Abo
  • Services:
Anzeige
Die Entwicklung alternativer Ziffernblätter für Android-Wear-Smartwatches soll einfacher werden.
Die Entwicklung alternativer Ziffernblätter für Android-Wear-Smartwatches soll einfacher werden. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)

Android Wear: API für Watch Faces soll bald kommen

Google will die Erstellung von Ziffernblättern für Android-Wear-Smartwatches erleichtern und dafür ein API veröffentlichen. Entwicklern empfiehlt Google, auf das API zu warten, um nicht weiter umständlich programmieren zu müssen.

Anzeige

Bereits kurz nach dem Start von Android Wear sind die ersten alternativen Ziffernblätter für Android-Wear-Smartwatches - sogenannte Watch Faces - als Download in Googles Play Store aufgetaucht. Künftig soll es einfacher für Entwickler werden, solche Ziffernblätter zu programmieren.

Wie Google-Mitarbeiter Wayne Piekarski auf Google+ ankündigt, arbeite Google bereits an einem Watch-Face-API. Bald soll das Interface veröffentlicht werden, einen genauen Termin nennt Piekarski allerdings nicht.

Bessere Kompatibilität dank API

"Momentan, ohne offizielles API, ist eine Menge Bastelei nötig, um ein wirklich gutes Watch Face zu programmieren", erklärt Piekarski. Dank des API soll dies nicht mehr nötig sein, die Erstellung eines Ziffernblattes werde deutlich einfacher.

Mit dem API sollen auch die verschiedenen Formfaktoren der Uhren besser berücksichtigt und der Akkuverbrauch vermindert werden. Außerdem sei so gesichert, dass die Karten auf der Uhr am besten angezeigt würden.

Entwickler sollten auf API warten

Bis das API veröffentlicht ist, empfiehlt Piekarski Entwicklern, keine weiteren Watch Faces im Play Store anzubieten. Stattdessen könnten die Alpha- oder Beta-Kanäle der Play Developer Console genutzt werden. Grund sei eine mögliche Inkompatibilität der aktuell erstellten Ziffernblätter mit späteren Android-Wear-Versionen. Diese sollte mit einem auf Basis eines offiziellen API erstellten Ziffernblatt nicht auftreten.

Google hatte Android Wear auf der Google I/O 2014 vorgestellt. Im Test von Golem.de hat das Betriebssystem auf einer LG G Watch einen sehr guten Eindruck hinterlassen.


eye home zur Startseite
Pwnie2012 19. Jul 2014

es war nie geplant, dass das teil irgendwas komplexes machen soll. es ist eher ein zweit...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. HANSECOM, Hamburg
  2. Faber-Castell Aktiengesellschaft, Stein (bei Nürnberg)
  3. ETAS GmbH & Co. KG, Stuttgart
  4. Robert Bosch GmbH, Böblingen


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-63%) 21,99€
  2. (-77%) 6,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Grafikkarte

    AMDs Radeon RX 580 nutzt einen 8-Pol-Stromanschluss

  2. Softwareentwicklung

    Google sammelt seine Open-Source-Aktivität

  3. Youtuber

    Flying Uwe unter Verdacht der Schleichwerbung

  4. Surface Book

    Performance Base kostet mindestens 2.600 Euro

  5. Mobilfunk

    Amazon arbeitet an eigenen Smartphone-Tarifen

  6. Filmkritik Ghost in the Shell

    Wenig Geist in schöner Hülle

  7. App Store

    Apple verbietet Preishinweise in App-Bezeichnungen

  8. Software-Update

    Tesla-Autopilot 2.0 bis 130 km/h aktiv

  9. Terminverwaltung

    Googles Kalender-App fürs iPad erweitert

  10. Arbeitsplätze

    Audi-Belegschaft verlangt E-Autoproduktion in Deutschland



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Technik-Kritiker: Jaron Lanier will Facebook zerschlagen
Technik-Kritiker
Jaron Lanier will Facebook zerschlagen
  1. Hasskommentare Regierung plant starke Ausweitung der Bestandsdatenauskunft
  2. Kamera Facebook macht schicke Bilder und löscht sie dann wieder
  3. Dieter Lauinger Minister fordert Gesetz gegen Hasskommentare noch vor Wahl

Mass Effect Andromeda im Test: Zwischen galaktisch gut und kosmischem Kaffeekränzchen
Mass Effect Andromeda im Test
Zwischen galaktisch gut und kosmischem Kaffeekränzchen
  1. Mass Effect Andromeda im Technik-Test Frostbite für alle Rollenspieler
  2. Mass Effect Countdown für Andromeda
  3. Mass Effect 4 Ansel und Early Access für Andromeda

D-Wave: Quantencomputer oder Computer mit Quanteneffekten?
D-Wave
Quantencomputer oder Computer mit Quanteneffekten?
  1. IBM Q Qubits as a Service
  2. Rechentechnik Ein Bauplan für einen Quantencomputer

  1. Re: Wer?

    mrgenie | 10:54

  2. Re: Schade. Anime Tipps?

    Kakiss | 10:53

  3. Re: Scheint so als würde denen das Geld langsam...

    hw75 | 10:52

  4. Re: Was zu erwarten war...

    theFiend | 10:51

  5. Re: Nett, aber...

    kendon | 10:50


  1. 10:57

  2. 10:42

  3. 10:27

  4. 10:12

  5. 09:58

  6. 09:00

  7. 08:27

  8. 07:40


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel