommandos

Stellenmarkt
  1. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf
  2. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Hagen

Wie Google Anfang September 2014 erklärte, soll das Update Verbesserungen bei der Navigation und bei der Spracherkennung bringen. Wir konnten nach der Installation bei unserer Smartwatch beobachten, dass die Auswertung der per Sprache eingegebenen Befehle schneller abläuft.

Wir haben das mit zahlreichen Sprachbefehlen ausprobiert und durchweg schnellere Antworten und Reaktionen erhalten. Dies betrifft sowohl die Suche nach Begriffen im Internet als auch komplexere Eingaben, wie die Frage nach dem Wetter oder dem Alter bekannter Persönlichkeiten.

Update dürfte für weitere Modelle kommen

Es ist absehbar, dass Google das Update auch für andere Android-Wear-Geräte anbieten wird, etwa LGs G Watch oder Motorolas Moto 360. Wann die Aktualisierung hier eintreffen wird, ist unbekannt. Ob das Update auch für die auf der Ifa 2014 vorgestellten neuen Modelle verfügbar sein wird, ist ebenfalls noch nicht bekannt.

Asus hatte mit der Zenwatch eine eigene, auf Android Wear basierende Smartwatch vorgestellt. Diese wird allerdings durch zahlreiche eigene Funktionen erweitert. Auch Sony hatte mit der Smartwatch 3 eine mit Android Wear laufende neue Datenuhr präsentiert.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 499,90€
  2. 206,10€ (mit Rabattcode "PFIFFIGER" - Bestpreis!)
  3. 326,74€

IchBinFanboyVon... 09. Sep 2014

Es muss eh mal endlich ein Herstellerübergreifender Assistent mit dem Namen "Computer...

the_spacewürm 09. Sep 2014

"Ob das Update auch für die auf der Ifa 2014 vorgestellten neuen Modelle verfügbar sein...


Folgen Sie uns
       


Drive Pilot der S-Klasse ausprobiert

Die neue S-Klasse von Mercedes-Benz soll erstmals dem Fahrer die Verantwortung im Stau abnehmen.

Drive Pilot der S-Klasse ausprobiert Video aufrufen
Made in USA: Deutsche Huawei-Gegner schweigen zu Juniper-Hintertüren
Made in USA
Deutsche Huawei-Gegner schweigen zu Juniper-Hintertüren

Zu unbequemen Fragen schweigen die Transatlantiker Manuel Höferlin, Falko Mohrs, Metin Hakverdi, Norbert Röttgen und Friedrich Merz. Das wirkt unredlich.
Eine Recherche von Achim Sawall

  1. Sandworm Hacker nutzen alte Exim-Sicherheitslücke aus

No One Lives Forever: Ein Retrogamer stirbt nie
No One Lives Forever
Ein Retrogamer stirbt nie

Kompatibilitätsprobleme und schlimme Sprachausgabe - egal. Golem.de hat den 20 Jahre alten Shooter-Klassiker No One Lives Forever trotzdem neu gespielt.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper

  1. Heimcomputer Retro Games plant Amiga-500-Nachbau
  2. Klassische Spielkonzepte Retro, brandneu
  3. Gaming-Handheld Analogue Pocket erscheint erst 2021

Librem Mini v2 im Test: Der kleine Graue mit dem freien Bios
Librem Mini v2 im Test
Der kleine Graue mit dem freien Bios

Der neue Librem Mini eignet sich nicht nur perfekt für Linux, sondern hat als einer von ganz wenigen Rechnern die freie Firmware Coreboot und einen abgesicherten Bootprozess.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. Purism Neuer Librem Mini mit Comet Lake
  2. Librem 14 Purism-Laptops bekommen 6 Kerne und 14-Zoll-Display
  3. Librem Mini Purism bringt NUC-artigen Mini-PC

    •  /