Abo
  • Services:
Anzeige
Android Wear auf der LG G Watch
Android Wear auf der LG G Watch (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)

Fazit

Anzeige

Android Wear zeigt, wie Smartwatches sein sollten: Da alle Benachrichtigungen aus Androids Statuszeile auf der Uhr sowie die Karten von Google Now angezeigt werden können, wird die Uhr deutlich stärker zu einem Alltagsbegleiter als vorige Smartwatch-Modelle.

  • Android Wear auf der G Watch von LG (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Wird die Uhr nicht benutzt, schaltet das Display in eine Art Standby-Modus. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Android Wear zeigt neben den Benachrichtigungen wie Google Now aktuelle Informationen wie den Wetterbericht an. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Geladen wird die G Watch über eine mitgelieferte Ladestation. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Die Uhr wird magnetisch in der Station festgehalten. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
Geladen wird die G Watch über eine mitgelieferte Ladestation. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)

Dies geschieht auf eine unauffällige, unaufdringliche Art und Weise - anders als bei der Galaxy Gear, wo wir uns schnell fragten, für was wir die Smartwatch überhaupt brauchen. Die bisher verfügbaren Android-Wear-Geräte wie die vorliegende G Watch wollen nicht durch aufsehenerregende Funktionen glänzen, sondern erleichtern einfach den Alltag. Schnell wissen wir es zu schätzen, dass jede gewünschte Benachrichtigung an unserem Handgelenk ankommt, und wir mit Google-Now-Karten auf dem Laufenden gehalten werden. Die Spracheingabe ist dank ihres Umfangs ebenfalls nützlich. Dank der engen Verzahnung zum Android-System des Smartphones hat es Google geschafft, ein Smartwatch-System mit echtem Mehrwert zu schaffen.

Die G Watch selbst ist ein relativ unspektakuläres Gerät, das tut, was es tun soll. Ärgerlich sind die schnell sichtbaren Farbabplatzer am Gehäuse und die kurze Akkulaufzeit. Wie bei Samsungs Smartwatch-Modellen sollte der Nutzer die Ladeschale auf Reisen keinesfalls vergessen - ein einfaches Micro-USB-Ladekabel reicht zum Laden nicht aus. Der Preis von 200 Euro erscheint uns angesichts der wenig Aufsehen erregenden Hardware etwas zu hoch gegriffen.

Android Wear überzeugt

Android Wear hat uns bereits in der Version vor dem eigentlichen Verkaufsstart der ersten Geräte überzeugt. Insbesondere weitere günstige Smartwatch-Modelle, wie sie beispielsweise Asus angekündigt hat, dürften Android Wear helfen, den eingeschlafenen Smartwatch-Markt wiederzubeleben. Problematisch könnte es allerdings sein, dass für die Nutzung von Android-Wear-Geräten mindestens Android 4.3 auf dem Smartphone installiert sein muss - was bisher erst auf knapp 24 Prozent der Android-Geräte am Markt zutrifft.

 Keine unnötigen Extras

eye home zur Startseite
Eiso 29. Jul 2014

Gute Frage auf die ich einen interessanten Blogartikel speziell zum Thema Notwendigkeit...

DY 09. Jul 2014

Im Sozialismus war es so, dass der Staat alles übernommen hat. Auch die Überwachung der...

DY 09. Jul 2014

Im Sozialismus war es so, dass der Staat alles übernommen hat. Auch die Überwachung der...

DY 09. Jul 2014

Das Ortungsgerät ist am Mann/Frau und den Wanzenmodus (zB stille SMS schaltet Micro ein...

Poison Nuke 07. Jul 2014

weil es nicht nach absichtlichen Spaß aussieht, egal wie man es betrachtet ;)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. twocream, Wuppertal
  2. MedAdvisors GmbH über Academic Work Germany GmbH, Hamburg
  3. Computacenter AG & Co. oHG, verschiedene Standorte
  4. ENERTRAG Aktiengesellschaft, Dauerthal, Berlin, Edemissen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. The Big Bang Theory, The Vampire Diaries, True Detective)
  2. (u. a. Fast & Furious 1-7 Blu-ray 26,49€, Indiana Jones Complete Blu-ray 14,76€, The Complete...
  3. 16,99€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf + 3€ Versand)

Folgen Sie uns
       


  1. VLC, Kodi, Popcorn Time

    Mediaplayer können über Untertitel gehackt werden

  2. Engine

    Unity bekommt 400 Millionen US-Dollar Investorengeld

  3. Neuauflage

    Neues Nokia 3310 soll bei Defekt komplett ersetzt werden

  4. Surface Studio

    Microsofts Grafikerstation kommt nach Deutschland

  5. Polar

    Fitnesstracker A370 mit Tiefschlaf- und Pulsmessung

  6. Schutz

    Amazon rechtfertigt Sperrungen von Marketplace-Händlern

  7. CPU-Architektur

    RISC-V-Patches für Linux erstmals eingereicht

  8. FSP Hydro PTM+

    Wassergekühltes PC-Netzteil liefert 1.400 Watt

  9. Matebook X und E im Hands on

    Huawei kann auch Notebooks

  10. Celsius-Workstations

    Fujitsu bringt sichere Notebooks und kabellose Desktops



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
The Surge im Test: Frust und Feiern in der Zukunft
The Surge im Test
Frust und Feiern in der Zukunft
  1. Computerspiele und Psyche Wie Computerspieler zu Süchtigen erklärt werden sollen
  2. Wirtschaftssimulation Pizza Connection 3 wird gebacken
  3. Mobile-Games-Auslese Untote Rundfahrt und mobiles Seemannsgarn

Redmond Campus Building 87: Microsofts Area 51 für Hardware
Redmond Campus Building 87
Microsofts Area 51 für Hardware
  1. Windows on ARM Microsoft erklärt den kommenden x86-Emulator im Detail
  2. Azure Microsoft betreut MySQL und PostgreSQL in der Cloud
  3. Microsoft Azure bekommt eine beeindruckend beängstigende Video-API

3D-Druck bei der Bahn: Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
3D-Druck bei der Bahn
Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
  1. Bahnchef Richard Lutz Künftig "kein Ticket mehr für die Bahn" notwendig
  2. Flatrate Öffentliches Fahrradleihen kostet 50 Euro im Jahr
  3. Nextbike Berlins neues Fahrradverleihsystem startet

  1. Re: Ähnliches auch damals bei LCDs mit LED-Backlight

    Apfelbrot | 01:01

  2. Re: Unity ist auch eine vergleichsweise gute Engine

    GenXRoad | 00:59

  3. Re: Marketing scheint bei Unity ein besonders...

    Mithrandir | 00:54

  4. Re: Realitätsflucht

    bombinho | 00:49

  5. und die Umlaute?

    jjfx | 00:44


  1. 18:58

  2. 18:20

  3. 17:59

  4. 17:44

  5. 17:20

  6. 16:59

  7. 16:30

  8. 15:40


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel