Abo
  • Services:

Was drin ist

So richtig viel bietet die SDK-Preview nicht, es sind gerade mal zwei Funktionen: WearableNotifications und RemoteInput.

Stellenmarkt
  1. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  2. Rodenstock GmbH, München

Über WearableNotifications sendet eine App einen kleinen - oder großen - Hinweis inklusive Icon an die Uhr. Wem sowohl der Name der Klasse als auch die Funktionsweise selbst bekannt vorkommen, der irrt nicht. Das Verhalten und die Anwendung entsprechen eins zu eins der Notification-Klasse ab Android 4.1. Wer in seiner App bereits Notifications benutzt, dürfte seine App also ohne Probleme Google-Wear-tauglich machen können. Tatsächlich werden mit der Wear-Preview-App auch jetzt schon alle Notifications auf der Uhr dargestellt, was manchmal allerdings recht hässlich aussieht.

Konkrete Unterschiede gibt es aber doch: Die Uhr stellt den kleinen und den großen Hinweis im Wesentlichen gleich dar. Besitzt eine WearableNotification einen kleinen und einen großen Hinweis, wird nur der große dargestellt. Es existiert kein Ausklapp-Mechanismus, bei dem zuerst nur der kleine Hinweis dargestellt wird und erst auf einem zweiten Klick der große - wie in Androids Notification-Center auf einem Handy oder Tablet.

Allerdings bietet WearableNotifications, die Möglichkeit, mehrere Texte ("Pages") in einer Notification zu verketten. Auf der Uhr kann der Nutzer dann über horizontale Wischgesten zwischen den Texten wechseln. Eine Notification wird automatisch um eine Action ergänzt - in Form einer Schaltfläche auf einer eigenen Page. Wenn der Benutzer diese Schaltfläche auslöst, dann ruft die Action einen Intent auf. In unserem Falle ist dieser Intent die einzige Activity (Benutzeroberfläche) in unserer App. Es können aber auch zusätzliche Schaltknöpfe für Actions implementiert werden.

  1. // kleine Notification erzeugen
  2. NotificationCompat.Builder notificationBuilder =
  3. new NotificationCompat.Builder(getActivity())
  4. .setSmallIcon(R.drawable.ic_launcher)
  5. .setContentTitle(getString(R.string.hallo))
  6. .setContentText(getString(R.string.hallo))
  7. .setContentIntent(viewPendingIntent);
  8.  
  9. // Page für große Notification erzeugen
  10. BigTextStyle secondPageStyle = new NotificationCompat.BigTextStyle();
  11. secondPageStyle.setBigContentTitle(getString(R.string.hallo))
  12. .bigText(getString(R.string.hallo_world));
  13.  
  14. Notification secondPageNotification =
  15. new NotificationCompat.Builder(getActivity())
  16. .setStyle(secondPageStyle)
  17. .build();
  18.  
  19. // Spracheingabe für die Benutzer-Interaktion nutzen
  20. RemoteInput remoteInput = new RemoteInput.Builder("hello_answer")
  21. .setLabel(getString(R.string.answer))
  22. .build();
  23.  
  24. // Notification zusammenbauen
  25. // ohne addRemoteInputForContentIntent würde die
  26. // Standard-Action genutzt
  27. Notification twoPageNotification =
  28. new WearableNotifications.Builder(notificationBuilder)
  29. .addPage(secondPageNotification)
  30. .addRemoteInputForContentIntent(remoteInput)
  31. .build();
  32.  
  33. NotificationManagerCompat notificationManager =
  34. NotificationManagerCompat.from(getActivity());
  35.  
  36. // Notification abschicken
  37. notificationManager.notify(notificationId, twoPageNotification);

 Android-Wear-SDK angetestet: Erste Programmierversuche mit Googles UhrSprich zur Hand 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. 399€ + Versand (Vergleichspreis 503,98€)
  2. ab 499€ (Vergleichspreis Smartphone ca. 550€, Einzelpreis Tablet 129€)
  3. ab 589€ (Vergleichspreis Smartphone über 650€, Einzelpreis Tablet 129€)
  4. 469€ (Bestpreis!)

am (golem.de) 11. Apr 2014

Rein von den Hardwaredaten her könnten auch Samsungs Galaxy-Uhren für Android Wear in...

am (golem.de) 11. Apr 2014

Hinreichend rechtssichere Antwort: Darstellung und Funktionen der Golem.de-Webseite auf...

Kevin17x5 11. Apr 2014

Danke für den redaktionellen Beitrag und die Aufklärung. Das es sowas geführtes hier...

HanSwurst101 10. Apr 2014

Ok, wird interessant zu sehen wie dieses Problem gelöst wird. Da ist eigentlich ja nur...

Anonymer Nutzer 10. Apr 2014

Erklär ich dir: Die Armbänder haben kein Display zur Auswertung oder Progammierung...


Folgen Sie uns
       


Asus Zenbook 13 (UX333FN) ausprobiert (Ifa 2018)

Das Asus Zenbook 13 (UX333FN) ist ein sehr kompaktes Ultrabook mit Geforce-Grafik und ein paar cleveren Ideen.

Asus Zenbook 13 (UX333FN) ausprobiert (Ifa 2018) Video aufrufen
Zukunft der Arbeit: Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat
Zukunft der Arbeit
Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat

Millionen verlieren ihren Job, aber die Gesellschaft gewinnt dabei trotzdem: So stellen sich die Verfechter des bedingungslosen Grundeinkommens die Zukunft vor. Wie soll das gehen?
Eine Analyse von Daniel Hautmann

  1. Verbraucherschutzminister Kritik an eingeschränktem Widerspruchsrecht im Online-Handel
  2. Bundesfinanzminister Scholz warnt vor Schnellschüssen bei Digitalsteuer
  3. Sommerzeit EU-Kommission will die Zeitumstellung abschaffen

Amazon Alexa: Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass
Amazon Alexa
Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass

Amazon hat einen Subwoofer speziell für Echo-Lautsprecher vorgestellt. Damit sollen die eher bassarmen Lautsprecher mit einem ordentlichen Tiefbass ausgestattet werden. Zudem öffnet Amazon seine Multiroom-Musikfunktion für Alexa-Lautsprecher anderer Hersteller.

  1. Beosound 2 Bang & Olufsen bringt smarten Lautsprecher für 2.000 Euro
  2. Google und Amazon Markt für smarte Lautsprecher wächst weiter stark
  3. Alexa-Soundbars im Test Sonos' Beam und Polks Command Bar sind die Klangreferenz

Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

    •  /