Abo
  • Services:
Anzeige
Playstation-Spiel auf einer Smartwatch
Playstation-Spiel auf einer Smartwatch (Bild: Epiclper / Screnshot: Golem.de)

Android Wear: Playstation-Spiele laufen auf der Smartwatch

Playstation-Spiel auf einer Smartwatch
Playstation-Spiel auf einer Smartwatch (Bild: Epiclper / Screnshot: Golem.de)

Nicht nur Windows 95, auch Playstation-Spiele laufen auf einer Android-Wear-Smartwatch. Mit einem Kniff laufen auch Programme unter Windows 95 und stürzen nicht mehr ab. All das zeigt, wie leistungsfähig aktuelle Smartwatches sind.

Anzeige

Auf einer modernen Smartwatch lassen sich Apps nutzen oder Betriebssysteme emulieren, die eigentlich nicht für die Armbanduhren gedacht sind. Das untermauert die Leistungsfähigkeit der intelligenten Uhren. Der Youtube-Nutzer Epiclper zeigt in aktuellen Videos, wie er unter anderem Spiele für die Playstation 1 auf einer G Watch von LG zum Laufen bekommt.

Außerdem hat er einige Modifikationen vorgenommen, um nicht nur Windows 95, sondern auch Windows-Programme auf der LG-Armbanduhr starten zu können. Erstmals wurde Anfang des Monats ein laufendes Windows 95 auf einer Smartwatch gezeigt. Bei all dem gibt es aber bezüglich der Nutzung eine entscheidende Einschränkung.

Denn bei all diesen Experimenten zeigt sich, dass das Uhrendisplay eigentlich zu klein ist, um etwa Playstation-1-Spiele sinnvoll bedienen zu können. Zwar ist es prinzipiell möglich, solche Spiele darauf zu spielen, allerdings ist das Vergnügen schon eingeschränkt. Der betreffende Playstation-Emulator ist wohl eher für Smartphones konzipiert, so dass sich der Emulator auf der Smartwatch nicht so bequem bedienen lässt.

Programme unter Windows 95 auf der Smartwatch

Corbin Davenport hatte bereits Anfang des Monats gezeigt, dass es möglich ist, Windows 95 auf einer Android-Wear-Smartwatch laufen zu lassen. Allerdings hatte er noch das Problem, dass sich quasi keine Windows-Programme starten ließen, weil der für das Betriebssystem zur Verfügung stehende Speicher nicht ausgereicht hat.

Für dieses Problem hat Epiclper eine Lösung gefunden: Er hat der Emulations-App aDosBox mehr RAM zugewiesen. Dann konnten zumindest einfache Windows-Programme unter Windows 95 ausgeführt werden. Die Bedienung des Betriebssystems ist wegen der geringen Displaygröße natürlich ebenfalls alles andere als komfortabel. Es ist schwer, die passenden Bedienelemente zu treffen.

Beide Videos zeigen aber, dass eine Android-Wear-Smartwatch leistungsfähig genug ist, um darauf Spiele oder eben viele Jahre alte Betriebssysteme zu verwenden. LGs G Watch hat ein 1,65 Zoll großes IPS-Display mit einer Auflösung von 280 x 280 Pixeln. Es gibt einen 1,2-GHz-Prozessor, 512 MByte Arbeitsspeicher und 4 GByte Flash-Speicher.


eye home zur Startseite
HerrMannelig 29. Okt 2014

Naja, hab ich ja auch schon geschrieben. vor über 4 Jahren: https://www.youtube.com/watch...

EpicLPer 27. Okt 2014

*hebt Hand* Ich :P

kiss 27. Okt 2014

Nächste Woche installiert vielleicht jemand die Linux Installer App auf einer Android...

HerrMannelig 27. Okt 2014

wer ist toll? Ich nehme an du hast den Thread nicht gelesen. Der ist in Ironie...

ichbinsmalwieder 27. Okt 2014

Wo habe ich mich beschwert? Ich find's halt lächerlich.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen, München
  2. Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM), Bonn
  3. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  4. Axians IT Solutions GmbH, Ulm, Stuttgart, München, Nürnberg oder Karlsruhe


Anzeige
Top-Angebote
  1. 14,99€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf + 3€ Versand) - Bestpreis!
  2. 279€
  3. 99,90€ + 4,99€ Versand (Vergleichspreis 128€)

Folgen Sie uns
       


  1. Airport Guide Robot

    LG lässt den Flughafenroboter los

  2. Biometrische Erkennung

    Delta lässt Passagiere mit Fingerabdruck boarden

  3. Niantic

    Keine Monster bei Pokémon-Go-Fest

  4. Essential Phone

    Rubins Smartphone soll "in den kommenden Wochen" erscheinen

  5. Counter-Strike Go

    Bei Abschuss Ransomware

  6. Hacking

    Microsoft beschlagnahmt Fancy-Bear-Infrastruktur

  7. Die Woche im Video

    Strittige Standards, entzweite Bitcoins, eine Riesenkonsole

  8. Bundesverkehrsministerium

    Dobrindt finanziert weitere Projekte zum autonomen Fahren

  9. Mobile

    Razer soll Smartphone für Gamer planen

  10. Snail Games

    Dark and Light stürmt Steam



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Gaming-Monitor Viewsonic XG 2530 im Test: 240 Hertz, an die man sich gewöhnen kann
Gaming-Monitor Viewsonic XG 2530 im Test
240 Hertz, an die man sich gewöhnen kann
  1. LG 43UD79-B LG bringt Monitor mit 42,5-Zoll-Panel für vier Signalquellen
  2. SW271 Benq bringt HDR-Display mit 10-Bit-Panel
  3. Gaming-Bildschirme Freesync-Displays von Iiyama und Viewsonic

Moto Z2 Play im Test: Bessere Kamera entschädigt nicht für kürzere Akkulaufzeit
Moto Z2 Play im Test
Bessere Kamera entschädigt nicht für kürzere Akkulaufzeit
  1. Modulares Smartphone Moto Z2 Play kostet mit Lautsprecher-Mod 520 Euro
  2. Lenovo Hochleistungs-Akku-Mod für Moto Z
  3. Moto Z Schiebetastatur-Mod hat Finanzierungsziel erreicht

Razer Lancehead im Test: Drahtlose Symmetrie mit Laser
Razer Lancehead im Test
Drahtlose Symmetrie mit Laser
  1. Razer Blade Stealth 13,3- statt 12,5-Zoll-Panel im gleichen Gehäuse
  2. Razer Core im Test Grafikbox + Ultrabook = Gaming-System
  3. Razer Lancehead Symmetrische 16.000-dpi-Maus läuft ohne Cloud-Zwang

  1. Re: Längster Tunnel der Welt:

    Müllhalde | 16:08

  2. Re: Source-Engine schuld?

    Tigtor | 16:05

  3. Re: Darum Internetspiele immer nur Isoliert...

    mhstar | 16:01

  4. Re: Achso

    George99 | 15:59

  5. Re: Auch ein Grund ...

    mhstar | 15:51


  1. 15:35

  2. 14:30

  3. 13:39

  4. 13:16

  5. 12:43

  6. 11:54

  7. 09:02

  8. 16:55


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel