Abo
  • Services:

Android Wear 2.0: Google etabliert Fragmentierung bei Smartwatches

Vom Update auf Android Wear 2.0 werden einige Smartwatch-Modelle ausgeschlossen. Damit wird es langfristig auch bei den Uhren die Probleme eines fragmentierten Ökosystems geben.

Artikel veröffentlicht am ,
Die Smartwatch Moto 360 wird kein Update auf Android Wear 2.0 erhalten.
Die Smartwatch Moto 360 wird kein Update auf Android Wear 2.0 erhalten. (Bild: Motorola)

Fragmentierung ist bei Android-Smartphones ein erhebliches Problem und bald wird es auch Smartwatches betreffen. Denn einige Android-Wear-Smartwatches werden nicht auf die kommende Version des Betriebssystems aktualisiert. Derzeit ist bekannt, dass Lenovos Moto 360 und das erste G-Watch-Modell von LG kein Android Wear 2.0 erhalten. Das teilten sowohl Lenovo als auch LG via Twitter mit. Beide Modelle gehören zur ersten Generation der Android-Wear-Smartwatches.

Android Wear 2.0 soll im Herbst erscheinen

Stellenmarkt
  1. WBS GRUPPE, Berlin
  2. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Oberpfaffenhofen

Google hat Android Wear 2.0 anlässlich der diesjährigen Google I/O vorgestellt. Damals wollte der Konzern noch keine Angaben dazu machen, welche Smartwatch-Modelle das Update erhalten werden. Nun ist klar, dass das Update im Herbst 2016 nur für ausgewählte Smartwatches ausgeliefert wird.

Noch immer ist unklar, für welche Smartwatches die neue Version von Android Wear erscheinen wird. Als sicher kann gelten, dass das Update für LGs Watch Urbane 2nd Edition sowie für die Watch von Huawei erscheint. Für beide Smartwatches gibt es eine Entwicklerversion von Android Wear 2.0.

Erste Generation der Android-Wear-Smartwatches

Es ist zu befürchten, dass auch weitere Smartwatches der ersten Generation kein weiteres Android-Wear-Update erhalten, etwa die Gear Live von Samsung, die vor zwei Jahren zusammen mit der G Watch von LG erschien. Denn Samsung setzt bei seinen neueren Smartwatches auf das Betriebssystem Tizen und hat vorerst auch keine neuen Smartwatches mit Android Wear in Planung. Daher stehen die Chancen nicht gut, dass Samsung für die Gear Live ein Update auf Android Wear 2.0 anbieten wird.

Die Moto 360 kam nicht zum Start von Android Wear auf den Markt und erschien vor 1,5 Jahren in Deutschland. Damals war dafür noch Motorola verantwortlich, mittlerweile gehört die Motorola-Abteilung zu Lenovo.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 169,90€ + Versand
  2. ab 194,90€

woerterwerfer 14. Jun 2016

Ich habe eine Moto360, trage sie jeden Tag und bin sehr froh darüber. Kein Update ist...

TarikVaineTree 13. Jun 2016

Meine Aussage ist, dass die Überschrift von Golem reißerisch ist, gerade so als hätte...

Siliciumknight 13. Jun 2016

Noch vor dem Release der ZW2 hat der Asus Chef behauptet, selbige und überhaupt soll...

MarsKn 13. Jun 2016

Für mich ist es absolut logisch und technisch begründbar, warum diese 2 Uhren das Update...

Mavy 13. Jun 2016

"Das teilten sowohl Lenovo als auch LG via Twitter mit." Also wieder ein fall von...


Folgen Sie uns
       


Sailfish OS auf dem Sony Xperia XA2 Plus ausprobiert

Sailfish OS gibt es als Sailfish X auch für einige Xperia-Smartphones von Sony. Wir haben uns die aktuelle Beta-Version auf dem Xperia XA2 Plus angeschaut.

Sailfish OS auf dem Sony Xperia XA2 Plus ausprobiert Video aufrufen
Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck

  1. Urheberrecht Axel-Springer-Verlag klagt erneut gegen Adblocker
  2. Whitelisting erlaubt Kartellamt hält Adblocker-Nutzung für "nachvollziehbar"
  3. Firefox Klar Mozilla testet offenbar Adblocker

TES Blades im Test: Tolles Tamriel trollt
TES Blades im Test
Tolles Tamriel trollt

In jedem The Elder Scrolls verbringe ich viel Zeit in Tamriel, in TES Blades allerdings am Smartphone statt am PC oder an der Konsole. Mich überzeugen Atmosphäre und Kämpfe des Rollenspiels; der Aufbau der Stadt und der Charakter-Fortschritt aber werden geblockt durch kostspielige Trolle.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Bethesda TES Blades startet in den Early Access
  2. Bethesda The Elder Scrolls 6 erscheint für nächste Konsolengeneration

Orientierungshilfe: Wie Webseiten Nutzer tracken dürfen - und wie nicht
Orientierungshilfe
Wie Webseiten Nutzer tracken dürfen - und wie nicht

Für viele Anbieter dürfte es schwierig werden, ihre Nutzer wie bisher zu tracken. In monatelangen Beratungen haben die deutschen Datenschützer eine 25-seitige Orientierungshilfe zum DSGVO-konformen Tracking ausgearbeitet.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Cookie-Banner Deutsche Datenschützer spielen bei Nutzertracking auf Zeit
  2. Fossa EU erweitert Bug-Bounty-Programm für Open-Source-Software
  3. EU-Zertifizierung Neues Gesetz soll das Internet sicherer machen

    •  /